Osterzopf aus dem Thermomix®
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Osterzopf aus dem Thermomix®

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Ruhezeit2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 1 Osterzopf

Zutaten

  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Würfel Hefe
  • 190 g Zucker
  • 90 g Milch
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 3 EL Aprikosensaft oder Orangensaft

Anleitungen

  • Aprikosen in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, umfüllen und Zitronensaft darüber geben.
  • Hefe in den Mixtopf bröseln, 60 g Zucker und Milch zugeben und 3 Minuten/37 °C/Stufe 1 vermengen.
  • Butter, Salz, Sauerrahm, MehlVanillezucker und Ei zugeben und 5 Minuten/Knetstufe kneten.
  • Aprikosen zugeben und nochmals 4 Minuten/Knetstufe kneten.
  • Teig in eine Schüssel geben und mit einem angefeuchteten Geschirrtuch abgedeckt ca. 40 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 3 gleichgroße Teile schneiden. Jedes Teil zu einen Strang rollen, die Stränge nebeneinander legen, oben zusammen drücken und einen Zopf flechten.
    So flechtest du den Osterzopf richtig
  • Den Zopf in runder Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen, Zopf auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 25 Minuten goldgelb backen.
    Der Osterzopf ist fertig gebacken.
  • 150 g Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker mahlen. Mit dem Spatel Puderzucker nach unten schieben, Saft zugeben und 10 Sekunden/Stufe 5 vermischen. 
  • Den ausgekühlten Zopf damit bestreichen und mindestens 30 Minuten trocknen lassen.
    Bestreiche den Zopf mit dem Zuckerguss