Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Osterzopf aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Unser Osterzopf aus dem Thermomix® wird extra saftig und darf neben selbst gefärbten Eiern bei keinem Osterfrühstück fehlen!

Osterzopf aus dem Thermomix®
Osterzopf aus dem Thermomix®

In unserem Rezept erfährst du, wie du deinen Osterzopf richtig flechtest. So klappt es sicher beim ersten Versuch!

Du bekommst von Zopfgebäck nicht genug? Hier zeigen wir dir, wie du den perfekten Hefezopf im Thermomix® zauberst. Mehr Ideen leckere Osterrezepte gesucht? Das sind unsere Favoriten:



Osterzopf aus dem Thermomix®
Drucken

Osterzopf aus dem Thermomix®

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 1 Osterzopf

Zutaten

  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Würfel Hefe
  • 190 g Zucker
  • 90 g Milch
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 3 EL Aprikosensaft oder Orangensaft

Zubereitung

  • Aprikosen in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, umfüllen und Zitronensaft darüber geben.
  • Hefe in den Mixtopf bröseln, 60 g Zucker und Milch zugeben und 3 Minuten/37 °C/Stufe 1 vermengen.
  • Butter, Salz, Sauerrahm, MehlVanillezucker und Ei zugeben und 5 Minuten/Knetstufe kneten.
  • Aprikosen zugeben und nochmals 4 Minuten/Knetstufe kneten.
  • Teig in eine Schüssel geben und mit einem angefeuchteten Geschirrtuch abgedeckt ca. 40 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 3 gleichgroße Teile schneiden. Jedes Teil zu einen Strang rollen, die Stränge nebeneinander legen, oben zusammen drücken und einen Zopf flechten.
    So flechtest du den Osterzopf richtig
  • Den Zopf in runder Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen, Zopf auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 25 Minuten goldgelb backen.
    Der Osterzopf ist fertig gebacken.
  • 150 g Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker mahlen. Mit dem Spatel Puderzucker nach unten schieben, Saft zugeben und 10 Sekunden/Stufe 5 vermischen. 
  • Den ausgekühlten Zopf damit bestreichen und mindestens 30 Minuten trocknen lassen.
    Bestreiche den Zopf mit dem Zuckerguss

Mehr für dich zu entdecken!

3 Kommentare


  • Lecker! Wir haben ihn schon einmal gebacken und er wurde gleich von der Familie aufgeputzt 😉 Jetzt muss ich morgen einkaufen und einen neuen Backen. Danke für das Rezept.

    Antworten

  • Hab das Rezept mit getrockneten Granberrys versucht. Gleiche Menge, wie die Aprikosen, weil meine Kleine die nicht verträgt. Hat super funktioniert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This