Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen aus dem Thermomix

Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen

Na, womit überrascht Ihr Eure Mama am Muttertag?
Wir werden unserer wunderbaren Mami diesen feinen Muttertags-Herz-Kuchen überreichen. Und weil wir sie gar so lieb haben, verstecken wir in der Quarkcreme noch ein halbes Kilo Erdbeeren frisch vom Feld. Die Zubereitung geht ganz schnell, weil der Boden nicht gebacken werden muss.

Er besteht aus im Thermomix geschmolzener weißer Schokolade, zerkleinerten Amerettinis und Butterkeksen und wird am Boden der eingefetteten Form mit einem Löffel glatt gestrichen.

Erdbeeren frisch vom Feld

Bevor wir die halbierten Erdbeeren auf den Boden legen, streichen wir ihn noch mit einer dünnen Schicht Erdbeermarmelade ein. Gerne könnt Ihr auch eine selbstgemachte Erdbeermarmelade aus dem Thermomix verwenden.


Nun die Erdbeeren gleichmäßig verteilen und danach die Quarkmasse darüber geben.

Boden mit Erdbeeren
Lecker! Du kannst von Erdbeeren einfach nicht genug bekommen? Dann sind der Erdbeer-Mango-Sekt, unser Erdbeer-Schichtdessert und das Erdbeer-Fruchteis mit knackigen Schokosplittern bestimmt genau Dein Ding! 🙂 Immer noch nicht genug? Na dann haben wir auch noch selbstgemachte Erdbeermarmelade und Erdbeer Rhabarber Blechkuchen aus dem Thermomix im Angebot. ❤️




Drucken Pinterest
5 von 1 Bewertung

Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen aus dem Thermomix

Vorbereitung25 Min.
Kochzeit4 Stdn.
Gesamtzeit8 Stdn. 25 Min.
Gericht: Thermomix® Rezepte
Für: 8 Portionen
Autor: Tobias

Zutaten

Boden

  • 100 g Weiße Schokolade
  • 50 g Butter
  • 50 g Amarettinis
  • 100 g Butterkekse

Creme

  • 4 Blätter Blattgelatine
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 200 g Sahne , kalt
  • 4 EL Erdbeermarmelade
  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Orangensaft
  • 300 g Quark (40 % Fett)
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Orangenschale

Zubehör (optional)

  • 1 Herzform (25 cm Durchmesser)

Anleitungen

  • Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  • Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 10 pulverisieren und beiseite geben.
  • Rühraufsatz einsetzen, Sahne in den kalt ausgespülten Mixtopf geben und auf Stufe 3,5 solange schlagen bis sie steif ist. Rühraufsatz entfernen. Steife Sahne beiseite geben und kühl stellen.
  • Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Butter zugeben und 2:30 Min/50°/Stufe 1 schmelzen.
  • Amarettini und Butterkekse zugeben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  • Eine Herzform einfetten und die Masse auf dem Boden verteilen und festdrücken. Anschließend die Hälfte der Marmelade auf den Keksboden streichen.
  • Erdbeeren waschen, Strunk entfernen, halbieren und ringsherum auf die Marmeladenschicht setzen.
  • Gelatine gut ausdrücken, mit Orangensaft in den Mixtopf geben und 1 Min./50°/Stufe 2 erwärmen. Puderzucker, Quark und Frischkäse zugeben und 20 Sek./Stufe 10 mixen.
  • Schlagsahne und Orangenschale zugeben und 4 Sek./Stufe 4 unterheben.
  • Die Masse vorsichtig auf den Erdbeeren verteilen und glattstreichen. Restliche Marmelade in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 mixen, auf die Creme geben und mit einem Löffelstiel Muster ziehen. Anschließend im Kühlschrank abgedeckt für mindestens 4 Stunden kaltstellen.
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Mehr für dich zu entdecken!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Salate mal anders für den Thermomix

Hol dir dein E-Book mit 7 Salat-Rezepten für den Thermomix®

Melde dich dafür zu unserem Newsletter an und sichere dir ab jetzt immer die neuesten Rezepte, Videos, Produkt-Angebote, Tipps & Tricks für den Thermomix® – kostenlos, ohne Spam, jederzeit abbestellbar!

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich per E-Mail den will-mixen.de Newsletter zu!

shares