Die 7 besten Entsafter für deine Küche • will-mixen.de

Anzeigen

Die 7 besten Entsafter für deine Küche

5 Portionen Obst am Tag und dann nochmal genauso viel Gemüse, das sollte jeder am Tag essen um optimal mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt zu sein. Fällt dir das auch schwer? Wie wäre es, wenn du dein Obst und Gemüse in Saft verwandelst? Wie das geht, welche Arten von Entsaftern es gibt und welche davon – Dampfentsafter, Slow Juicer oder Zentrifugenentsafter – für dein Vorhaben besonders empfehlenswert sind, verraten wir dir hier!

Die 7 besten Entsafter für deine KüchePin
Die 7 besten Entsafter für deine Küche © Bilder Amazon Product API

3 wichtige Fragen, die dir die Auswahl deines Entsafter-Typs erleichtern

Bevor du dich für einen konkreten Entsafter entscheidest, solltest du dir überlegen, welchen Typ von Entsafter du bevorzugst. Keiner kennt deine Anforderungen an einen Entsafter schließlich besser als du. Und was bringt dir noch so eine tolle Zitruspresse, wenn du die Johannisbeeren von deinen Sträuchern im Garten trinkbar machen willst?

Vorab also ein paar Gedanken, die dir die Entscheidung, welcher Entsafter-Typ richtig für dich ist, leichter machen:

  • Habe ich einen großen Obstgarten und will mit dem Entsafter mein Obst für den Winter lagerfähig machen? – Falls du diese Frage mit einem eindeutigen „Ja“ beantwortest, könnte ein Dampfentsafter das richtige für dich sein.
  • Ohne ein Glas frischen Orangensaft gibt’s bei dir kein Frühstück? Andere Säfte sind dir weitestgehend egal? – Dann schau dich unter den Zitruspressen um!
  • Brauchst du zwingend einen leisen Entsafter, damit das Baby schlafen kann? – Wahrscheinlich ist ein Slow Juicer etwas für dich.

Die 5 häufigsten Arten zu entsaften

Wenn du dich noch nicht eindeutig auf einen Entsafter-Typ festlegen konntest, erfährst du hier, welcher Entsafter was besonders gut kann – und was nicht. Nach der Lektüre sollte dir die Auswahl des Entsafter-Typs für dein persönliches Saft-Projekt leichtfallen.

Zitruspressen und Handensafter mit Muskelkraft

Die günstigste Möglichkeit, dir einen frischen Zitrussaft zu pressen, ist mit einer einfachen Handpresse, wie z.B. der Westmark Zitruspresse* für unter 5€. Diese besteht meistens nur aus zwei Teilen, dem gerippten Kegel mit integriertem Sieb und darunter ein Auffangbehälter. Über dem Kegel bewegst du deine halbierte Orange oder Zitrone nach links und rechts und sofort hast du einen frischen Saft. Für größere Mengen Saft ist das jedoch keine Option – es sei denn, du stehst auf Muskelkater. 😉  Solltest du zu der Sorte Mensch gehören, die nur ihr Wasser gern aromatisieren, dann reicht das vermutlich vollkommen für dich.

Es gibt auch Hebelpressen, das geht etwas schneller und trainiert trotzdem den Bizeps. Hierbei entfällt die Drehbewegung, aber die Presskraft ist höher.

Zitruspressen und Handensafter mit elektrischer Unterstützung

Effektiver und kraftsparender als die Handpresse, aber grundsätzlich mit derselben Funktionsweise ist der Entsafter mit elektrischer Unterstützung.

Hier gibt es viele Modelle mit unterschiedlich großen Auffangbehältern oder Saftauslässen. Es gibt sie aus Kunststoff und Metall, teilweise mit Glaseinsätzen. Achte beim Kauf darauf, dass der Saftbehälter deiner benötigten Menge entspricht bzw. dass der Saftauslass hoch genug angebracht ist, dass du dein Lieblingsglas darunter stellen kannst. Wichtig ist außerdem ein stabiler Stand des Gerätes. Sehr gut bewertet bzgl. der Saftausbeute wurde die Zitruspresse von Philips HR2752/90 Essential.

Dampfentsafter

Ein traditioneller Entsafter und deine erste Wahl, wenn im Sommer in deinem Garten große Berge an z. B. Johannisbeeren reif sind. Hier kannst du, je nach Größe des Fruchteinsatzes schon mal 4 bis 8 kg Früchte auf einmal versaften. Je saftiger und frischer die Früchte sind, desto höher ist deine Saftausbeute. Durch den Wasserdampf platzen die Zellhäute der Frucht, die daraufhin ihren Saft freigibt, der sich im mittleren Topf sammelt. Von da aus kannst du mithilfe eines Schlauches deine sterilisierten Flaschen direkt befüllen.
Ein großer Vorteil hierbei ist, dass der so gewonnene Saft ohne weitere Behandlung über Monate hinweg haltbar ist. Die Vorbereitung für diese Saftgewinnung ist auch gering. Nimm nur gute, gewaschene Früchte her! Große Früchte wie Äpfel viertelst du. Willst du nur Saft gewinnen, brauchst du nicht mal die Kerne zu entfernen. Der Trester beim Dampfentsafter ist allerdings eher ein Mus, das du super weiterverarbeiten kannst, z. B. zu Apfelmus oder Waldbeerenmarmelade. Dann rentiert sich das Entkernen zuvor.

Der mithilfe des Dampfentsafters gewonnene Saft ist sehr konzentriert. Man kann ihn vor dem Trinken also noch mit viel Wasser verdünnen und er schmeckt immer noch intensiv.

Der große Nachteil des Dampfentsafters ist, dass wegen der Hitze Nährstoffe verloren gehen. Versaftet sind die Früchte also weniger gesund als direkt gegessen. Außerdem lohnt sich der Dampfentsafter nur, wenn du eine große Menge an Früchten hast. Ein Ansatz kleiner als 3 kg ist aufgrund des hohen Energieaufwands unrentabel. Bei den einzelnen Modellen gibt es Versionen, die du auf deiner Herdplatte betreibst. Andere Geräte haben das Heizmodul integriert. Diese kannst du also auch im Garten, solange eine Steckdose in der Nähe ist, betreiben.

Slow Juicer

Wie der Name schon sagt, ist der Slow Juicer eher langsam. Dafür gibt es hier einen besonders nährstoffreichen, geschmackvollen Saft. Der Slow Juicer als klassische Saftpresse entsaftet, indem das Obst durch zwei Schnecken gequetscht wird. Das Obst musst du zuvor Waschen und je nach Sorte in Stücke schneiden, die in die Einfüllöffnung passen. Kerne müssen zuvor entfernt werden. Die Verarbeitung im Slow Juicer ist besonders schonend, weil hierbei kaum Wärme entsteht. Deswegen wird er auch Kaltentsafter genannt. Du wirst belohnt mit homogenen Säften mit Fruchtfleisch. Weil beim Pressen wenig Luft an deine Früchte kommt und diese somit wenig oxidieren, hält sich so ein kaltgepresster Saft auch gut zwei Tage im Kühlschrank.

Perfekt für die Fastenkur

Ein Slow Juicer ist auch super geeignet, wenn du mithilfe einer Saft-Fasten-Kur einige Pfunde loswerden willst. Denn auch Gemüse lässt sich hiermit entsaften. Somit hast du volle Vitamin-Power bei wenigen Kalorien. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, du kannst auch mit Kräutern und Nüssen experimentieren. Die Saftausbeute ist bei Slow Juicern generell sehr hoch.

Der Trester, der sich idealerweise in einem Auffangbehälter sammelt, sollte nahezu trocken sein. Der Tresterbehälter kann sich im Gerät oder außerhalb befinden. Wenn du ihn zwischendurch ausleeren musst, weil du große Mengen Saft machst, ist es einfacher, ein Modell mit außenliegendem Tresterbehälter zu wählen.  

Im Betrieb ist diese Art des Entsaftens sehr leise. Achte bei der Auswahl deines Gerätes darauf, dass es sich leicht in alle Einzelteile zerlegen lässt, diese in der Spülmaschine gespült werden können und anschließend wieder intuitiv zusammenbauen lassen. Wähle ein Gerät mit viel Power, damit beim Betrieb die Schnecken auch bei harten Lebensmitteln wie Ingwer oder Nüssen nicht verstopfen.

Manche Modelle bieten außerdem Aufsätze für die Herstellung von Frozen Joghurt, Nudeln oder Nussmilch an. Beim Slow Juicer handelt es sich um die teuerste Variante aller Entsafter.

Preis-Leistungs-Sieger ist mit dem Urteil „GUT“ der Slow Juicer von Severin ES 3571.

Zentrifugenentsafter

Das ist wahrscheinlich die am meisten verbreitete Art der Entsafter. Hierbei werden die Saftzutaten erst zerrieben oder gemixt und dann mit hohen Umdrehungszahlen von 15000 bis 20000 Umdrehungen pro Minute gegen ein Sieb geschleudert. Dabei entsteht eine Menge Lärm, dafür ist der Zentrifugenentsafter total fix in der Saftherstellung. Die festen Bestandteile wie Fasern und Fruchtfleisch werden vom Sieb zurückgehalten und du erhältst in kurzer Zeit einen klaren, homogenen Saft. Diese Art der Saftherstellung ist äußerst ergiebig und so auch für die Großfamilie geeignet. Durch die hohen Drehzahlen wird einiges an Reibungswärme erzeugt, deswegen bleiben nicht alle wertvollen Nährstoffe und Vitamine vom Obst im Saft erhalten. Je nach Modell ist der Reinigungsaufwand unterschiedlich, die meisten Hersteller achten aber auf Bedienerfreundlichkeit. Für gewöhnlich kannst du alle Einzelteile in die Spülmaschine stecken. Der Saft ist zum sofortigen Verzehr gedacht, willst du ihn länger aufheben, musst du ihn extra pasteurisieren.

Beachte auch hier beim Aussuchen des Modells die Motorleistung, die Größe der Einfüllöffnung und die Lage des Tresterbehälters.

Preis-Leistungs-Sieger: SEVERIN ES 3570 Entsafter.

Smoothie-Maker / Mixer

Hier ist der Thermomix® zu Hause. Einfach nach Belieben Obst oder Gemüse entkernen und pürieren. Wasser, Tee, Saft oder Milch dazu und du erhältst einen sämigen Smoothie. Besonders gut geht das mit auch mit Früchten, die sich in den anderen Entsaftern nicht besonders gut verarbeiten lassen, wie z.B. Mango, Papaya oder Bananen. Tolle Rezepte für Smoothies findest du übrigens auch hier auf unserer Seite. Außer dem Thermomix® gibt es extra Smoothie-Maker, aber auch ein guter Standmixer, Pürierstab oder ein Mixer für Babynahrung können den Zweck erfüllen. Beim Thermomix® hast du den Vorteil, dass du deine ganze Großfamilie auf einmal mit einem Smoothie beglücken kannst. Die meisten Smoothie-Maker mixen direkt im Trinkbecher, da hast du dann nur eine Portion.

Entsaften im Thermomix®

Wir sind hier eine Thermomix® Seite – aber kann der Thermomix® auch entsaften? Ja, kann er, bedingt zumindest. Sei allerdings gewarnt, das Entsaften mit deiner Lieblingsküchenmaschine ist mit der Standardausstattung mühsam und nicht so ergiebig, wie mit einem Entsafter. Falls du dir aber kein neues Gerät anschaffen willst, weil deine Küche eh schon aus allen Nähten platzt, werden wir dir eine Alternative aufzeigen, wie du Früchte auch im Thermomix® trinkbar machen kannst.

Entsaften mit dem ThermomixPin

Entsaften im Thermomix®

Marion
So einfach entsaftest du mithilfe des Garkörbchens und des Varomas® im Thermomix®.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Drinks, Grundrezept
Land & Region Deutsch
Portionen 1 Portion
Kalorien 570 kcal

Zutaten

  • 700 g Wasser
  • 1 kg Obst z. B, Holunderbeeren, Kirschen, Äpfel

Anleitungen
 

  • Wasser in den Mixtopf geben. Garkörbchen in den Mixtopf einhängen. Die hitzebeständige Schüssel (die den Garkorb ausfüllt) in das Garkörbchen legen.
    700 g Wasser
  • Früchte in (es muss nicht entstielt und entkernt werden) den Varoma geben und 60 Minuten/Varoma/Stufe 1 entsaften.
    1 kg Obst
  • Mache alle 15 Minuten eine Pause und fülle den Saft aus dem Schüsselchen im Garkörbchen um.
  • Inzwischen Flaschen sterilisieren.
  • Fülle den Saft in die sterilen Flaschen ab.

Rezept-Zubehör

Notizen

Tipps: Die Entsaftungszeit ist von der Reife der Früchte abhängig. Dadurch kann das Entsaften länger oder kürzer bleiben. Wenn das Entsaften länger dauert, kann es passieren, dass du noch Wasser in den Mixtopf nachfüllen musst. 
Der in die sterilen Flaschen abgefüllte Saft hält sich im Kühlschrank etwa ein bis zwei Wochen.

Nährwerte

Kalorien: 570kcalKohlehydrate: 147gProtein: 5gFett: 1ggesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 85mgZucker: 113gVitamin A: 3020IUVitamin C: 22mgCalcium: 71mgEisen: 3mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Dieser praktische Entsafteraufsatz erleichtert das Entsaften im Thermomix® ungemein:

NEU: MixFino Entsafter Modul - Thermomix Zubehör TM6 TM5 TM31 TM Friend - Easy Dampfentsaften mit dem Thermomix Friend TM6 TM5 - Saft ohne pressen - Thermomix TM6 Zubehör Entsafter Thermomix*
  • Passend für Thermomix TM6 - Thermomix TM5 - Thermomix TM31 - Thermomix Friend - Thermomix Entsafter
  • Dampfentsaften kinderleicht mit dem neuen Thermomix Zubehör von MixFino - Made in Germany
  • Naturrein und gesund entsaften mit MixFino und Vorwerk Thermomix TM6 TM5 TM31 Friend - gekaufter Saft war gestern
  • Früchte Entsaften und nebenher den Haushalt erledigen, 100 Minuten entsaften ohne Unterbrechungen
  • Ob du ihn Termomix Termomix nennst oder einfach Thermomix, wir lieben ihn und das Thermimix Zubehör

Letztendlich gibt es aber deutlich einfachere Methoden zur Saftherstellung. In der folgenden Gegenüberstellung findest du die Geräte, die bei der Saftherstellung gegenüber dem Thermomix® die Nase vorn haben.

Der große Vergleich: Welcher Entsafter ist der Beste für dich?

Weißt du nun, welche Art an Entsafter deinen Bedürfnissen am besten entspricht? Hier siehst du die wichtigsten Eigenschaften nochmal zusammengefasst:

Entsaftergeeignet für große Mengen Saftunkomplizierte Vorbereitungschnelle Safther-stellungNährstoffe bleiben erhaltengeeignet für Gemüse und Kräuterlange Haltbarkeit des Saftesleicht zu reinigenGerät ist leise beim BetriebPreise ca.
Entsafter mit Muskelkraft❌❌✔️✔️✔️✔️✔️✔️✔️5 – 50 €
Entsafter mit elektrischer Unterstützung✔️✔️✔️✔️✔️20 – 70 €
Dampfentsafter✔️✔️✔️✔️❌✔️✔️✔️✔️✔️40 -150 €
Slow Juicer✔️✔️✔️✔️✔️❌✔️❌✔️50 – 300 €
Zentrifugenentsafter✔️✔️✔️✔️❌✔️❌60 – 250 €
Smoothie-Maker
✔️✔️✔️✔️✔️10 – 150 €
Thermomix®✔️✔️✔️✔️✔️✔️1000 – 1500 €
Der große Entsafter Vergleich für deine Küche

Checkliste für den Kauf eines Entsafters

Wenn es jetzt an die konkrete Modellauswahl geht, hier noch einige Hinweise, auf die du vor der Kaufentscheidung achten sollst:

  • Achte, gerade bei häufiger geplanter Nutzung, auf ein robustes äußeres Erscheinungsbild und v.a. bei teuren Modellen, dass es einen guten Kundenservice und Ersatzteile zu kaufen gibt. 
  • Ist die Bedienung einfach und sicher? Achte darauf, gerade wenn Kinder in deinem Haushalt sind, dass z.B. keine freiliegenden Messer vorhanden sind.
  • Wie oft willst du frisch gepressten Saft trinken? Wenn du deinen Entsafter täglich benutzt, ist es besonders wichtig, dass alles leicht zu reinigen ist. Die meisten Hersteller achten auf eine leichte Handhabung und Spülmaschinenfreundlichkeit der einzelnen Komponenten, überzeuge dich aber selbst vor dem Kauf davon.
  • Wie viel Stellfläche kannst du auf der Küchenanrichte dauerhaft dafür opfern? Gerade die großen, schweren Geräte wirst du selten im Schrank verstauen. Zumal du deinen neuen Detoxfreund eh täglich nutzen willst.
  • Wie viel darf dein Entsafter kosten? Ein- bis zweimal im Jahr gibt es auch bei den gängigen Discountern Angebote, die durchaus empfehlenswert sind. 
  • Soll das Gerät mehr als „nur“ Saft können? Bei manchen Geräten gibt es z.B. noch Aufsätze für selbstgemachte Pasta o.ä.
  • Muss der neue Entsafter ins WLAN und dir per App Anleitung für die neuesten Fitness-Booster-Säfte liefern oder reichen dir die Saftideen im Bedienungshandbuch?

Die besten Rezepte für deinen neuen Entsafter

Damit du nach dem Kauf deines neuen Entsafters gleich die fruchtigsten, buntesten, gesündesten und leckersten Kreationen zaubern kannst, haben wir dir die besten Bücher mit Rezepten zum Entsaften herausgesucht:

Zweckentfremdung des Entsafters

Hast du dich für ein Modell entschieden? Ich hoffe, wir konnten dir bei der Entscheidung behilflich sein! Wenn du gerne mit deinem neuen Entsafter arbeitest, hast du vielleicht auch neue Ideen für dessen Nutzung. Vielleicht hilft dir dein neuer Küchenfreund in Zukunft auch bei der Herstellung von z.B. Nussmilch, Tomatensauce und Salsa Soße oder beim Perfektionieren deiner Brotaufstriche wie Hummus oder Nussaufstrich.

Tagesaktuelle Angebote für Entsafter

Du möchtest beim Einkaufen richtig Geld sparen? Wir helfen dir dabei! Vielleicht ist bei diesen Angeboten der Kategorie Entsafter das Richtige für dich dabei? Wir haben die Angebote nach Höhe der Preisreduzierung für dich aufgelistet. Aber Achtung, teilweise sind die Angebote nur für kurze Zeit verfügbar.

Du sparst: 29,07 EUR
Philips HR2752/90 Essential Zitruspresse (85 Watt, Tropfstopp-Funktion) schwarzPin
Philips HR2752/90 Essential Zitruspresse (85 Watt, Tropfstopp-Funktion) schwarz*
Leistungsstarker 85 W-Motor; Besonders leiser Motor; Verhindert Tropfen; Anti-Rutsch-Füße
35,92 EUR
Du sparst: 8,15 EUR
Bosch MCP3500N Zitruspresse (25 W, hohe Saftausbeute, abnehmbarer Saftbehälter 0,8 l, Fruchtfleisch-Regulierung) weiß/sommergelbPin
Bosch MCP3500N Zitruspresse (25 W, hohe Saftausbeute, abnehmbarer Saftbehälter 0,8 l, Fruchtfleisch-Regulierung) weiß/sommergelb*
Fruchtfleischeinstellung zur Regulierung des Fruchtanteils im Saft; Großer abnehmbarer Saftbehälter mit 800 ml Fassungsvermögen und Mess-Skalierung
20,84 EUR
Du sparst: 5,49 EUR
Braun Tribute Collection CJ 3000 Zitruspresse (20 W, 0,35 l) weißPin
Braun Tribute Collection CJ 3000 Zitruspresse (20 W, 0,35 l) weiß*
Einstellbarer Fruchtfleischanteil; Links- und rechtsdrehender Presskegel; Start- / Stopp-Automatik
19,50 EUR

*Letzte Aktualisierung am 15.10.2021 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeigen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung