Dinkel Käse-Spätzle aus dem Thermomix
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Dinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix® mit Kräuterzwiebeln

Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Thermomix® Rezepte
Portionen: 4

Zutaten

Für die Spätzle:

  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 4 Eier
  • 200 g Milch
  • 1/2 TL Salz

Für die Käsespätzle:

  • 200 g Altenbergkäse
  • 200 g Appenzeller
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Stiele Bohnenkraut
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Stiele Basilikum
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer

Außerdem:

  • 1 beschichtete Pfanne

Anleitungen

  • Mehl, Eier, Milch, Salz in den Mixtopf geben und 2 1/2 Minuten/Knetstufe vermengen, bis der Teig Blasen wirft.
  • In einen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen und den Teig portionsweise durch eine Spätzelreibe pressen. Die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Mixtopf spülen und trocknen. Vom Käse jeweils 200 g in Stücken in den Mixtopf geben, 12 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und beiseite geben.
  • Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden, in Mehl wälzen und in einer Pfanne mit dem Öl goldgelb ausbacken.
  • Schnittlauch und Bohnenkraut waschen, trockenschütteln, Petersilie waschen, trockenschütteln, die dicken Stiele entfernen und in den Mixtopf geben. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und in den Mixtopf geben. 5 Sekunde/Stufe 8 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.
  • Die Kräuter unter die Zwiebel mischen, die Spätzle in Schichten abwechselnd mit Käse und der Zwiebel- Kräutermischung in eine Auflaufform geben, am Schluss Käse darüber streuen und 20 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken.