Dinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix® mit Kräuterzwiebeln

Dinkel Käse-Spätzle aus dem ThermomixDinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix® mit Kräuterzwiebeln

Ach, das ist doch Spätzle mit Soß! Spätzle hin oder her – Heute schmeißen wir Dir mal etwas ganz Besonderes in den Mixtopf! Lecker, leckerer, Dinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix®.

Käsespätzle? Woher kommen die leckeren gelben Dinger eigentlich?

Hmm. Köstlich. Käsespätzle werden regional auch als „Chäschnöpfli“ unter den Schweizern, „Käsknöpfle“ im Westen Österreichs oder im schönen Schwabenländle als „Kässpätzle/Kässpatzn bezeichnet. Ursprünglich stammt der Gaumenschmaus aus den Gebieten Schwaben, Allgäu, Schweiz, Lichtenstein und Vorarlberg in Österreich.

Was gibt es besseres als einen frisch gepflückten Blattsalat oder herzhaften Kartoffelsalat als Beilage zu den leckeren Käsespätzlen? Wickle Deine Liebsten mit Deinen selbstgemachten Dinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix® und dem Rotkohl-Rohkostsalat mit Minze und Orangen aus dem Thermomix® um den Finger und sorge für zufriedene volle Bäuche. Ja, Du hast richtig gehört – Durch die Zugabe des Altenbergkäses und den Appenzeller sättigt die Hauptspeise richtig gut und hält das Hungergefühl für mehrere Stunden fern von Dir. Falls die leckeren Spatzen gleich so sättigen, dass Du und Deine Rasselbande es einfach nicht schaffen sie aufzufuttern, brate am nächsten Tag die Reste mit etwas Butter in der Pfanne an – Der Gaumenschmaus geht in Runde 2!

Mehr Auflauf-Rezepte gefällig?

Ein hoch auf den Käs!

Besonders gern im Schwabenländle gesehen, ist die traditionelle Zubereitung der Käsespätzle mit Bergkäse und/oder Emmentaler! In Vorarlberg gibt es das Teiggericht hingegen mit Sauerkäse. Selbstverständlich gibt es 1000de Varianten wie und vor allem mit welchem Käse Du die Spätzle variieren kannst! Ganz egal ob mit Limburger Käse, Weißlacker-Käse oder Vorarlberger Bergkäse – Dinkel-Käsespätzle das probiermer mal!

Hurra Hurra, die Spätzle sind da!

Warum Fertig-Käsespatzen im Supermarkt kaufen, wenn es dreimal so lecker, schnell und kinderleicht in weniger als 1,5 Stunden geht? Dank des Thermomix® bereitest Du im Nu ein unwiderstehliches Hauptgericht für Groß und Klein zu! Ob am Sonntagabend zum Abendessen, unter der Woche zu Mittag oder als sättigendes Hauptgericht, wenn es mal wieder heißt: „Wir kommen zu Besuch!“ Dieses Gericht macht Eindruck, versprochen!

Viele weitere Rezeptideen

Du kannst dieses leckere Rezept natürlich auch mit Spätzleteig mit normalem Mehl nachkochen. Als Beilage empfehlen wir dir unseren bunten Rohkostsalat. Kennst Du schon unseren Artikel in dem Du alles über die Thermomix®-Rezeptwelt erfährst? Du stehst genau so auf Käse wie wir? 🙂 Dann probiere unbedingt unsere Mac & Cheese aus dem Thermomix® oder mix den schnellen Käsesalat für die nächste Party.

Das große Mix-Kochbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Für TM5 & TM31
  • 192 Seiten - 25.09.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Südwest Verlag (Herausgeber)



Dinkel Käse-Spätzle aus dem Thermomix
Drucken Pinterest
5 von 3 Bewertungen

Dinkel-Käsespätzle aus dem Thermomix® mit Kräuterzwiebeln

Kochzeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Thermomix® Rezepte
Für: 4

Zutaten

Für die Spätzle:

  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 4 Eier
  • 200 g Milch
  • 1/2 TL Salz

Für die Käsespätzle:

  • 200 g Altenbergkäse
  • 200 g Appenzeller
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Stiele Bohnenkraut
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Stiele Basilikum
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer

Außerdem:

  • 1 beschichtete Pfanne

Anleitungen

  • Mehl, Eier, Milch, Salz in den Mixtopf geben und 2 1/2 Minuten/Knetstufe vermengen, bis der Teig Blasen wirft.
  • In einen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen und den Teig portionsweise durch eine Spätzelreibe pressen. Die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Mixtopf spülen und trocknen. Vom Käse jeweils 200 g in Stücken in den Mixtopf geben, 12 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und beiseite geben.
  • Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden, in Mehl wälzen und in einer Pfanne mit dem Öl goldgelb ausbacken.
  • Schnittlauch und Bohnenkraut waschen, trockenschütteln, Petersilie waschen, trockenschütteln, die dicken Stiele entfernen und in den Mixtopf geben. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und in den Mixtopf geben. 5 Sekunde/Stufe 8 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.
  • Die Kräuter unter die Zwiebel mischen, die Spätzle in Schichten abwechselnd mit Käse und der Zwiebel- Kräutermischung in eine Auflaufform geben, am Schluss Käse darüber streuen und 20 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken.
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

 

*Letzte Aktualisierung am 26.12.2019 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr für dich zu entdecken!

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Salate mal anders für den Thermomix

Hol dir dein E-Book mit 7 Salat-Rezepten für den Thermomix®

Melde dich dafür zu unserem Newsletter an und sichere dir ab jetzt immer die neuesten Rezepte, Videos, Produkt-Angebote, Tipps & Tricks für den Thermomix® – kostenlos, ohne Spam, jederzeit abbestellbar!

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich per E-Mail den will-mixen.de Newsletter zu!

shares