Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Mac & Cheese aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Mac & Cheese aus dem Thermomix

B wie Bergkäse, G wie Gouda, C wie Cheddar – Alle guten Käse sind 3! Mit diesen 3 Käsesorten im Gepäck zauberst Du das perfekte Mac & Cheese aus dem Thermomix®!

Mac & Cheese? Nein, heute stellen wir Dir kein neues MacBook von Apple vor, sondern, viel besser zeigen wir Dir, wie Du ratz-fatz in nur 20 Minuten eine leckere, warme und vor allem sättigende Mahlzeit für 4 Portionen zubereitest. Wo viel Käse ist, da ist auch Amerika nicht weit – Mac & Cheese ist ein sehr beliebtes Rezept in den USA und ist auch als „comfort food“ bekannt, worunter man so viel wie Trostessen, Futter für die Seele, Nervennahrung oder auch Hausmannskost versteht.

Die Abkürzung „Mac“, welche von Makkaroni abgeleitet wird, ist die geeignetste Nudelsorte für dieses Käsegericht aus dem Thermomix® – Hörnchennudeln oder Penne kannst Du selbstverständlich genauso verwenden! Du magst keinen Gouda oder Bergkäse oder hast ihn gerade nicht parat? Keine Käsanik: Mix die Käsevielfalt z.B. mit Schweizer Käse oder Mozzarella Käse – Ganz nach Deinem Geschmack.

Angst, dass die Mäuse kommen? Falls Du und Deine Mäusebande es nicht schaffen das Mac & Cheese aus dem Thermomix® an einem Tag aufzufuttern, gefriere es einfach portionsweise ein! Über Nacht auftauen lassen, in den Thermi (Vorsicht! Linkslauf und Sanfrührstufe nicht vergessen! ;-)) oder den Ofen geben und Taadaa – Fertig für die 2. Genussrunde.

Tipp: Du kannst das Mac & Cheese Rezept auch ideal als leckeren Auflauf im Ofen zubereiten. Einfach die abgeseihten Nudeln in eine geeignete Auflaufform geben und mit der Käsesoße übergießen – Ab in den Ofen und 20 Minuten goldbraun fertig backen. Übrigens: Das Nudelgericht schmeckt köstlich im Duett mit einem frischen selbstgemachten Brokkoli-Salat aus dem Thermomix.

Hier gibt es noch mehr Rezepte aus dem Thermomix für Dich zu entdecken.



Viel Abstand Mac & Cheese aus dem Thermomix
Drucken

Mac & Cheese

Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g kurze Röhrennudeln Makkaroni
  • 40 g Parmesan
  • 80 g Bergkäse
  • 50 g Gouda
  • 50 g Cheddar
  • 400 g Milch
  • 50 g Mehl
  • 50 g Butter
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Dijon Senf
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 Prise Prise Muskatnuss frisch gerieben

Zubereitung

  • 1 Nudeln in einem Kochtopf auf der Kochstelle nach Packungsanleitung kochen, abseihen und warm halten.
  • 2 Inzwischen Parmesan in den Mixtopf und 10 Sekunden/Stufe 10 reiben.
  • 3 Bergkäse, Gouda und Cheddar in Stücke schneiden, dazugeben und 6 Sekunden/Stufe 6 reiben.
  • 4 Milch, Mehl, Butter, Salz, Senf, Pfeffer und Muskatnuss in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 4
  • verrühren und 10 Minuten/90 °C/Stufe 3 erhitzen.
  • 5 Die Nudeln mit der Käsesauce vermischen.

Suchst Du weiteres Soulfood? Probiere doch einmal unser Ofen-Hähnchen oder die Kartoffelsuppe aus dem Thermomix.

Darf es ein Dessert sein? Dann mix Dir unser Orangen-Tiramisu. Geht ganz schnell ⏩, versprochen.

Hier erfährst Du alles was Du wissen musst zur Thermomix Rezeptwelt.

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This