Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Gulaschsuppe aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Gulaschsuppe aus dem Thermomix® - das Rezept ist der Hit auf jeder Party!

Eines unserer Lieblingsrezepte ist diese Gulaschsuppe aus dem Thermomix®

Gulaschsuppe geht immer! Sie sorgt beim Abendessen oder bei jeder Party für volle und glückliche Bäuche. ❤️

Wo kommt die Gulaschsuppe her?

Ihren Ursprung hat die Gulaschsuppe in Ungarn. Dort wird sie Gulyás genannt, was übersetzt so viel wie „Viehhirte“ bedeutet. Warum dieser seltsame Name? Schon im Mittelalter kochten die Hirten Gulasch, da es sich bei der Arbeit perfekt mitnehmen und über dem Feuer aufwärmen lies.

Gulaschsuppe aus dem Thermomix® – das ist drin

Das unvergleichliche Aroma unseres Rezepts verdankt es frischem Rindfleisch, kräftiger Rinderbrühe, Zwiebeln, Paprika, Tomatenmark, Paprikapulver (edelsüß und rosenscharf), sowie etwas Schale einer unbehandelten Zitrone. Gewürzt wird das Gericht mit einem Schuss Essig, Majoran und gemahlenem Kreuzkümmel.

Gulaschsuppe aus dem Thermomix

Das Rezept – Gulaschsuppe aus dem Thermomix® kochen

Die meiste Schnippelarbeit nimmt uns der TM5® ab. Knoblauch, Zwiebeln werden schnell gehackt und mit dem Fleisch und Tomatenmark angedünstet. Inzwischen schneiden wir Tomaten klein und bereiten die übrigen Zutaten für den Mixtopf vor. Jetzt ist etwas Geduld gefragt, denn die Suppe kocht für 40 Minuten. Genug Zeit um die Beine hoch zu legen oder Dich wichtigeren Aufgaben zu widmen. Zu guter Letzt müssen nur noch die Paprikaschoten in feine Streifen geschnitten werden und für 10 Minuten mit in den Topf. Lecker!

Viele weitere feine Suppen-Rezepte für TM5® und TM31 findest Du in unserem Rezeptheft „Feine Suppen – aus dem Thermomix®“

Entdecke hier noch mehr Rezepte für den Thermomix® oder lies alles über die Rezeptwelt. Wenn Du vegetarische Suppen suchst, probiere unsere Brokkoli-Suppe oder die Kürbissuppe in 6 leckeren Varianten.

Darf es ein Eintopf sein? Dann schau in die mixelite 01 2018!

Jeden Monat neu, jeden Monat gratis. Was bietet die mixelite Zeitschrift? Neue Rezepte, Tipps und Tricks, sowie spannende Themen zu Fitness, Ernährung, Familie und Reisen. Jetzt durchblättern




Gulaschsuppe aus dem Thermomix
Drucken

Gulaschsuppe aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 30 g Olivenöl
  • 500 g Rindergulasch in Würfeln 1,5 - 2 cm
  • 40 g Tomatenmark
  • 750 g Rinderbrühe
  • 4 große Tomaten
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 3 EL Paprika edelsüß
  • 2 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL gerebelter Majoran
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 30 g Mehl
  • 60 g kaltes Wasser
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • Chiliflocken zum Servieren

Zubereitung

  • Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
    Knoblauch hacken im Thermomix
  • Zwiebeln abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl in den Mixtopf geben und 3 Minuten/120 °C/Stufe 1 andünsten.
    Zwiebeln und Knoblauch im Thermomix hacken und andünsten
  • Fleisch und Tomatenmark in den Mixtopf geben und 6 Minuten/120 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 dünsten.
    Gulasch Fleisch im Thermomix
  • Inzwischen Tomaten waschen, putzen, in Würfel schneiden.
    Tomaten im Thermomix
  • Rinderbrühe, Tomaten, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Majoran, Zitronenschale und Balsamico in den Mixtopf geben und 40 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 garen.
    Gulaschsuppe Brühe im Thermomix
  • Inzwischen, Paprika waschen, putzen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mehl mit kaltem Wasser in einer Tasse, mithilfe einer Gabel, verrühren.
    Gulaschsuppe mit Paprika im Thermomix
  • Mehl und Paprika in den Mixtopf geben und 10 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 kochen.
    Gulaschsuppe aus dem Thermomix

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This