Puderzucker im Thermomix® selber machen • will-mixen.de
Anzeige
Anzeige

Puderzucker im Thermomix® selber machen

Anzeige



Hier erfährst du, wie du in wenigen Sekunden Puderzucker im Thermomix® selber machen kannst.

Puderzucker aus dem Thermomix®Pin
Puderzucker aus dem Thermomix®

Mit Puderzucker oder Staubzucker schmeckt einfach alles besser – Pfannkuchen und Kaiserschmarrn, Schokoplätzchen und Vanillekipferl, Spitzbuben und Zitronenkuchen, besonders lecker auch unser Lavakuchen aus dem Varoma… Die Liste könnten wir fast unendlich verlängern.

Mein Rezept für Puderzucker im Thermomix® herstellen

Puderzucker aus dem Thermomix®Pin

Puderzucker im Thermomix® selber machen

Tobias
Puderzucker selbst gemacht im TM31®, TM5® oder TM6® dauert nur wenige Sekunden, Dank unseres Grundrezeptes hast du ihn immer zur Hand.
4.93 von 720 Bewertungen
Vorbereitung 1 minute
Zubereitung 1 minute
Gesamtzeit 2 Minuten
Gericht Grundrezept, Thermomix® Rezepte
Küche Deutsch
Portionen 1 Portion
Kalorien 968 kcal

Zutaten

Anleitungen
 

  • Zucker in den Mixtopf geben, ein Küchenpapier auf den Mixtopf legen, Deckel verschließen und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
    250 g Zucker
    Pin
  • Vor dem Abnehmen des Deckels kannst du noch 1 Minute warten, damit sich der Zuckerstaub wieder senkt und auch ein wenig auf den Deckel klopfen, damit der anhaftende Puderzucker herunterfällt.
    Pin
  • Den Puderzucker in einem verschließbaren Behälter aufbewahren, oder weiterverarbeiten.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Der Puderzucker kann gut auf Vorrat gemacht werden, er ist genauso haltbar wie herkömmlicher Haushaltszucker.
Natürlich kannst du auch Puderzucker mit braunem Zucker herstellen. Dieser ist geschmacklich meist intensiver als weißer Zucker.

Nährwerte

Serving: 250gKalorien: 968kcalKohlehydrate: 250gSodium: 3mgZucker: 250g
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Dank deines Thermomix® kannst du den Puderzucker niemals mehr beim Einkaufen vergessen. Zum Selbermachen des Staubzuckers einfach 250g weißen Zucker 10 Sekunden auf Stufe 10 in deinem Thermomix® vermahlen. Das geht deutlich schneller als zum Einkaufen fahren und günstiger ist es auch noch. Den Teil, den du nicht zum Backen benötigst, kannst du für später aufheben. Die Haltbarkeit ist wie beim gekauften Zucker durch den Verbrauch begrenzt.

Probiere auch selbst gemixten Vanillezucker sowie Mohnzucker.

Thermomix® Puderzucker – Zutaten

  • 🍚 Zucker (250g): Weißer Haushaltszucker. Oder brauner Zucker für einen etwas intensiveren, karamelligen Geschmack!

Varianten für Thermomix® Puderzucker

Hier sind einige Varianten, um dein Puderzucker im Thermomix® Rezept zu pimpen:

  • 🥥 Kokoszucker: Für einen exotischen Twist kannst du Kokoszucker verwenden. Er hat eine leicht karamellige Note und ist reich an Mineralien.
  • 🍁 Ahornzucker: Ahornzucker hat einen feinen, süßen Geschmack mit einer Note von Karamell. Perfekt für herbstliche Backwerke!
  • 🏵️ Mohnzucker: Gib vor dem Pulverisieren Mohnsamen hinzu.

Super Tipp zu Puderzucker im Thermomix®

Einen Tipp hab ich noch für dich! 🔮 Vor dem Pulverisieren kannst du eine Prise Stärke zugeben. Das sorgt dafür, dass der Puderzucker nicht klumpt wenn du ihn aufbewahrst!

Mit diesen Produkten macht dieses Rezept noch mehr Freude

Einige Produkte, die dein Backerlebnis mit dem Thermomix® noch verbessern könnten:

  1. 📚 Mix ohne Fix! *: Ein Bestseller unter den Thermomix®-Büchern. Dieses Buch bietet einfache und schnelle Rezepte ohne Fix-Produkte. Mit diesen Rezepten kannst du frisch und unabhängig von Fertigprodukten kochen!
  2. 🍶 Vorratsdosen *: Diese luftdichten Kunststoffbehälter eignen sich perfekt zur Aufbewahrung deines selbstgemachten Puderzuckers. Sie sind hygienisch, leicht zu reinigen und BPA-frei.
  3. 👩‍🍳 Miximizer *: Ein geniales Werkzeug, das speziell für den Thermomix® entwickelt wurde! Es hilft dabei, kleine Mengen im Mixtopf optimal zu zerkleinern. Außerdem verhindert es, dass der Staub des Puderzuckers durch den Deckel kommt.
  • 📚 Thermomix® Backbuch *: Brauchst du noch mehr Inspiration? In diesem Bestseller findest du weitere leckere Rezepte!

Food Prep zu Puderzucker im Thermomix®

Unser Puderzucker lässt sich perfekt vorbereiten! 👌 Einfach größere Mengen herstellen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. So hast du immer eine Portion zur Hand, wenn es mal schnell gehen muss!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Puderzucker im Thermomix®

Hier sind die Antworten auf deine brennendsten Fragen:

Kann ich auch braunen Zucker für Thermomix® Puderzucker verwenden?

gemahlener brauner VanillezuckerPin

Ja, das geht! Allerdings wird dein Puderzucker dann eine leicht bräunliche Farbe und einen intensiveren Geschmack haben.

Wie lange ist selbstgemachter Puderzucker haltbar?

Puderzucker im Thermomix®Pin

In einem luftdichten Behälter aufbewahrt, ist der Puderzucker mehrere Monate haltbar.

Kann ich den Puderzucker auch in anderen Küchenmaschinen herstellen?

Puderzucker im Mixtopf des Thermomix®Pin

Grundsätzlich ja, allerdings gelingt er im Thermomix® besonders gut und fein.

Happy Baking! 🍰

Wofür verwendest du deinen selbstgemachten Puderzucker? Schreib uns und inspiriere uns in den Kommentaren!

Autor

  • Tobias

    Tobias Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert er alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit der Bloggerin Daniela fesselt er über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller. Was ist ihr Markenzeichen? Gesunde, frische und super leckere Kreationen.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

4 Kommentare zu „Puderzucker im Thermomix® selber machen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung