Rezept drucken

Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing

Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Kühlzeit1 Std.
Portionen: 16 Stück

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 300 g Karotten
  • 1 Bio Orange
  • 210 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 480 g Weizenmehl Typ 550
  • 240 g Rapsöl

Für das Icing:

  • 250 g Zucker
  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 65 g Butter

Außerdem:

  • 1 Springform 26 cm
  • etwas Butter zum Fetten
  • Zitrusreibe

Anleitungen

  • Backofen auf 180° C (Umluft 160° C, Gas Stufe 3) vorheizen und Springform fetten. Karotten schälen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  • Orange waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen, mit den restliche Zutaten, für den Kuchen, in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 4 verrühren.
  • Den Teig in die Springform geben und auf mittlerer Schiene für 45 Minuten backen. Mixtopf spülen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  • Für das Icing Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren. Frischkäse, Vanillezucker und Butter zugeben und
  • 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Die Creme über den Kuchen verteilen und sofort servieren.