Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

Für alle Rohkostliebhaber, die den leckersten Rote Bete Salat aus dem Thermomix® noch heute nachmachen möchten, haben wir ein Rezept für TM31, TM5 und TM6. Dein neuer Lieblingssnack!

Rote Bete Salat aus dem Thermomix®Pin
Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

Du hast also deinen Thermomix® auf der Arbeitsfläche stehen und überlegst, was du als nächstes zaubern könntest? Wie wäre es mit einem knackig-frischen Rote Bete Salat, direkt aus dem Thermomix®! Nicht überzeugt? Nun, ich habe hier drei gute Gründe, warum dieses Rezept dein neuer Favorit sein wird, und glaub mir, es wird dich überzeugen, schneller als du „Sahnemeerrettich“ sagen kannst! 😁

  1. 🌱 Natürlich und frisch: Selbstgemacht schmeckt immer besser als gekauft! Keine Konservierungsstoffe, nur pure, frische Zutaten. Glaub mir, du wirst den Unterschied schmecken!
  2. 🕒 Schnell und einfach: Das ganze Ding ist in wenigen Minuten fertig. Perfekt für diejenigen Tage, an denen du hungrig bist und jetzt etwas willst. Ja, genau jetzt! Das ist der rohe Rote Bete Salat aus dem Thermomix® für dich.
  3. 🥳 Einzigartiger Geschmack: Dieser Rote Bete Salat wird der Star auf jedem Tisch sein. Du willst beeindrucken? Das ist dein Rezept!

Rote Bete Salat Thermomix® – Zutaten

Bevor wir starten, schauen wir uns die leckeren Zutaten an. Der Thermomix® wartet bereits ungeduldig!

  • 🧅 2 Schalotten: Diese kleinen Zwiebelchen geben deinem Salat das gewisse Extra an Geschmack. Die Schärfe gibt Pfiff und lässt die Geschmacksknospen tanzen.
  • 🥕 400 g Rote Bete: Die Hauptzutat! Reich an Vitaminen und voller süßlicher, erdiger Noten. Du kannst sie roh oder gekocht verwenden. Für die rohe Variante schälen und in Stücke schneiden.
  • 🍏 1 Apfel: Für die fruchtige Note. Wähle einen knackigen, saftigen Apfel deiner Wahl.
  • 🍶 30 g Apfelessig: Das bringt die Säure ins Spiel. Er gibt dem Salat Frische und Tiefe.
  • 🌾 30 g Rapsöl: Sanft und nussig, das perfekte Öl, um alles zu verbinden. Du kannst auch Olivenöl als leckere Variante verwenden.
  • 🍶 10 g Sahnemeerrettich: Sahnig und scharf, genau das, was der Salat braucht. Du kannst auch normalen Meerrettich verwenden, aber sei vorsichtig, er kann ziemlich scharf sein!
  • 🧂 1 TL Salz: Weil, na ja, es ist Salz. Es hebt die Aromen hervor.
  • 🍚 1 TL weißer Pfeffer: Für die Würze ohne die schwarzen Punkte. Du kannst auch schwarzen Pfeffer verwenden, wenn du es etwas kräftiger magst.

Tipp: Du kannst auch Nüsse oder Kräuter wie Dill hinzufügen, um deinem Salat eine persönliche Note zu verleihen. Experimentiere und hab Spaß!

Varianten für roher Rote Bete Salat

Du denkst, ein Rezept hat nur eine Richtung? Falsch gedacht! 😜 Hier sind einige aufregende Varianten, um deinen Rote Bete Salat aus dem Thermomix® auf ein neues Level zu heben. Experimentieren erlaubt!

  1. 🧀 Mit Feta-Käse: Gib etwas zerbröckelten Feta hinzu, und voilà! Du hast einen cremigen und würzigen Touch.
  2. 🌿 Mit frischen Kräutern: Thymian, Dill oder Basilikum? Kräuter verleihen dem Salat eine zusätzliche Geschmacksdimension.
  3. 🍋 Mit Zitronensaft: Ersetze den Apfelessig durch frischen Zitronensaft für einen spritzigen Zitrus-Kick.
  4. 🌰 Mit Nüssen: Walnüsse oder Mandeln bringen Knusprigkeit und nussige Aromen.
  5. 🍐 Mit Birne statt Apfel: Für eine sanftere, süßere Fruchtnote.

Kurzzusammenfassung Rezept

Das ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du weiter unten in diesem Beitrag.

  1. Schalotten, Rote Bete, Apfel vorbereiten: Schälen, schneiden, und ab in den Mixtopf!
  2. Alle Zutaten mischen: Zusammen mit Essig, Öl, Meerrettich, Salz, Pfeffer 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  3. Servieren und genießen: So einfach ist das!

Super Tipp zu Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

Du hast Angst vor roten Flecken von der Roten Bete auf deinen Händen? 😱 Kein Problem! Reibe deine Hände vor dem Schälen mit etwas Speiseöl ein. Die Farbe lässt sich später leichter abwaschen. Oder trage einfach Handschuhe. Dein Thermomix® wird dir beim Rest helfen!

Food Prep: So bereitest du Rote Bete Salat aus dem Thermomix® im Voraus vor

Planst du eine Party oder möchtest du einfach nur vorbereitet sein? Du kannst den Rote Bete Salat bis zu 2 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Die Aromen setzen sich schön durch, und der Salat wird sogar noch besser schmecken! Bewahre ihn in einem luftdichten Behälter auf, und du bist bereit für den großen Tag.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

Kann ich gekochte Rote Bete verwenden?

Ja, du kannst gekochte Rote Bete verwenden, aber der Geschmack und die Textur werden etwas anders sein.

Kann ich den Salat einfrieren?

Nein, das Einfrieren wird die Textur verändern und wird nicht empfohlen.

Kann ich das Rapsöl durch etwas anderes ersetzen?

Sicher! Olivenöl oder sogar Nussöle können eine interessante Note hinzufügen.

Was kann ich tun, wenn ich keinen Sahnemeerrettich habe?

Du kannst normalen Meerrettich verwenden oder ihn ganz weglassen, wenn du möchtest.

Kann ich den Salat vegan machen?

Absolut! Verwende einen veganen Meerrettich oder lasse ihn weg.

Wie lange hält der Salat im Kühlschrank?

Bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter.

Kann ich andere Früchte verwenden?

Natürlich, Birne oder sogar Orange könnten interessante Variationen sein.

Ist der Salat glutenfrei?

Ja, er ist glutenfrei.

Wie serviere ich den Salat?

Du kannst ihn gekühlt oder bei Raumtemperatur servieren.

Was passt gut dazu?

Der Salat passt gut zu gegrilltem Fleisch oder als Teil eines Buffets.

Rote Bete Salat aus dem Thermomix®Pin

Rote Bete Salat aus dem Thermomix®

Tobias
Thermomix® Rote Bete Salat ist schnell gemixt und bringt Farbe und viele Vitamine auf deinen Teller.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Beilage, Rohkostsalat, Salat
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 146 kcal

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 400 g Rote Bete
  • 1 Apfel
  • 30 g Apfelessig
  • 30 g Rapsöl
  • 10 g Sahnemeerrettich
  • 1 TL Salz *
  • 1 TL weißer Pfeffer *

Anleitungen
 

  • Schalotten abziehen, halbieren und in den Mixtopf geben. Rote Bete schälen und in Stücke schneiden. Apfel schälen und vierteln (Kerngehäuse entfernen).
    2 Schalotten, 400 g Rote Bete, 1 Apfel
    Pin
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
    30 g Apfelessig, 30 g Rapsöl, 10 g Sahnemeerrettich, 1 TL Salz, 1 TL weißer Pfeffer
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Zieh dir zum Schälen der Roten Bete am besten Einmalhandschuhe an.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 146kcalKohlehydrate: 19gProtein: 2gFett: 8ggesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gSodium: 672mgZucker: 13gVitamin A: 58IUVitamin C: 9mgCalcium: 27mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Tobias

    Tobias Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert er alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit der Bloggerin Daniela fesselt er über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller. Was ist ihr Markenzeichen? Gesunde, frische und super leckere Kreationen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung