Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix® • will-mixen.de

Banner Mix dich schlank

Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®

Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®Pin
Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®

Im Frühling hast du dir neue Sandalen gekauft und getrauert, weil es zu kalt war, sie anzuziehen? Jetzt ist es warm genug, du ziehst sie aber nicht an, weil deine Füße zu rau und rissig sind?
Das kann bald der Vergangenheit angehören, wenn du deine Füße regelmäßig mit deinem selbst gemachten Fußbalsam aus dem Thermomix® verwöhnst.

Genau wissen wollen, was drin ist?

Kein Problem, wenn du deine Kosmetik selbst im Thermomix® herstellst! Frei von Konservierungsstoffen und dubioser chemischer Stoffe, stattdessen nur das Beste für dich und deine Liebsten! Deine Freundinnen freuen sich sicher auch über einen hübsch verpackten Fußbalsam aus dem Thermomix!

Achtung! – Kein Ersatz für professionelle Fußpflege!

Wir wollen uns hier natürlich nicht anmaßen, einen klinischen Fußbalsam herstellen zu können. Wir teilen euch gern mit, was uns gutgetan hat. Vielleicht hilft es ja bei euch auch. Einen Versuch ist es allemal wert! Hast du aber richtige Probleme mit Hornhaut oder gar Schmerzen durch rissige Füße, dann suche bitte einen Arzt auf.

Zeige deinen Füßen die Welt

Gönne dir und deinen Füßen eine Massage mit deinem duftenden Fußbalsam aus dem Thermomix®. Hmmmm… riecht der guuuuuut! Und so schön weich, wie sich deine Füße jetzt anfühlen, wäre es eine Schande, sie in Turnschuhen zu verstecken. Also ab damit in deine neuen Sandalen und raus in die Welt. Zeige deinen Füßen die Blumen am Wegesrand, die Cafés in der Innenstadt oder spaziere zusammen mit einem Eis in der Hand am Strand entlang. Hauptsache, du genießt dein neues, angenehmes Wohlfühl-Fuß-Feeling mit dem selbst gemachten Fußbalsam aus dem Thermomix®.

Wenn du Gefallen am Mixen deiner eigenen Kosmetik aus dem Thermomix® gefunden hast, findest du hier noch Rezepte für selbst gemachte Feuchttücher bzw. Abschminktücher und eine Deo-Creme. Machst du schon eigene Kosmetik im Thermomix®? Wir freuen uns, wenn du deine Ideen mit uns in den Kommentaren teilst!

Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®Pin

Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®

Marion
Rissige und raue Füße gibt es ab jetzt nicht mehr! Dank dieses Fußbalsams aus TM31®, TM5® oder TM6®! ?
4.93 von 368 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Kategorie Kosmetik aus dem Thermomix, Thermomix® Rezepte
Land & Region Deutsch
Portionen 100 g

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Körperbutter, Bienenwachs in Stücken und Mandelöl in den Mixtopf geben und 8 Minuten/70 °C/Stufe 1 mischen.
    Pin
  • Lavendelöl in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4 mischen.
    Pin

Notizen

Tipp: In hübsche Creme-Tiegel gefüllt ist unser Fußbalsam ein schönes Geschenk. Der Balsam wird von der Konsistenz sehr fest. Dies ist aber kein Problem, da er beim Eincremen auf der Haut durch die Wärme weich wird.
Anwendung: Auf die zu behandelnden Stellen großzügig auftragen und einmassieren. Bei sehr starker Hornhaut täglich auftragen. Wenn sich das Hautbild verbessert hat, reicht die Anwendung 2 – 3 mal die Woche.
Zum Reinigen des Mixtopf am besten kochendes Wasser und Spülmittel verwenden.
Bitte beachte: Die hier veröffentlichen Rezepte haben wir selbst ausprobiert. Trotzdem können wir keine Verantwortung übernehmen, wenn dir ein Rezept nicht gelingt oder du ein Rezept nicht verträgst. Auch sind unsere Hinweise auf die Wirkweisen von Pflanzen nicht als Therapie behandlungsbedürftiger Krankheiten gemeint. Sie sollen auch keinen Arztbesuch ersetzen.
Hat dir das Rezept gefallen?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

*Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Kommentar zu „Fußbalsam selbst gemacht mit dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Genial! Ich hab den Fuss Balsam ganz dick aufgetragen und söckchen angezogen über nacht. Das Ergebnis super weiche Füsse!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung