Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®
Anzeige
Anzeige

Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Anzeige



Du bist auf der Suche nach dem perfekten Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®? Jetzt hast du es gefunden. Es ist gelingsicher im TM31, TM5 sowie TM6.

Leb­ku­chen – Grund­re­zept aus dem Thermomix®Pin
Leb­ku­chen – Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Zutaten für Leb­ku­chen Thermomix®

🥜 200 g Mandeln: Nicht nur lecker, sondern auch gesund! Sie liefern Ballaststoffe, Vitamine, gesunde Fette und Proteine.

🌰 200 g Haselnüsse: Mit ihrem unverwechselbaren Geschmack und ihrer knusprigen Textur machen sie jeden Biss zum Genuss. Achte auf frische Nüsse und röste sie vielleicht sogar vor dem Mahlen für ein intensiveres Aroma.

🧈 180 g Butter: Für eine cremige Konsistenz.

🍯 150 g Honig: Natürliche Süße und Aroma und und hilft, die Lebkuchen feucht zu halten.

🥛 250 g Milch: Macht den Teig geschmeidig.

🥚 3 Eier: Bindemittel und Feuchtigkeit.

🍚 150 g Zucker: Für zusätzliche Süße.

🍞 380 g Mehl, Type 550: Basis für den Teig.

🍞 1 Päckchen Backpulver: Lässt den Lebkuchen aufgehen.

🍞 1 Päckchen Lebkuchengewürz: Für das typische Lebkuchenaroma.

Varianten für Lebkuchen Teig Thermomix®

  • 🍫 Schokoladen-Lebkuchen: Gib geschmolzene Schokolade und gehackte Schokoladenstückchen in den Teig.
  • 🍊 Orangen-Lebkuchen: Gib die Schale einer Bio-Orange und etwas mehr Honig in den Teig.
  • 🍪 Weiße Schokoladen-Macadamia-Lebkuchen: Ersetze die Mandeln und Haselnüsse durch Macadamianüsse und füge weiße Schokoladenstückchen hinzu.

Kurzzusammenfassung Rezept

Dies ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du weiter unten in der Rezeptkarte.

  1. Nüsse mahlen
  2. Butter und Honig schmelzen
  3. Teig mischen
  4. Teig formen und backen

Hilfreicher Tipp für Leb­ku­chen Thermomix®

🔍 Wenn du den Lebkuchenteig im Thermomix® zubereitest, achte darauf, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben. Dies sorgt für eine gleichmäßige Konsistenz und verhindert, dass der Teig klumpt.

Meal-Prep zu Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Du kannst den Lebkuchenteig bis zu 3 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Decke ihn mit Frischhaltefolie ab, damit er nicht austrocknet. Die Zutaten behalten im Kühlschrank ihre Frische und das Lebkuchengewürz kann seine Aromen noch besser entfalten. Wenn du bereit zum Backen bist, lass den Teig 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen, bevor du ihn weiterverarbeitest.
Nach dem Backen können die Lebkuchen in einer luftdichten Dose bis zu zwei Wochen aufbewahrt werden.

Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix® – richtig aufbewahren

Bewahre die gebackenen Lebkuchen in einer luftdichten Dose auf, um sie frisch zu halten. Sie halten sich so bis zu 2 Wochen.
Tipp: Ein Stück Apfelschale in die Dose legen. Das hält die Lebkuchen frisch und saftig!

Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix® – einfrieren

Die gebackenen Lebkuchen können problemlos eingefroren werden. Packe sie in Gefrierbeutel und beschrifte diese mit dem Datum. Sie sind bis zu 3 Monate haltbar. Zum Servieren einfach über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen oder im Backofen erwärmen.
Auch den Teig kannst du einfrieren. Er hält sich etwa einen Monat. Lass ihn im Kühlschrank auftauen und verarbeite ihn nach Rezept weiter.

Super Tipp zu Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Möchtest du noch saftigere Lebkuchen? Versuch’s mal mit diesem Trick: 🔥 Vorher einweichen! Weiche die Mandeln und Haselnüsse über Nacht in etwas Milch ein. Dieser Prozess macht die Nüsse weicher und gibt deinem Lebkuchen eine extra Portion Feuchtigkeit.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Leb­ku­chen Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Warum ist der Thermomix® ideal für dieses Rezept?

Der Thermomix® mahlt die Nüsse in Sekundenschnelle und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Zutaten, was zu perfekt gemischtem Teig führt.

Kann ich das Rezept ohne Honig machen?

Ja, du kannst den Honig durch Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzen, aber der Geschmack wird etwas variieren.

Wie bewahre ich den Lebkuchenteig auf?

Der Teig kann in Frischhaltefolie gewickelt und bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann ich andere Nüsse verwenden?

Natürlich! Du kannst die Mandeln und Haselnüsse durch Walnüsse, Pekannüsse oder andere Nüsse ersetzen.

Welche Mehlsorte kann ich verwenden, wenn ich kein Type 550 habe?

Du kannst auch Allzweckmehl oder Type 405 verwenden.

Wie weiß ich, wann die Lebkuchen fertig gebacken sind?

Die Lebkuchen sollten fest, aber immer noch leicht weich in der Mitte sein. Ein Zahnstochertest kann hilfreich sein!

Kann ich den Teig einfrieren?

Ja, der Lebkuchenteig kann bis zu einem Monat im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Wie lange sind die Lebkuchen haltbar?

In einer luftdichten Dose bleiben sie bis zu zwei Wochen frisch und saftig.

Kann ich zusätzliche Gewürze hinzufügen?

Klar, sei kreativ! Zimt, Muskat oder Kardamom können interessante Geschmacksnoten hinzufügen.

Kann ich den Lebkuchen mit Schokolade überziehen?

Absolut! Geschmolzene Schokolade verleiht den Lebkuchen eine zusätzliche Geschmackstiefe und sieht auch toll aus!

Leb­ku­chen – Grund­re­zept aus dem Thermomix®Pin

Leb­ku­chen – Grund­re­zept aus dem Thermomix®

Tobias
Thermomix® Lebkuchen-Grundrezept für deine Weihnachtsbäckerei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Gebäck, Weihnachten
Küche Deutsch, Deutschland
Portionen 1 Stück Teig (1500 g)
Kalorien 5600 kcal

Zutaten

  • 200 g Mandeln
  • 200 g Haselnüsse
  • 180 g Butter *
  • 150 g Honig
  • 250 g Milch
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker *
  • 380 g Mehl, Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz

Anleitungen
 

  • Mandeln und Haselnüsse in den Mixtopf geben, 45 Sekunden/Stufe 7 mahlen und beiseite geben.
    200 g Mandeln, 200 g Haselnüsse
  • Butter in Stücke schneiden, mit Honig in den Mixtopf geben und 5 Minuten/70 °C/Stufe 2 schmelzen.
    180 g Butter, 150 g Honig
  • Milch und Eier zugeben und 3 Minuten/37 °C/Stufe 2 mischen.
    250 g Milch, 3 Eier
  • Mandeln und Haselnüsse mit restlichen Zutaten zugeben und mit Hilfe des Spatels 1 Minute/Stufe 5 vermischen.
    150 g Zucker, 380 g Mehl, Type 550, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • Teig wie gewünscht weiterverarbeiten und im vorgeheizten Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze backen. Die Backdauer hängt von der Größe und Dicke deines Lebkuchens ab.

Rezept-Zubehör

Video

Notizen

Tipp: Du kannst den Teig auf Vorrat herstellen und luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte

Serving: 1Stück TeigKalorien: 5600kcalKohlehydrate: 708gProtein: 112gFett: 273ggesättigte Fettsäuren: 110gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 35gSodium: 1567mgZucker: 295gVitamin A: 5673IUVitamin C: 81mgCalcium: 1134mgEisen: 30mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Tobias

    Tobias Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert er alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit der Bloggerin Daniela fesselt er über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller. Was ist ihr Markenzeichen? Gesunde, frische und super leckere Kreationen.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung