Lebkuchen-Zwieback aus dem Thermomix® • will-mixen.de

Lebkuchen-Zwieback aus dem Thermomix®

24 Stunden Ruhezeit? Das hätten wir alle mal gerne – gerade in dieser stressigen Vorweihnachtszeit! Gönn dir gemeinsam mit dem kultigen Weihnachtszwieback aus dem Thermomix® eine kleine Auszeit und lass dich und deine Lieben von dem Weihnachtszauber des Zwiebacks verführen.

Anzeige
Lebkuchenzwieback aus dem ThermomixPin
Lebkuchen-Zwieback aus dem Thermomix®

Durch die weihnachtlich angehauchten Zutaten der Nelken, dem Anisstern und der Zimtstange zieht dich der unwiderstehlich leckere Zwieback aus dem Thermomix® in seinen Bann und sorgt für tolle Wohlfühlmomente. Das aus der Kindheit bekannte allhelfende Knusperbrot, verwandelt sich durch die kreativen Zutaten in ein schmackhaftes Winter-Must-Have! – Für dich das Beste.

Anzeige

Super praktisch für das Zelebrieren gemütlicher Kaffeekränzchen mit deinen Freunden oder überrasche deine Familie mit einem kleinen Adventsbesuch bei einem Stück köstlichen Weihnachtszwieback aus dem Thermomix®. Einfach zubereiten, schlafen lassen – zack unter den Arm und Menschen Freunde machen! – Der robuste Kastenform-Zwieback lässt sich wunderbar transportieren und kann somit an jedem beliebigen Ort gemampft werden!

Lebkuchenzwieback aus dem ThermomixPin

Lebkuchenzwieback aus dem Thermomix®

Daniela Gronau
Das knusprige Gebäck wie du es noch nicht kennst. Mit köstlichen Weihnachtsgewürzen, selbstgebacken und Teig aus TM31, TM5® und TM6®.
4.8 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std. 20 Min.
Ruhezeit 1 d
Gesamtzeit 1 d 1 Std. 40 Min.
Gericht Gebäck, Plätzchen, Soulfood, Thermomix® Rezepte, Weihnachten
Land & Region Deutsch
Portionen 16 Stück
Kalorien 203 kcal

Zutaten

Für den Zwieback

  • 10 g Ingwer
  • 2 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 1/2 Zimtstange
  • 60 g brauner Zucker
  • 120 g Orangeat
  • 240 g Honig
  • 110 g Butter
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl, Type 550
  • 110 g Roggenmehl, Type 1050
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Ingwer schälen, in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und beiseite geben.
    10 g Ingwer
  • Nelken, Anisstern, Zimtstange in Stücken mit Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 10 mahlen. Orangeat, Honig und Butter zugeben und 2 Minuten/50 °C/Stufe 1 verrühren.
    2 Nelken, 1 Sternanis, 1/2 Zimtstange, 60 g brauner Zucker, 120 g Orangeat, 240 g Honig, 110 g Butter
  • Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 3) vorheizen.
    2 Eier
  • Eier zugeben und 1 Minute/Stufe 4 rühren.
  • Weizenmehl, Roggenmehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss und Ingwer zugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
    160 g Mehl, Type 550, 110 g Roggenmehl, Type 1050, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Prise Muskatnuss
  • In die Kastenform geben und 1 Stunde auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und 24 Stunden ruhen lassen.
  • Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze (160° Umluft, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Zwieback in ca. 25 etwa 8 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 – 15 Minuten backen. Ofen ausschalten und Zwieback bei offener Ofentür auskühlen lassen.

Notizen

Tipp: Hübsch verpackt ist der Lebkuchenzwieback ein nettes Mitbringsel.

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 203kcalKohlehydrate: 35gProtein: 3gFett: 6ggesättigte Fettsäuren: 4gSodium: 94mgZucker: 22gVitamin A: 202IUVitamin C: 1mgCalcium: 16mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

*Letzte Aktualisierung am 21.05.2022 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

4 Kommentare zu „Lebkuchen-Zwieback aus dem Thermomix®“

  1. 4 stars
    Die Zutaten machen sich alle fein in dem Zwieback, bin begeistert. Auch hier dran denken, den Zwieback nach dem Auskühlen einzupacken, dass er nicht austrocknet

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung