So lange kannst du Essensreste noch essen, ohne krank zu werden • will-mixen.de

Anzeige

So lange kannst du Essensreste noch essen, ohne krank zu werden

Du kannst Reste aus der Frischhaltedose nur bis zu einem gewissen Punkt direkt aus dem Kühlschrank essen. Wir zeigen dir, was du beachten musst, damit du keine Lebensmittelvergiftung riskierst!

So lange kannst du Essensreste noch essen, ohne krank zu werdenPin
So lange kannst du Essensreste noch essen, ohne krank zu werden

Gerade wenn du einmal mehr gekocht hast oder sich deine Party-Besucher als Veganer geoutet haben, ist es an der Zeit zu wissen, wie lange du die zubereiteten Leckereien ohne Probleme essen kannst.

Das passiert mit deinen Essensresten

Wusstest du, dass jährlich über 200 000 Deutsche jährlich an einer Lebensmittelvergiftung leiden? Die meisten dieser Fälle treten im Sommer oder Herbst auf. Schuld daran sind die höheren Temperaturen. Denn dadurch können sich Keime und Bakterien besser vermehren und verderben unser Essen. Wir zeigen dir, wie du deine Essensreste auch nach Tagen noch genießen kannst.

Die Faustregel für Reste von Gerichten im Kühlschrank

Bei unter vier Grad Celsius vermehren sich die Bakterien im Essen viel langsamer. Ist dein Kühlschrank also knapp über null Grad, verlängerst du die Haltbarkeit.

Der schwefelhaltige Geruch und Schimmel war nicht Teil deines Rezeptes? Auch wenn deine Essensreste diese verräterischen Anzeichen nicht aufweisen und klar und deutlich ihre besten Zeiten hinter sich haben, gilt die Faustregel: Wenn du sie schon länger als drei Tage in deinem Kühlschrank gelegen haben, müssen sie weg.

Angebot
keeeper 30672 Frischhaltedosenset 5-teilig, 5 x 0,5 l, 15,5 x 10,5 x 6 cm, Fredo Fresh, Blau Transparent, PP, 5x 0,5 l, 5*
  • BPA-freies Frischhaltedosenset: Einfrieren, Lagern, Frischhalten und Transportieren von Lebensmitteln - Ideal zum Portionieren und Servieren von Mahlzeiten und zur Aufbewahrung kleiner Utensilien
  • Verlässliche Aufbewahrung: Sicheres Einrasten des Deckels beim Aufsetzen, Lebensmittelecht, Nutzungstemperatur von -20° bis +100°C
  • Unterteile und Deckel untereinander nestbar, Montiert aufeinander stapelbar, Leichtes Öffnen und Schließen durch Eck-Lasche
  • Hergestellt in Europa, Einfache Reinigung: Spülmaschinengeeignet, Tiefkühlgeeignet, Kunststoff (PP) frei von BPA und Weichmachern, Keine Abgabe von Schadstoffen
  • Lieferumfang: 1 Frischhaltedosenset 5-teilig, 5 x 500 ml, Fredo Fresh, 30672, Maße (LxBxH): 15,5 x 10,5 x 6 cm, Farbe: Blau Transparent

Verlängere das Leben deiner Essensreste

Wenn deine gekochten Essensreste noch länger halten sollen, kannst du sie in den Gefrierschrank oder die Tiefkühltruhe legen. Es heißt zwar, dass gefrorene Lebensmittel unbegrenzt haltbar sind (solange sie nicht auftauen), es wird aber empfohlen, Gerichte bis zu vier Monate auf diese tiefgekühlt zu lagern. Denn mit der Zeit geht durch die Kälte die Qualität und der Geschmack deines Essens verloren. Es schmeckt dann nicht halb so gut, wie es bereits geschmeckt hatte.

Wenn du deine Mahlzeiten einfrieren möchtest, solltest du sie in flachen Behältern oder wiederverschließbaren Beuteln aufbewahren. Die Zutaten sollten darin möglichst flach lieben und wenig Volumen haben, damit sie schneller einfrieren. Dadurch wird auch das Wachstum von Bakterien in den Gerichten verhindert. Wir lieben die Gefrierdosen von Emsa:

Angebot
Emsa 508570 Clip & Close Frischhaltedosen | 3-teiliges Set | 3 x 0,55 L | -40 bis +100 Grad | Kunststoff | 100 % Dicht | Besondere Frische-Dichtung*
  • Clip und Close Frischhaltedosen aus Kunststoff: Zum problemlosen Frischhalten, Lagern, Einfrieren, Erwärmen und Transportieren von Speisen
  • 100 Prozent dicht dank besonderer EMSA Frische-Dichtung: Ideale Frischhaltung, transportsicher und optimaler Schutz vor Gerüchen
  • 100 Prozent Hygienisch: Deckeltechnologie bietet Keimen und Bakterien keine Chance
  • 100 Prozent Unbedenklich: Frei von BPA, zertifiziert mit der Baby Care Norm und made in Germany
  • 100 Prozent Spülmaschinenfest: Einfache und bequeme Reinigung in der Mikrowelle

Erhitze dein Menü vor dem Verzehr

Bevor du deine Köstlichkeiten genießt, solltest du sie auf mindestens 73 °C erhitzen, um mögliche Bakterien abzutöten. Dafür eignet sich der Thermomix® prima.

Top-Zeitsparer

Wenn du mehrere Menüs übrighast, kannst du dir damit die Arbeitswoche erleichtern. Ein aufgewärmtes Essen ist zeitsparender, als es komplett selbst zu kochen.

Hier erfährst du alles zu Temperaturen und Stufen des Thermomix® und meisterst das Aufwärmen spielend!

Hier gibt es die besten Frischhaltedosen für deine Gerichte!

*Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.