Aioli ohne Ei aus dem Thermomix® • will-mixen.de
Anzeige
Anzeige

Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

Anzeige



Unser ruck zuck Rezept für Aioli ohne Ei aus dem Thermomix® führt dich Schritt für Schritt zum perfekten Aioli Dip.

Anzeige
Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®Pin
Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unsere Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

Ich weiß, du bist busy. Zwischen der Arbeit, dem Haushalt und dem Versuch, dir noch etwas soziales Leben zu gönnen, wer hat da noch Zeit zum Kochen? Aber halt! Bevor du in den Supermarkt rennst und dir eine Flasche fertige Aioli schnappst, denke an folgende drei unschlagbare Gründe, die für unsere Aioli ohne Ei aus dem Thermomix® sprechen:

Anzeige
  1. 🌱Gesünder: Selbstgemachte Aioli enthält keine Konservierungsstoffe oder unnötigen Zusatzstoffe, die du in der gekauften Variante finden könntest.
  2. 💥Geschmacksexplosion: Bei uns bestimmst du den Geschmack! Mehr Knoblauch? Kein Problem. Weniger Öl? Easy. In deiner eigenen Küche bist du der Chef.
  3. Schnell und einfach: Mit dem Thermomix® dauert das ganze vielleicht 10 Minuten. Schneller als du „Aioli ohne Ei“ sagen kannst.

Aioli ohne Ei Thermomix® – Zutaten

Lass uns einen Blick auf die Zutaten werfen, die du brauchst, um deine eigene Aioli zu zaubern:

  • 🧄2 Knoblauchzehen: Knoblauch ist das Herzstück der Aioli. Er bringt den kräftigen, würzigen Geschmack, der Aioli zu so einem wunderbaren Begleiter für Gemüse oder Fisch macht.
  • 🧂1/2 TL Salz: Salz hebt die Aromen hervor und gibt deinem Aioli den letzten Schliff.
  • 🥛80 g Milch: Unsere heimliche Heldin. Die Milch macht diese Aioli auch ohne Ei cremig. Milch gibt deiner Aioli die cremige Konsistenz, die wir so lieben. Du kannst hier auch pflanzliche Milch verwenden, wenn du möchtest.
  • 🌼240 g Rapsöl: Rapsöl ist mild im Geschmack und perfekt für unser Aioli. Du könntest aber auch Olivenöl für eine mediterrane Note verwenden.

Varianten für Aioli ohne Ei Thermomix®

Ein bisschen Variation schadet nie, oder? Schau dir diese Ideen für Abwechslung in deiner Aioli an:

Anzeige
  • 🍋Zitronen-Aioli: Füge den Saft und die Schale einer Bio-Zitrone hinzu, um deiner Aioli einen frischen, sommerlichen Twist zu geben.
  • 🌶️Chili-Aioli: Für alle, die es scharf mögen! Einfach eine Chili deiner Wahl (von mild bis hin zu feurig scharf) mit in den Mixtopf geben.
  • 🧀Parmesan-Aioli: Füge am Ende der Kochzeit 30 g fein geriebenen Parmesan hinzu und du hast eine Aioli, das perfekt zu deiner nächsten Pasta-Party passt.

Kurzzusammenfassung Rezept

Jetzt aber zum Herzstück: der Zubereitung der Aioli. Folgende Schritte musst du beachten:

  1. Knoblauch zerkleinern. Schäle den Knoblauch, gib ihn in den Mixtopf und zerkleinere ihn 3 Sekunden auf Stufe 8.
  2. Milch und Salz hinzufügen. Füge Salz und Milch hinzu und mische alles 3 Minuten auf Stufe 4,5.
  3. Öl hinzufügen. Stelle die Geschwindigkeit auf Stufe 3,5 und gib das Öl langsam auf den Mixtopfdeckel mit eingesetztem Messbecher. Das Öl tröpfelt so langsam in die Soße.

Dies ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

Super Tipp zu Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

Gib das Öl wirklich nur tröpfchenweise dazu. Die Mischung muss die Möglichkeit haben, zu emulgieren, sonst trennt sie sich wieder.

Food Prep: So bereitest du Aioli ohne Ei aus dem Thermomix® im Voraus vor

Aioli lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten. Bewahre sie einfach in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. So hält sie sich für etwa eine Woche.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

Kann ich die Aioli ohne Thermomix® zubereiten?

Ja, du kannst die Aioli auch mit einem herkömmlichen Mixer zubereiten. Es könnte allerdings etwas länger dauern, bis die Mischung emulgiert.

Kann ich die Aioli einfrieren?

Aioli eignet sich nicht zum Einfrieren, da sie dazu neigt, sich beim Auftauen zu trennen.

Kann ich anstatt Rapsöl auch ein anderes Öl verwenden?

Ja, du kannst auch ein anderes neutrales Pflanzenöl oder Olivenöl verwenden.

Kann ich auch pflanzliche Milch verwenden?

Ja, pflanzliche Milch kann eine gute Alternative sein, besonders wenn du eine lactosefreie oder vegane Option suchst.

Warum trennt sich meine Aioli?

Das kann passieren, wenn das Öl zu schnell hinzugefügt wird. Gib das Öl wirklich nur tröpfchenweise dazu, damit die Mischung Zeit hat zu emulgieren.

Wie lange hält sich das Aioli im Kühlschrank?

Im Kühlschrank hält sich die Aioli etwa eine Woche.

Kann ich das Aioli auch ohne Knoblauch zubereiten?

Ja, das geht. Allerdings verliert die Aioli ohne den Knoblauch seinen typischen Geschmack.

Kann ich das Aioli auch ohne Ei zubereiten?

Ja, das Rezept, das wir hier vorstellen, ist bereits eine Aioli ohne Ei.

Welche Gerichte passen gut zu Aioli?

Aioli passt hervorragend zu gegrilltem Gemüse, Fisch oder als Dip für Brot.

Kann ich das Aioli auch für Kinder zubereiten?

Ja, Kinder lieben Aioli oft als Dip für Gemüsesticks oder zum Grillen. Allerdings solltest du eventuell nur eine Knoblauchzehe verwenden, damit deine Aioli milder schmeckt.

Genieße unser Datteldip Rezept für den Thermomix®.

Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®Pin

Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®

Marion
Thermomix® Aioli geht auch ohne Ei! ? Das Rezept gelingt perfekt in TM31®, TM5® und TM6®!
4.93 von 594 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Beilage, Dip, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Küche Italienisch, Spanisch
Portionen 6 Portionen
Kalorien 362 kcal
Anzeige

Zutaten

Anleitungen
 

  • Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    2 Knoblauchzehen
    Pin
  • Salz und Milch in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Stufe 4,5 mischen.
    1/2 TL Salz, 80 g Milch
    Pin
  • Stufe 3,5 einstellen und Öl ganz langsam, in etwa jeder Minute einen Schluck Öl, auf den Mixtopf-Deckel mit eingesetztem Messbecher geben. Das Öl tröpfelt langsam in die Soße.
    240 g Rapsöl
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Mit verschiedenen frischen Kräutern oder Chili gewürzt, ist die Aioli ohne Ei ein herrlicher Dip zu Gegrilltem oder Baguette. Die Aioli ist in einem geschlossenen Gefäß gut gekühlt für 1 – 2 Wochen haltbar. 

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 362kcalKohlehydrate: 1gProtein: 1gFett: 40ggesättigte Fettsäuren: 3gSodium: 38mgZucker: 1gVitamin A: 22IUCalcium: 15mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

1 Kommentar zu „Aioli ohne Ei aus dem Thermomix®“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung