Baiser aus dem Thermomix® • Grundrezept mit nur 3 Zutaten

Baiser aus dem Thermomix®


Baiser aus dem Thermomix® selber machen geht mit unserem einfachen Rezept ganz schnell. Mit gerade einmal drei Zutaten gelingen dir die feinen Eiweiß-Tuffs garantiert. Die perfekten Meringue für Eis, Torten und zum direkt vernaschen.

Anzeige
Baiser aus dem Thermomix®Pin
Baiser aus dem Thermomix®

Der Thermomix® ist das perfekte Gerät zur Herstellung von Baiser. Mit seinem praktischen Rühraufsatz schlägst du kinderleicht Eischnee.

Anzeige
Thermomix® Baiser herstellenPin
Thermomix® Baiser herstellen
Das beste Baiser TM6 RezeptPin
Das beste Baiser TM6 Rezept
Kokosmakronen aus dem Thermomix®
Um Weihnachten sind Thermomix® Kokosmakronen ein Muss! Und ganz einfach zu machen im TM31, TM5® und TM6®.
Thermomix® Kokosmakronen
Kokosmakronen aus dem Thermomix®
Eischnee mit dem Thermomix® gelingsicher
Schönen, festen Eischnee für Kuchen, Torten oder Baiser zubereiten im Thermomix®.
Thermomix® Eischnee
Eischnee mit dem Thermomix®gelingsicher
Baiser aus dem Thermomix®Pin

Baiser aus dem Thermomix®

Daniela Gronau
Thermomix® Baiser braucht man immer mal: Für Dessert, für Kuchen oder Torten, oder nur zum Naschen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Trocknen 2 Stdn.
Gesamtzeit 3 Stdn. 10 Min.
Gericht Dessert, Gebäck, Geschenk aus Thermomix, Grundrezept, Kleinigkeit, Thermomix® Rezepte
Land & Region Französisch
Portionen 30 Stück
Kalorien 14 kcal

Zutaten

  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
    Pin
  • Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß in den Mixtopf geben, 4 Minuten/Stufe 3,5 steif schlagen und dabei Zucker und Salz sehr langsam einrieseln lassen.
    2 Eiweiß, 100 g Zucker, 1 Prise Salz
    Pin
  • Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und circa 2 cm große Tupfer mit ausreichend Abstand zueinander auf das Backblech spritzen.
    Pin
  • Im unteren Drittel des Backofens circa 1 Stunde backen. Backofen ausschalten und Baiser für 2 Stunden im Backofen nachtrocknen lassen.
    Pin

Notizen

Tipp: Du kannst den Eischnee vor dem Backen mit Lebensmittelfarbe einfärben oder die Tupfer mit Liebesperlen bestreuen.
Hinweis: Damit dein Eischnee gelingt muss dein Mixtopf fettfrei sein und die Eier gut getrennt, sodass nur das Eiweiß im Mixtopf landet.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 14kcalKohlehydrate: 3gProtein: 0.2gFett: 0.01gSodium: 3mgZucker: 3gCalcium: 0.2mgEisen: 0.003mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung