Kokosmakronen aus dem Thermomix®

Kokosmakronen aus dem Thermomix® sind der absolute Klassiker auf dem Plätzchenteller. Wir zeigen dir, wie dir das Rezept, trotz herausforderndem Eiweiß schlagen im Thermomix®, spielend gelingt.

Kokosmakronen aus dem Thermomix®Pin
Kokosmakronen aus dem Thermomix®

Mein Kokosmakronen Thermomix® Rezept

Kokosmakronen aus dem Thermomix®Pin

Kokosmakronen aus dem Thermomix®

Marion
Um Weihnachten sind Thermomix® Kokosmakronen ein Muss! Und ganz einfach zu machen im TM31, TM5® und TM6®.
5 von 1464 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Gebäck, Geschenk aus Thermomix
Küche Deutsch
Portionen 50 Stück
Kalorien 41 kcal

Zutaten

Anleitungen
 

  • Rühraufsatz in Mixtopf einsetzen, Vanillezucker, Salz und Eiweiß in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Stufe 4 steif schlagen.
    1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 4 Eiweiß
    Pin
  • Zucker zugeben, 2 Minuten/Stufe 3 mischen und mit dem Spatel nach unten schieben.
    170 g Zucker
    Pin
  • Kokosflocken zugeben und 40 Sekunden/Stufe 2,5 mischen. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 10 Sekunden/Stufe 2,5 mischen.
    200 g Kokosflocken
    Pin
  • Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
    Pin
  • Mit einem kleinen Löffel Kleckse von der Kokos-Masse abstechen, auf die Oblaten setzen und mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen. Die Makronen 20 – 25 Minuten backen, bis sie sich leicht hellgelb verfärben. Makronen abkühlen lassen.
    50 Oblaten
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Du kannst die Kokosmakronen auch ohne Oblaten backen. 

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 41kcalKohlehydrate: 4gProtein: 1gFett: 3ggesättigte Fettsäuren: 2gSodium: 13mgZucker: 4gVitamin C: 1mgCalcium: 1mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Kokosmakronen Thermomix® – Zutaten

  • 🍚 Vanillezucker (1 Päckchen): Verleiht den Makronen eine süße und aromatische Note.
  • 🧂 Salz (1 Prise): Ein kleiner Geheimtipp! Salz hebt den Geschmack der anderen Zutaten hervor.
  • 🥚 Eiweiß (4 Stück): Sorgt für die fluffige Konsistenz der Makronen.
  • 🍭 Zucker (170 g): Süßt die Makronen und gibt ihnen eine schöne goldene Farbe beim Backen.
  • 🥥 Kokosflocken (200 g): Sie geben den Makronen ihren charakteristischen Geschmack und die knusprige Textur.
  • 🍪 Oblaten (50 Stück, 40 mm): Die Basis für unsere Makronen. Sie sorgen dafür, dass die Makronen ihre Form behalten und nicht auseinanderlaufen.

Zutaten für saftige Kokosmakronen aus dem Thermomix®

Bei der Zubereitung unsererer beliebtesten Thermomix® Weihnachtsplätzchen, den Kokosmakronen, halten wir uns an Omas Grundrezept.

Du kannst ein Päckchen Vanillezucker oder zwei TL selbstgemachten Thermomix® Vanillezucker verwenden.

Kokosmakronen Thermomix® Zutaten InfografikPin
Kokosmakronen Thermomix® Zutaten Infografik

Varianten für Kokosmakronen Thermomix®

  • 🍫 Schokoladen-Kokosmakronen: Tauche die fertigen Makronen in geschmolzene Schokolade.
  • 🍋 Zitronen-Kokosmakronen: Füge etwas Zitronenschale und Zitronensaft zum Teig hinzu.
  • 🍒 Kokosmakronen mit Kirschfüllung: Setze vor dem Backen eine entsteinte Kirsche in die Mitte jeder Makrone für eine saftige Überraschung.

Hilfreicher Tipp für Kokosmakronen Thermomix®:

Wenn du Schwierigkeiten hast, die Masse gleichmäßig auf den Oblaten zu verteilen, verwende zwei Esslöffel. Tauche sie in kaltes Wasser, um ein Ankleben zu verhindern und forme die Makronen damit. Du kannst auch einen Spritzbeutel * verwenden.
Eisschaum im Thermomix schlagenPin
Eisschaum im Thermomix schlagen
Die Kokosmakronen werden auf einem Backblech zum Backen vorbereitetPin
Die Kokosmakronen werden auf einem Backblech zum Backen vorbereitet

Kokosmakronen ohne Oblaten backen

Du hast keine Obladen zuhause oder magst diese einfach nicht? Das ist überhaupt kein Problem! Fette ein Backblech oder lege Backpapier darauf. Anschließend kannst du die Kokosmakronenmasse direkt darauf setzen und backen. Wenn du sie durch einen Spritzbeutel * portionierst, bekommt das Kokos-Schaumgebäck eine besonders schöne Form.

Super Tipp zu Thermomix® Kokosmakronen:

🌟 Fülle deine Kokosmakronen mit Kokoscreme. Backe deine Kokosmakronen hierfür ohne Oblaten. Gib auf die Unterseite einer Kokosmakrone etwas Creme und drücke sie mit einer anderen Kokosmakrone zusammen.

Food Prep: So bereitest du Kokosmakronen aus dem Thermomix® im Voraus vor

Kokosmakronen sind ideal für die Vorbereitung! Du kannst den Teig bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du bereit zum Backen bist, einfach aus dem Kühlschrank nehmen, auf Oblaten setzen und backen.
Die fertigen Makronen können bis zu drei Wochen in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden.

Wie lange kann ich Thermomix® Kokosmakronen lagern?

Deine selbstgebackenen Kokosmakronen sind durch den hohen Zuckergehalt sehr lange haltbar. Du kannst sie ohne Probleme für bis zu drei Wochen in einer Keksdose * aufbewahren. Sie bleiben danach weiterhin genießbar, werden aber immer trockener und verlieren auch an Geschmack.

Kokosmakronen aus dem Thermomix® – einfrieren:

Die gebackenen Makronen lassen sich hervorragend einfrieren. In Gefrierbeuteln oder -boxen verpacken und bis zu drei Monate lagern. Zum Servieren einfach bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Kokosmakronen aus dem Thermomix®

Kann ich den Zucker durch einen anderen Süßstoff ersetzen?

Ja, du kannst z.B. Honig oder Agavendicksaft verwenden. Beachte jedoch, dass sich der Geschmack leicht ändern kann.

Wie lagere ich die fertigen Kokosmakronen am besten?

In einer luftdichten Dose bei Raumtemperatur. So bleiben sie bis zu einer Woche frisch.

Kann ich die Kokosmakronen auch ohne Oblaten backen?

Ja, aber sie könnten etwas auseinanderlaufen. Achte darauf, dass du sie nicht zu groß machst.

Kann ich auch Kokosraspeln statt Kokosflocken verwenden?

Ja, das geht. Die Textur wird jedoch etwas feiner sein.

Wie erkenne ich, dass die Makronen fertig gebacken sind?

Sie sollten leicht goldgelb sein. Nicht zu dunkel werden lassen, sonst werden sie zu trocken.

Kann ich die Makronen auch einfrieren?

Ja, die fertigen Makronen können bis zu drei Monate eingefroren werden.

Wie lange muss ich den Teig im Thermomix® rühren?

Befolge das Rezept genau, um die perfekte Konsistenz zu erhalten.

Kann ich auch Aromen oder Gewürze hinzufügen?

Ja, du kannst z. B. etwas Zimt oder Kardamom hinzufügen für eine weihnachtliche Note.

Warum werden meine Makronen zu trocken?

Wahrscheinlich hast du sie zu lange gebacken. Achte darauf, dass sie nicht zu dunkel werden.

Kann ich auch andere Nüsse hinzufügen?

Ja, du kannst z.B. gehackte Mandeln oder Haselnüsse unter den Teig mischen für eine nussige Note.

Autor

  • Marion

    Marion besitzt den TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert sie alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit den Bloggern Daniela und Tobias fesselt sie über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Sie konnte ihre Expertise bei der Erstellung mehrerer Thermomix® Kochbuch Bestseller und Kalender beweisen.

2 Kommentare zu „Kokosmakronen aus dem Thermomix®“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung