Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Detox-Smoothie aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Detox-Smoothie aus dem Thermomix®

In den USA und Australien liegt der Detox-Smoothie schon lange im Trend und auch hierzulande wird er immer beliebter. Die grüne Farbe verleihen unserem Rezept seine speziellen Zutaten wie Spinat, Gurke und Sellerie. Den außergewöhnlichen Geschmack bekommt der Smoothie durch die gesunde Mischung aus Obst und Gemüse.

Was ist Detox?

Das Wort Detox kommt aus dem Englischem und stammt von dem Wort Detoxification ab. Im Deutschen versteht man darunter Entgiftung. Das Ziel von Detoxgetränken und Kuren ist es den Körper von stressbedingter Hormon-„Vergiftung“ und Umwelt-Schadstoffen zu reinigen. Jeder von uns sammelt täglich unbewusst Giftstoffe. Sei es durch ungesunde Ernährung, Alkohol, Rauchen, verschmutzte Luft oder Stress. Daraus kann eine Überforderung unserer Entgiftungs-Organe wie Leber, Nieren und Haut resultieren. Ohne ergreifen von Gegenmaßnahmen führt dies laut Detoxanhängern zu einem fahlen Teint, einer erhöhten Anfälligkeit des Körpers für Krankheiten, Schlappheit und Faulheit. Da der Körper bereits einen perfekt funktionierenden Entgiftungsmechanismus hat, kann zwar die entgiftende Wirkung von Detoxkuren und Produkten nicht nachgewiesen werden, jedoch ist gegen einen leckeren vitaminreichen Smoothie wie wir ihn Dir vorstellen nichts einzuwenden.


Smoothies & Fruchtshakes: Fruchtiger Trinkgenuss aus dem Thermomix
  • Corinna Wild
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 1 (10.02.2015)
  • Broschüre: 36 Seiten

Do´s und Dont´s beim Detox-Smoothie

Falls du vorhast mit anderen Zutaten zu experimentieren gibt es ein paar Sachen die du beachten solltest.

Do´s:

  • Bei Verwendung von Stein- und Kernobst solltest du unbedingt, vor dem mixen, die Kerne entfernen. Früchte mit ungenießbarer Schale solltest du vorher schälen.
  • Wenn du deinen Smoothie kalt genießen willst, kannst du noch Eiswürfel oder Tiefkühlfrüchte dazugeben.
  • Zum süßen des Smoothies verwendest du am besten aromatische Früchte wie Datteln oder Honig da diese eine gesunde Alternative zu Zucker sind.
  • Durch das dazugeben von Müsli oder Haferflocken wird der Smoothie sättigender. Jedoch ist dadurch mehr Flüssigkeit notwendig, damit der Smoothie nicht zu dickflüssig wird.

Dont´s:

  • Vermeide Ananas und Kiwi mit Milchprodukten zu Mischen, da das Aroma sonst bitter wird.
  • Grundsätzlich solltest Du Deinen Smoothie noch am Tag der Herstellung trinken, da er Frisch am besten schmeckt und die meisten Mineralstoffe enthalten sind.
  • Verwende nicht zu viele Karotten da der Geschmack sonst schnell erdig und dickflüssig wird

Neben vielen weiteren Rezepten für den Thermomix®, Getränken und leckeren Smoothies können wir Dir unsere Kategorie „Mix Dich schlank“ für Low-Carb und Abnehmrezepte empfehlen.



Detox-Smoothie aus dem Thermomix®
Drucken

Detox-Smoothie aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Birnen
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 60 g Blattspinat
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Bund Minze
  • Honig nach Bedarf
  • 4 Eiswürfel

Zubereitung

  • Birnen waschen, vierteln und in den Mixtopf geben. 
  • Sellerie putzen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
  • Spinat waschen und in den Mixtopf geben. 
  • Salatgurke schälen und in Stücken in den Mixtopf geben. 
  • Zitrone auspressen und Saft in den Mixtopf geben. 
  • Minze waschen trocken schütteln und Blättchen in den Mixtopf geben
  • 2 Minuten/Stufe 10 pürieren. 

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This