Milchreis aus dem Thermomix®

Anzeige
Milchreis aus dem Thermomix® mit Zimt
Milchreis aus dem Thermomix®

1700 Reiskörner. Leckerer, warmer, fluffiger Milchreis, geschmückt mit frischen Früchten und einem Hauch von Schokostreuseln – wer liebt das nicht? Als Hauptspeise oder Dessert – Milchreis aus dem Thermomix für jeden Geschmack!

Dieser Geruch in der Küche, wenn die Oma wieder leckeren Milchreis auf dem Herd stehen hatte – Wir sind zurück in der Kindheit. Milchreis verzaubert nicht nur die Kleinen unter uns, sondern schafft mit seiner süßen verlockenden Art auch bei den Großen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Aber warum ist Milchreis so beliebt? Wir verraten Euch, warum Milchreis uns in Zukunft auch bereichern wird!

Was genau ist „Milchreis“ überhaupt?

-> Milchreis – Dicker Reis oder auch Reisbrei genannt.

Aus über 100.000 Reissorten ergibt sich die Frage – welche eignet sich am besten für die Süßspeise? Und woraus genau besteht Milchreis überhaupt? Wir kennen die drei Kategorien: Lang-, Mittel- und Rundkornreis.

Die Faustregel ist: Je runder das Korn, desto mehr Stärke ist enthalten und dadurch wird das Korn beim Kochen umso weicher. Demzufolge eignet sich für die Herstellung von Milchreis der „Rundkornreis“ am besten. Langkornreis wie Jasmin und Basmati eignen sich für die Zubereitung von Milchreis am wenigsten.Die Körner geben zu wenig Stärke ab, womit man zusätzlich Stärke in die heiße Mich rühren muss, um sie anzudicken. Der Langkornreis bleibt eher hart und bekommt nicht diese typisch klebrige Art des Milchreises.

Doch welche Reissorte verbirgt sich jetzt tatsächlich hinter dem Namen „Milchreis“? Einer der bekannten und meist verwendeten Milchreissorten ist der „Arborio“, welcher als Bruchreis unter dem Namen Milchreis im Supermarkt über die Kasse gezogen wird. Die Bruchreiskörner werden unter starker Hitzezufuhr sehr weich und geben dabei reichlich Stärke an die Milch ab. Dadurch erhält unsere Süßspeise eine cremige weiche Konsistenz.

Milchreis – Ein Ritual?

Klingt verrückt – ist es aber nicht. Milchreis ist Teil des skandinavischen Weihnachtsessen. Ja genau, ihr habt richtig gehört. In Deutschland gilt Milchreis als schnelle, leckere und einfache Zwischenmahlzeit, oder als Dessert, welche oftmals nicht als sehr spektakulär gesehen werden. In Schweden, Dänemark, Island, Finnland, Norwegen und auf den Färöern ist die Süßspeise fester Bestandteil des typischen Weihnachtsessens. In Skandinavien isst man die Mahlzeit dann mit gemahlenem Zimt und übergießt sie mit Milch oder feinen Fruchtkissen. Hmmm Himmlisch 🙂

Laut einer Sage, sollte am Heiligen Abend für die in der Hauswirtschaft behilflichen Wichtel ein Schlüsselchen Milchreis in den Stall gestellt werden. Wenn man dies nicht macht, so besagt der Brauch, werden die Wichtel verärgert.

Aufgepasst – die Skandinavier haben noch einen weiteren Milchreis-Brauch auf Lager:

Wenn Mittags „Milchreis“ auf dem Tisch steht, enthält die Milchreisschüssel meistens eine Mandel. Eine sogenannte „Mandelgave“. Jeder nimmt sich mit einem Löffel etwas aus der Schüssel, auf seinen Teller. Der/Die jenige, die die Mandel auf ihrem/seinem Teller bekommt, heiratet. Dem landläufigen Glauben nach gleich im darauffolgenden Jahr.

Oft wird dieser Brauch aber auch einfach als „Spiel“ für die Kinder zelebriert. Man sorgt dafür, dass das jüngste Kind am Tisch die Mandel findet. Hat es die Mandel auf dem Teller – bekommt es ein kleines Spielzeug.

Wir finden das einen wirklich lustigen und süßen Brauch der mit Sicherheit viel Spaß an jeden Tisch bringt! 🙂 Probiert es doch Zuhause mit Eurer Familie oder Freunden selbst einmal aus!

Bloomingville Schalen Cecile 4er Set
  • 4er Set, Durchmesser 13,5 x Höhe 7,5 cm
  • Aus der Serie Cecile von Bloomingville
  • Material: Keramik
  • 600 ml Inhalt, geeignet für die Spülmaschine, geeignet für die Mikrowelle, geeignet für Lebensmittel
Angebot
Bloomingville Schalen"Emma" (3 St.)
  • Material: Keramik / Maße: 13,5 cm ø x 7 cm hoch / fassen ca. 420 ml
  • 3er Set / grün-blau-rot / spülmaschinenfest
  • Handgemachtes Stempeldekor, leichte Unregelmäßigkeiten machen den besonderen Charme aus.
  • dänisches Design

So einfach – so unfassbar lecker

Sobald man das Wort „Milchreis“ hört, denkt man an eine schnell und einfach zubereitete Speise für jeden Geschmack. Doch heute erfahrt Ihr, dass die Süßspeise viel mehr zu bieten hat als einfach nur „schnell und gut“.

Ganz klassisch könnt Ihr natürlich normale Vollmilch mit 3,8 % Fett verwenden, um ein rundes, sattes Milcharoma, wie bei Omas Milchreis in die Süßspeise, zu bringen.

Ihr lebt Vegan oder habt Lactose Intoleranz? Genau aus diesen Gründen musstet Ihr seit langer Zeit auf köstlichen Milchreis verzichten? Jetzt könnt Ihr endlich wieder zuschlagen! Milchreis mit Pflanzenmilch beinhaltet keinerlei tierische Zutaten und schmeckt trotzdem super.

Wir haben heutzutage so viele Möglichkeiten die sämige, weiche Speise zu einem echten Geschmackserlebnis zu veredeln. Statt den Bruchreis wie gewöhnlich mit Milch anzurühren, versucht es doch auch mal mit Kokosmilch. Durch die Kokosmilch verleiht Ihr Eurem Milchreis eine herrlich exotische Note. Lust auf Karibikfeeling? Serviert euren Kokosmilchreis mit frischen Mango oder Annanasstücken! Himmlisch Lecker.

Das süßliche Aroma von Soja-, Mandel- oder Hafermilch ergänzt sich optimal mit dem Reis.

Wenn ihr den Milchreis ohne Zucker kochen wollt, können wir Euch Xucker light empfehlen.

Wusstet Ihr, dass Ihr den Milchreis auch für Aufläufe und Milchreiskuchen verwenden könnt? Viele coole Milchreisauflaufrezepte findet Ihr in der Thermomix Rezeptwelt.

Schon mal etwas von Risalamande gehört? Das war uns fast klar! Risalamande ist eine luxuriöse Milchreisvariante aus Dänemark. Bei dieser kulinarischen Köstlichkeit wird dem fertigen Milchreis noch geschlagene Sahne mit gehackten Mandeln untergemischt und als Krönung warme Kirschen aufgesetzt. In Schweden heißt das Gericht übrigens „ris a` la Malta“ und in Norwegen ist es unter dem Namen „riskrem“ bekannt.

Das große Mix-Kochbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix® - Für TM5 & TM31
  • Gronau-Ratzeck, Daniela (Autor)
  • 192 Seiten - 25.09.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Südwest Verlag (Herausgeber)

Kleine Helfertricks für Milchreis aus dem Thermomix ®

  1. Ihr habt Lust auf eine leckere schnelle und einfache Süßspeise? Habt aber keine Milchreis zuhause? Kein Problem. Unser Tipp: Nehmt einfach Sushi Reis – ebenfalls ein Rundkornreis, welcher viel Stärke abgibt und verleiht dem Milchreis so eine klebrige Konsistenz.
  2. Woher weiß ich wie viel Reis zu wie viel Mich? Kurz und knapp: Das Verhältnis lautet 1:4. Das bedeutet z.B. 250 g Reis werden mit 1 Liter Milch gekocht.
  3. Während dem Kochen stellt Ihr fest, Euer Milchreis ist viel zu dickflüssig? Fügt einfach nach und nach etwas Milch in den Mixtopf, bis euch die Konsistenz zusagt.

Weitere Rezepte für Milchreis aus dem Thermomix ®

Hier auf will-mixen.de findet Ihr auch ein leckeres, kühles und erfrischendes Milchreisdessert mit Erdbeeren, gerührt aus dem Thermomix ®. Probiere auch den Mandarinen Milchreis Auflauf und fruchtigen Sommermilchreis.

Wir versprechen Euch, so leicht wie mit dem Thermomix ® habt Ihr noch nie Milchreis gekocht. Ihr habt noch gar keinen? Dann überzeugt euch von seinen 12 Superheldenfunktionen, checkt die aktuellen Lieferzeiten des Thermomix ® oder deckt Euch mit nützlichem Zubehör für den Thermomix® ein (z.B. Spatel, Dämpfpapier/Backpapier für den Varoma oder praktischen Bürsten für den Mixtopf oder das Mixmesser).

Mit unserem Rezept wird der Milchreis aus dem Thermomix ® genau richtig. Nicht zu flüssig nicht zu hart und dank der Rührfunktion des Thermomix ® brennt auch nichts an. Selbst wenn Ihr Euch schon wieder ganz anderen, wichtigeren Aufgaben, als dem Kochen widmet. 😉

Milchreis aus dem Thermomix mit Zimt

Milchreis aus dem Thermomix® Grundrezept wie von der Oma

Fee
Eines der beliebtesten Rezepte für den Thermomix® ist Milchreis! Warum? Weil er beim Kochen im Thermi einfach nicht anbrennen kann. Lecker! ? Probiere das Rezept in TM31, TM5 oder TM6 aus!
4.25 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamtzeit 50 Min.
Gericht Dessert, Hauptgericht, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 644 kcal

Zutaten
  

  • 1000 g Milch 3,5 % oder 3,8 % Fett
  • 150 g Sahne
  • 250 g Milchreis
  • 50 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz

Zum Bestreuen

  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Milch, Sahne, Reis, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und 45 Minuten/90°/Linkslauf/Stufe 1 kochen. Den Reis umfüllen und noch 10 Minuten stocken lassen. Mit Zucker und Zimt bestreut servieren.

Video

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 644kcalKohlehydrate: 87gProtein: 13gFett: 27ggesättigte Fettsäuren: 16gSodium: 249mgZucker: 37gVitamin A: 974IUCalcium: 323mgEisen: 3mg
Keywords Milchreis aus Thermomix®, Milchreis Oma aus Thermomix
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

 

*Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

6 Kommentare zu „Milchreis aus dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Hi schöne Bilder und leckere Rezepte in eurem Blog! Der Milchreis schmeckt sehr lecker mit etwas Zimtzucker. Und ja Stufe 1 reicht auch.

    Lg Nicole

  2. Thomas Brandt

    2 stars
    Ist auch nach der Ruhezeit nicht ganz durch. Sahne und Butter nach meinem Geschmack zu mächtig.
    Ganz normal im Topf gelingt mir der Milchreis besser, zumal ich ihn lieber heiß esse. Hier war er nur noch lauwarm

  3. Ich hab den Milchreis auch schon öfters gekocht und auch ich fand den Reis noch zu körnig, trotz Verlängerung, ansonsten guter Geschmack der Vorteil er brennt nicht an Danke für das Rezept lg. Ingrid

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Anzeige
Anzeige
hesse-usps-zitat-300x600
Anzeige
shares