Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Spargel aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Es ist wieder soweit! Die Spargelsaison steht vor der Tür. Mit dem Thermomix® ist er einfach, gesund und schnell zubereitet.

Weiße rund grüner Spargel aus dem ThermomixAlles was Du über Spargel und Spargel aus dem Thermomix® wissen musst!

Wann hat der Spargel Saison?

Die Spargelsaison ist fest vorgegeben, startet im April und Endet traditionell am 24. Juni – dem Johannistag. Wusstest Du das das strenge Ende der Saison dem Wohle der Spargelpflanze dient? Denn ab diesem Tag benötigt der Spargel ausreichend Zeit um durchzuwachsen und einen grünen Busch zu bilden. Es ist wichtig, dass der Spargel vor dem ersten Frost Kraft für das nächste Jahr sammeln kann. Diese 100 Mindesttage bis zum ersten Frost, sind am 24. Juni noch sicher gegeben.

Spargelpflanzen in der Schohnzeit
Der grüne Busch der austreibenden Spargelpflanze betreibt Photosynthese und stärkt die Pflanze für den harten Winter und die nächste Ernte.

Weißer und grüner Spargel. Wo liegt der Unterschied?

Weißer Spargel wächst unter der Erde und grüner in der Sonne. Der grüne Spargel bildet dadurch Stoffe die er für die Photosynthese braucht. Diese verleiht ihm auch seine grüne Farbe. Ein weiterer Unterschied liegt im Geschmack. Der grüne Spargel schmeckt im Vergleich zu den anderen Sorten herber. Aber probier am besten selbst aus welcher dir besser schmeckt. Schau einmal. Laut Wikipedia gibt es über 300 Sorten Spargel.

Spargel aus dem Thermomix - Sorten

Ist Spargel gesund?®

Spargel eignet sich zum perfekt zum Abnehmen solange ihr mit Soße und Butter nicht übertreibt. Da er zu 95% aus Wasser besteht enthält er kaum Kalorien. Dadurch eignet er sich auch ideal für Diäten. Dank seines hohen Kaliumgehaltes hat er eine harntreibende Wirkung. Außerdem hat er eine entgiftende Wirkung. Er trägt
zu einer Erhöhung des körpereigenen Glutathionspiegels bei. Dies ist ein Antidoxidan welches erfolgreich Krebszellen bekämpft und auch bei Alzheimer positive Effekte hat.


Grüner Spargel aus dem Thermomix

Frischen Spargel beim Einkauf erkennen

Spargel ist dann frisch wenn die Stangen nicht biegsam sind und sich leicht brechen lassen. Er quietscht, wenn man ihn aneinander reibt und die Schnittenden sollten saftig sein. Außerdem sollte bei frischen Spargelstangen der Kopf geschlossen sein. Falls ein säuerlicher Geruch von ihm ausgeht ist das ein Zeichen dafür das er nicht mehr frisch ist.

Spargel richtig schälen

Bevor Du anfängst den Spargel zu schälen musst Du ihn erstmal gründlich waschen um die Sandreste aus den Köpfen zu bekommen. Beim Schälen ist es wichtig darauf zu achten die Spargelstangen von oben nach unten zu schälen wobei der Kopf natürlich auszulassen ist. Er ist dünn und gleichmäßig zu schälen ohne eine Stelle auszulassen. Zum Schluss müssen noch die Enden abgeschnitten werden. Bei frischem Spargel genügen 1-2cm bei etwas älterem 4-5cm. Beim Grünspargel muss nur die untere Hälfte sparsam geschält werden. Und wohin mit den Schalen? Bevor Du sie wegwirfst kochst du lieber eine leckere Spargelsuppe aus den Schalen. Sie ist leicht zuzubereiten und schmeckt super lecker.

Spargel aus dem Thermomix - richtig schälen

Spargelvorrat schaffen

In ein feuchtes Küchentuch gewickelt, hält sich frischer Spargel bis zu zwei Tage frisch. Beeile Dich also mit dem Essen, da durch die Lagerung auch wertvolle Nährstoffe verloren gehen! 😉

Falls Du die grünen und weißen Stangen auch noch nach dem Ende der Spargelsaison genießen möchtest, hast du Glück denn Spargel lässt sich ganz leicht einfrieren. Zum Gelingen sollte hochwertiger und frischer Spargel verwendet werden. Zuerst musst Du den Spargel schälen und ihn nebeneinander auf einem Tablett plazieren. Jetzt muss der Spargel leicht vorgefroren werden damit er später nicht aneinander klebt. Nun kannst du den Spargel portionsweise abpacken und in die Gefriertruhe legen. Du darfst den Spargel vor dem einfrieren nicht blanchieren sonst verliert er an Aroma und Haltbarkeit. Nach dem einfrieren hält sich der Tiefkühlspargel bei minus 18 °C circa sechs bis acht Monate.

Noch mehr leckere Frühlingsrezepte

Damit der Frühling auch in Deiner Küche Einzug hält, dürfen wir Dir noch folgende Thermomix®-Rezepte empfehlen.

Spargel aus dem Thermomix® im Varoma richtig zubereiten

Das große Mix-Kochbuch für die Familie: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Mit Grill-Spezial - Für TM5 & TM31
  • Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Spargel, Erdbeer & Co.: Saisongenuss mit dem Thermomix
  • Corinna Wild
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 22014 (08.04.2014)
  • Broschüre: 36 Seiten



Weiße rund grüner Spargel aus dem Thermomix
Drucken

Spargel aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1000 - 1500 g Spargel
  • 500 g Wasser oder Brühe

Zubereitung

  • Spargel schälen und im Varoma und Varomaeinlageboden verteilen. Überkreuze dabei die ersten zwei Spargelstangen, damit sichergestellt ist, dass die übrigen Stangen die Dampfzirkulation nicht behindern.
  • Wasser oder Brühe in den Mixtopf geben und 23 bis 25 Minuten/Varoma/Stufe 1 dämpfen. Die Garzeit hängt von der Dicke des Spargels ab.

Notizen

Wer möchte schält in Schritt 1 750 g Kartoffeln, schneidet sie in Stücke und gibt sie in den Gareinsatz. Sie werden All-in-one mit dem Spargel mitgegart. 

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This