Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Karamellbrownies mit Erdnusscreme aus dem Thermomix®

goodydoo.de Jeder Kauf hilft Tieren in Not

Karamellbrownies mit Erdnusscreme aus dem Thermomix®

Wir lieben Erdnusscreme und wir lieben weiche Karamellbonbons. Für das große Kochbuch für den Thermomix® haben wir deshalb eine unwiderstehliche Mischung aus beiden Zutaten und viel viel Schokolade für Euch kreiert. Tadaaa… Unsere Karamellbrownies!

Saftiger und schokoladiger Brownie-Boden

Schokaladig, süß und einfach unwiderstehlich: Unser Brownie Rezept aus dem Thermomix®. Genau die richtige, klassische, saftige Brownie-Konsistenz hat der Schoko-Boden, angelehnt an original Brownie Rezepturen des beliebten Kuchen aus den USA.

Der Rührteig wird typischerweise auf ein Backblech oder in eine rechteckige Backform, gerne auch Brownieform, gegeben, gebacken und anschließend in Quadrate geschnitten.

Das Beste zum Schluss – Streußel mit Erdnusscreme-Karamell Geschmack

Im Thermomix zerkleinerte, weiche Karamellen, vermischt mit Erdnusscreme, schmelzen im Ofen an und werden anschließend leicht knusprig. Für uns das perfekte Topping, das den Schokogeschmack der Kuchenstücke veredelt.

Übrigens, das Rezept gelingt im TM31 und TM5.

Das große Mix-Kochbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Für TM5 & TM31
  • Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Auflage Nr. 2 (25.09.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Lies alles über die Thermomix®-Rezeptwelt!

 

Karamellbrownie aus dem Thermomix
Drucken

Karamellbrownies mit Erdnusscreme aus dem Thermomix®

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 20 Stück

Zutaten

  • 150 g weiche Karamellbonbons
  • 100 g Erdnusscreme
  • 400 g Zartbitterkuvertüre
  • 130 g Butter
  • 6 Eier
  • 350 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 190 g Mehl Type 405

Außerdem:

  • Backpapier
  • Dauerbackfolie (optional)
  • OXO Silikonspatel für den Thermomix (optional)

Zubereitung

  • Karamellbonbons und Erdnusscreme in den Mixtopf geben, 10 Minuten/70 °C/Stufe 2 erwärmen – es bilden sich kleine Streusel – und beiseite geben.
  • Die Kuvertüre in Stücke brechen, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Die Butter in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Minuten/50 °C/Stufe 1 schmelzen und beiseite geben.
  • Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C, Gas Stufe 2) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 6 Minuten/37 °C/Stufe 4 schaumig schlagen.
  • 1 Minute/Stufe 4 verrühren und dabei Butter und die Kuvertüre durch die Deckelöffnung langsam in den Mixtopf laufen lassen. Anschließend 1 Minute/Stufe 4 verrühren und Mehl langsam durch die Deckelöffnung dazugeben.
  • Die Schokomasse auf dem Backblech verteilen und die Streusel darübergeben. Das Backblech auf die unterste Schiene des Backofens schieben und die Schokomasse 25 bis 30 Minuten backen. Anschließend in Quadrate mit ca. 4 Zentimeter Kantenlänge schneiden.

Mehr für dich zu entdecken!

Guacamole aus dem Thermomix®

Teilen Pin it Doppelt hält besser! Deswegen haben wir heute gleich zwei Rezepte für Guacamole aus dem Thermomix® für Dich. Frisch, lecker, mexikanisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This