Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix® - fertig in 25. Min.

Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix® – fertig in 25 Minuten

Anzeige

In nur 25 Minuten hast du schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix® auf dem Tisch. Das ideale Mittag- oder Abendessen an einem stressigen Tag. 🍜

Anzeige
Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix®Pin
Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix®

Mie-Nudeln bekommst du im Asia-Laden oder jedem gut sortierten Supermarkt. Sie sind ungefähr so dick wie Spaghetti, aber um einiges länger als diese. Aus diesem Grund kannst du sie auch getrocknet in Knäulen kaufen. Beim Kochen entwirren sich diese Knäule dann. Neben Weizenmehl, Wasser und Salz gibt es auch Mie-Nudel, die Eier enthalten. Wenn sie einen hohen Eiergehalt haben, werden Mie-Nudeln auch chinesische Eiernudeln genannt.

Anzeige
Weißkraut und Paprika geschnittenPin
Weißkraut und Paprika geschnitten
Alle Zutaten für die Asia-Nudeln werden im Thermomix® gekochtPin
Alle Zutaten für die Asia-Nudeln werden im Thermomix® gekocht

Wenn du Fan der asiatischen Küche bist, musst du unbedingt unseren Thermomix® Asia-Gemüse-Reis sowie das beliebte Asia-Hähnchen süß-sauer probiert haben.

Du liebst Gerichte mit Kohl? Hier zeigen wir dir, wie du Weißkohl im Thermomix® klein schneidest. Als Kohlfan solltest du unseren Thermomix® Spitzkohl-Sellerie-Salat probiert haben.

Anzeige
Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix®Pin

Schnelle Asia-Nudeln aus dem Thermomix®

Marion
Thermomix® Asia-Nudeln sind blitzschnell zubereitet, gesund und super lecker!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, One-Pot, Thermomix® Rezepte
Land & Region Asiatisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 392 kcal

Zutaten

  • 1 Stück Ingwer 2 x 2 cm
  • 1/2 Chilischote
  • 100 g Sellerie
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Paprikaschoten gelb, grün
  • 200 g Weißkraut
  • 2 EL Curry-Öl
  • 600 g Gemüsefond
  • 150 g Mie-Nudeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Curry
  • 150 g Ananas aus der Dose Abtropfgewicht
  • 50 g Ananassaft
  • 200 g Chinakohl
  • 20 g Sojasauce
  • 30 g Sweet-Chili-Sauce
  • 40 g Cashewkerne

Anleitungen
 

  • Ingwer schälen, mit Chilischote in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Sellerie schälen, in Stücke schneiden und zugeben. Frühlingszwiebeln waschen, halbieren, zugeben, 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    1 Stück Ingwer, 1/2 Chilischote, 100 g Sellerie, 3 Frühlingszwiebeln
    Pin
  • Paprika waschen, halbieren, Kerne und Strunk entfernen, in dünne Streifen schneiden und zugeben. Weißkraut putzen, Strunk entfernen, in feine Streifen schneiden, mit Curryöl zugeben und 6 Minuten/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.
    2 Paprikaschoten, 200 g Weißkraut, 2 EL Curry-Öl
    Pin
  • Gemüsefond, Mie-Nudeln, Salz, Curry, Ananasstücke und Ananassaft zugeben und 5 Minuten/95 °C/Linkslauf/Stufe 1 kochen.
    600 g Gemüsefond, 150 g Mie-Nudeln, 1/2 TL Salz, 1 TL Curry, 150 g Ananas aus der Dose, 50 g Ananassaft
    Pin
  • Chinakohl waschen, in Streifen schneiden und mit Sojasauce und Sweet-Chili-Sauce zugeben, alles mit dem Spatel mischen und 3 Minuten/100 °C/Linkslauf/Stufe 1 fertig kochen.
    200 g Chinakohl, 20 g Sojasauce, 30 g Sweet-Chili-Sauce
    Pin
  • Nudeln sofort auf Teller verteilen und mit Cashewkernen belegt servieren.
    40 g Cashewkerne
    Pin

Notizen

Tipp: Achte darauf, dass die Mie-Nudeln beim Kochen mit Flüssigkeit bedeckt sind, damit sie gleichmäßig garen.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 392kcalKohlehydrate: 51gProtein: 9gFett: 18ggesättigte Fettsäuren: 5gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 6gSodium: 2049mgZucker: 18gVitamin A: 2989IUVitamin C: 111mgCalcium: 71mgEisen: 3mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung