Blumenkohlgratin aus dem Thermomix® - das beste Rezept

Blumenkohlgratin aus dem Thermomix®



Damit dein Blumenkohlgratin aus dem Thermomix® ein voller Erfolg wird, erfährst du jetzt ein paar Tipps & Tricks für echte Profis!

Blumenkohlgratin aus dem Thermomix®Pin
Blumenkohlgratin aus dem Thermomix®

So schichtest du dein Thermomix® Blumenkohlgratin

Die Auflaufform deiner Wahl sollte möglichst groß und flach sein, sodass sich die Zutaten gut schichten lassen und möglichst viel Fläche für die Kruste vorhanden ist. Schichte dein Gemüse in und übergieße es mit der Soße, damit im Ofen alles schön saftig bleibt. Das Verhältnis von Gemüse zur Soße sollte etwa drei zu eins betragen.

Welcher Käse für Gratin?

Du bist kein Emmentaler-Fan? Kein Problem: Du kannst auch Edamer, Allgäuer Bergkäse oder Greyerzer verwenden. Durch die Hitze entsteht eine unwiderstehliche Kruste, mit feinen Röstaromen. Behalte Dein Gratin am besten ganz genau im Auge, damit nichts anbrennt! Hier zeigen wir dir, wie du Käse, wie Parmesan im Thermomix® reiben kannst!

Käse reiben im Thermomix®Pin
Käse reiben im Thermomix®

Wichtig, die richtige Soße

Die klassische Gratinsoße ist ein echter Genuss! Sie ist eine Mischung aus Sahne, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Verfeinern kannst du diese mit verschiedenen Lieblingsgewürzen und getrockneten Kräutern wie Rosmarin, Thymian, Paprika oder Cayennepfeffer.

Auflauf und Gratin. Ist das nicht dasselbe?

Nein, da gibt es tatsächlich einen Unterschied: Das Gratin ist eine spezielle Form des Auflaufs, bei der die Zutaten in der Form geschichtet und mit Käse überbacken werden. Aufläufe sind in der Regel Gerichte, bei denen alle Zutaten gemeinsam im Ofen gegart werden. Das Wort Gratin leitet sich vom französischem Wort „gratiner“ ab und bedeutet überbacken.

Blumenkohl im Varoma des Thermomix® dämpfenPin
Blumenkohl im Varoma des Thermomix® dämpfen

Appetit auf noch mehr leckere Auflauf Rezepte dem Thermomix®? Probier doch mal was Süßes: Mandarinen-Milchreisauflauf aus dem Thermomix®. Wusstest du, dass du dein Gratin auch prima mit Thermomix® Hollandaise genießen kannst? Probiere doch einmal unsere selbstgemachte Lasagne.

Blumenkohlgratin aus dem Thermomix®Pin

Blumenkohlgratin aus dem Thermomix®

Fee
Blumenkohlgratin – vegetarisch einfach gemacht im TM31, TM5 und TM6.
4.89 von 961 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Thermomix® Rezepte
Land & Region Französisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 481 kcal

Zutaten

  • 200 g Emmentaler
  • 600 g Gemüsefond
  • 1000 g Blumenkohl in Röschen
  • 200 g Milch
  • 200 g Crème fraîche
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 30 g Butter

Anleitungen
 

  • Emmentaler in den Mixtopf geben, 6 Sekunden/Stufe 8 reiben und beiseite geben.
    Pin
  • Gemüsefond in den Mixtopf geben, Blumenkohlröschen im Varoma Behälter verteilen, auf den Mixtopf setzen und 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten.
    Pin
  • Blumenkohl in eine Auflaufform verteilen. Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Pin
  • Mixtopf bis auf 200 g Garflüssigkeit leeren, Milch, Créme frâiche, Speisestärke, Salz,  Muskatnuss und Pfeffer zugeben und 7 Minuten/100 ° C/Stufe 1 kochen. 100 g Käse zugeben und 5 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
    Pin
  • Soße über den Blumenkohl gießen, restlichen Käse darüber streuen, Butter in Flöckchen über den Auflauf verteilen und 20 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens überbacken.
    Pin

Notizen

Tipp: Das Gratin passt zu Pellkartoffeln, kurz gebratenem Fleisch, Fisch oder Würstchen.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 481kcalKohlehydrate: 30gProtein: 21gFett: 32ggesättigte Fettsäuren: 20gSodium: 984mgZucker: 11gVitamin A: 1315IUVitamin C: 121mgCalcium: 565mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung