Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Französische Brioches aus dem Thermomix®

goodydoo.de Jeder Kauf hilft Tieren in Not

Brioches aus dem Thermomix

Französische Brioches aus dem Thermomix®

Heute zeigen wir Dir, wie Du die perfekten luftig-buttrigen Französischen Brioches aus dem Thermomix® backst.

Wo kommen Brioches eigentlich her?

Wie schon erwähnt sind unsere Brioches waschechte Franzosen. Das älteste bekannte Brioche-Rezept stammt aus Paris und wurde im Jahr 1742 aufgeschrieben. Das Wort Brioches an sich wurde aber schon im 15. Jahrhundert erwähnt.

In welchen Formen backe ich Brioches am besten?

Wenn Du sehr oft Brioches backen wirst, kannst Du sie traditionell in Brioche-Förmchen mit gewelltem Rand zubereiten. Unsere Brioches sind aber in einer einfachen Muffinform gebacken.


Brioches Mulden ausstechen

Wie lange lassen sich meine selbstgebackenen Brioches aufbewahren?

Die Brioches sind mehrere Tage haltbar, wenn sie kühl und luftdicht aufbewahrt werden. Noch länger halten sie sich eingefroren. Nach dem Aufbewahren schmecken sie, kurz im Ofen aufgebacken, wie frisch zubereitet.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch:

Das große Mix-Backbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Für TM5 & TM31
  • Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Was passt zu Brioches?

Probiere sie einmal mit selbstgemachter Marmelade aus dem Thermomix®, Käse, Pastete, einem unserer leckeren Brotaufstriche oder einfach nur pur, noch warm, mit zart schmelzender Butter – lecker!

Brioches aus dem Thermomix
Drucken

Französische Brioches aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 5 Stunden
Portionen 12 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Milch
  • 130 g Butter kalt
  • 320 g Mehl Type 405
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 1/2 TL Salz

Außerdem:

  • 1 Muffinblech
  • 12 Papier-Muffinförmchen
  • Mehl zum Bestäuben
  • 1 Backpinsel
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung

  • Hefe in den Mixtopf bröseln. Vanillezucker und Milch dazugeben und 90 Sekunden/37 °C/Stufe 2 erwärmen.
  • Butter in Stücken, Mehl, Ei, Eigelb und Salz in den Mixtopf geben und 4 Minuten/KNETSTUFE kneten. Den noch klebrigen Teig mit Mehl bestäuben, umfüllen, zudecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Zwei Drittel des Teigs zu 12 Kugeln formen und in die Papierförmchen geben. Mit den Fingern eine Mulde in die Kugeln drücken. Den übrigen Teig zu 12 kleinen Kugeln formen, auf die Teigstücke setzen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
    Brioches Mulden ausstechen
  • Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C, Gas Stufe 4-5) vorheizen. Die Teiglinge dünn mit Milch bestreichen und auf der mittleren Schiene des Backofens 15 bis 20 Minuten backen. 

Mehr für dich zu entdecken!

Pilz-Schmelzkäse-Omlette aus dem Varoma des Thermomix

Pilz-Schmelzkäse-Omelett aus dem Varoma

Teilen Pin it Unser Sonntagsfrühstück der Woche ist ein klassisches Omelett aus dem Varoma des Thermomix, diesmal aber mit frischen Champignions garniert,

Gyrossuppe aus dem Thermomix-mit Metaxa und feinem Gemüse

Gyrossuppe aus dem Thermomix mit Metaxa

Teilen Pin it Gyrossuppe aus dem Thermomix für Fleischliebhaber Fleischfans kommen bei unserem einfachen Gyrossuppen Rezept voll auf ihre Kosten. Dank dem

2 Responses

  1. In der Zutatenliste für die Brioches fehlen das Ei und das Eigelb.
    Sie werden wunderbar fluffig und schmecken sehr lecker. Und der Duft weht wunderbar durch das ganze Haus!

    1. Vielen Dank für den Hinweis und Deine Bewertung liebe Gabriele. Wir freuen uns, wenn Dir das Rezept gefällt ❤️ Ich habe die Zutatenliste gerade ergänzt. Liebe Grüße Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This