Macarons aus dem Thermomix® • will-mixen.de

Macarons aus dem Thermomix®


Das unsere Macarons aus dem Thermomix® mit dem französischen Original mithalten können, beweisen wir dir heute.

Anzeige
Macarons aus dem Thermomix®Pin

Dieses und viele andere Backrezepte aus dem Thermomix findest du in unserem Backbuch:

Anzeige
Mandarinen abtropfenPin
Mandarinen abtropfen

Ungefüllte Macarons halten sich zwischen Pergamentpapierlagen in einer Keksdose, kühl und trocken gelagert 1-2 Wochen. Gefüllt sind die Macarons für 1 bis 2 Tage haltbar. Du möchtest sie länger haltbar machen? Dann friere sie doch einfach ein! Zwischen Pergamentpapierlagen fühlen sie sich in Gefrierdosen wohl.

Wie wäre es mit einem Eiskaffee zu deinen Macarons?

Anzeige
Macarons aus dem Thermomix®Pin

Macarons aus dem Thermomix®

Daniela Gronau
Ab heute machst du das französische Feingebäck einfach selbst.
4.93 von 516 Bewertungen
Vorbereitung 25 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Gericht Gebäck, Kekse, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Land & Region Französisch
Portionen 20 Stück
Kalorien 85 kcal

Zutaten

Für den Macarons:

Für die Ganache:

  • 80 g weiße Kuvertüre
  • 30 g Quark (40 % Fett)
  • 30 g Mandarinen aus der Dose gut abgetropft

Anleitungen
 

Für die Macarons:

  • Backofen auf 140 °C (Umluft 120 °C, Gas Stufe 1) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Pin
  • Für den Teig Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
    120 g Zucker
    Pin
  • Mandeln in den Mixtopf geben, 20 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und beiseite geben. 
    130 g blanchierte Mandeln
    Pin
  • Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Salz in den Mixtopf geben und auf Stufe 3,5 so lange schlagen, bis es steif ist. 
    2 Eiweiß, 1 Prise Salz
    Pin
  • Zucker-Mandel-Mischung, Orangenaroma und Lebensmittelfarbe dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 1 vermischen.
    2 Tropfen Lebensmittelfarbe orange, 5 Tropfen Orangenaroma
  • Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf das Backpapier ca. 2 Zentimeter große Häufchen mit 3 Zentimeter Abstand zueinander spritzen.
  • Die Macarons auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 35 Minuten trocknen. Herausnehmen und auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Für die Ganache:

  • Inzwischen Mixtopf spülen. Kuvertüre in Stücke brechen, in den Mixtopf geben, 4 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und 3 Minuten/50 °C/Stufe 2 schmelzen.
    80 g weiße Kuvertüre
    Pin
  • Quark und Mandarinen dazugeben und 5 Sekunden/Stufe 6 vermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen. 
    30 g Quark (40 % Fett), 30 g Mandarinen aus der Dose
    Pin
  • Macarons vorsichtig vom Backpapier nehmen und auf eine Arbeitsfläche legen, dabei die Hälfte der Macarons mit der flachen Seite nach oben legen. Auf diese flachen Seiten je einen Klecks Ganache spritzen. Die restlichen Macarons als Deckel auflegen. 

Notizen

Nährwerte/Stück: 84 kcal – 2 g Eiweiß – 9 g Kohlenhydrate – 4 g Fett

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 85kcalKohlehydrate: 10gProtein: 2gFett: 5ggesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 29mgZucker: 9gVitamin A: 20IUVitamin C: 1mgCalcium: 25mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Die französische Küche hält noch mehr Leckereien für dich parat. Wie wäre es mit feinem Lammragout oder Brioches?

*Letzte Aktualisierung am 4.12.2022 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

3 Kommentare zu „Macarons aus dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Hab mich nicht so richtig an das Rezept herangetraut. Jetzt hab ich die doch einmal probiert und ich muss sagen, sie sind sehr gut gelungen. Danke für das Rezept.

  2. 5 stars
    Eure Bilder sind schön! War in Frankreich und habe dort das erste Mal Macarons probiert. Dank des REzeptes gelingen sie mir auch daheim.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung