Menu
No products in the cart.

Die besten Nussecken aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Wir zeigen dir, wie du die knusprige Nussecken aus dem Thermomix® gelingsicher selber zauberst.

Nussecken aus dem Thermomix®
Nussecken aus dem Thermomix®


In kleine Dreiecke geschnitten, wird die Kombination aus zartem Mürbteig und knackiger Nussmasse an zwei Ecken in Schokolade getaucht. Lecker! Als Geschenk aus der Küche kommen sie bei der nächsten Einladung besonders gut an.

Du möchtest Vegane Nussecken probieren? Dann verwende festest Kokosöl, statt Butter für den Mürbteig und Magarine für die Nussmasse.

Nussecken aus dem Thermomix® fertig
Nussecken aus dem Thermomix® fertig

Wie lange halten sich Nussecken? Bei uns nicht länger als 10 Minuten. 😉 Solltest du sie doch einmal länger aufbewahren müssen, haben wir hier die richtigen Tipps für dich.

Da Nussecken ein sogenanntes Dauergebäck sind, bleiben sie richtig verpackt 3 bis 4 Wochen frisch. Danach werden sie langsam trocken, verderben aber nicht sofort. Damit sie lange saftig zart bleiben, bewahre sie in verschließbaren Blechdosen auf. Alternativ können Nussecken auch eingefroren aufbewahrt werden. Portionsweise in Gefrierbeutel verpackt halten sich unsere Nussecken mindestens für 6 Monate.

Lust auf noch mehr süße Rezepte? Probiere unsere rote Grütze, Varoma-Lava-Kuchen, Marmorkuchen oder Glühwein-Zupfbrot aus dem Thermomix®. Wenn du besuch hast, kommt ein guter Likör immer gut an. Wir können dir unseren Himbeerlikör ans Herz legen. Oder du holst dir gleich unsere Sammlung der 17 beliebtesten Likörrezepte für den Thermomix®.


Nussecken aus dem Thermomix®
Drucken

Die besten Nussecken aus dem Thermomix®

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 200 g Mandeln geschält
  • 200 g Walnüsse
  • 280 g Mehl
  • 280 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 350 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Amaretto alternativ warmes Wasser
  • 50 g Wasser
  • 1 Vollmilchkuvertüre

Zubereitung

  • Mandeln in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 6 hacken und beiseite geben.
  • Walnüsse in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 6 hacken und zu den Mandeln geben.
    Nüsse hacken im Thermomix®
  • Mehl, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Backpulver, 150 g Butter in Stücken und Eier in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 mischen.
    Nussecken Teig im Thermomix®
  • Aprikosenmarmelade und Amaretto in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 3 vermischen und gleichmäßig auf den Teig verstreichen.
    Nussecken Teig ausgerollt
  • Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • 200 g Butter in Stücken, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Wasser in den Mixtopf geben und 4 Minuten/90 °C/Stufe 1 erhitzen.
  • Nüsse zugeben und 20 Sekunden/Stufe 3 mithilfe des Spatels vermischen.
    Nussmasse im Thermomix® Mixtopf
  • Die Nussmasse auf den Teig verteilen und 30 Minuten, auf der mittleren Schiene des Backofens, goldgelb backen.
    Nussmasse auf Teig verteilt
  • Mixtopf spülen.
  • Nussecken noch warm, erst in Quadrate, dann in Dreiecke schneiden und erkalten lassen.
  • Kuvertüre in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, 5 Minuten/50 °C/Stufe 1 schmelzen und zwei Ecken der Nussecken darin eintauchen.
    Nussecken aus dem Thermomix® fertig

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This