Menu
No products in the cart.

Mini-Limetten-Cheesecakes aus dem Thermomix®

goodydoo Einhornarmband

Limetten Cheesecakes aus dem Thermomix

Mini-Limetten-Cheesecakes aus dem Thermomix® – Schnell gemixt, super reichhaltig, cremig und mit einem Hauch Limette, warten diese kleinen Leckerbissen darauf ganz schnell verputzt zu werden.

Nichts leichter als das! Ihr braucht wirklich nicht viele Zutaten für die Zubereitung. Die Förmchen vom Foto haben wir vom DM Drogeriemarkt. Da diese außer als Kuchenform auch als Eisbecher verwendet werden können, stehen die kleinen Kuchen so stabil, dass Ihr kein Muffinblech benötigt. Durch das größere Fassungsvermögen wurden es mit der Teigmenge für 12 Muffins aber nur 9 Küchlein.

Nach dem Backen lassen wir die Küchlein kurz auskühlen, bestreichen sie mit Limettensirup, bestreuen sie mit Puderzucker und toppen die Leckerei mit einem frischen Minzblättchen. Wartet mit dem Genießen nicht zu lange, damit die Minze frisch bleibt… 😉

Cheesecakes aus dem Thermomix von Oben

Kennst Du schon unser kostenloses Magazin? Hier gibt es noch viele weitere Rezepte für den Thermomix.


Weitere Desserts aus dem Thermomix® findet Ihr hier.

Ihr könnt von Küchlein nicht genug bekommen? Probiert doch einmal unsere gedämpften Lavakuchen aus dem Varoma mit flüssigem Kern oder schaut Euch unsere Muffins und Cupcakes aus dem Thermomix® einmal an. 😉

Mehr süße und herzhafte Backrezepte (über 100 Stück) gibt es in unserem Mix-Backbuch für den Thermomix®.



Limetten Cheesecakes aus dem Thermomix
Drucken

Mini-Limetten-Cheesecakes aus dem Thermomix®

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 500 g Frischkäse (60% F.i.Tr.)
  • 180 g Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 20 g Limettensaft
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 37 g
  • 5 EL Limettensirup
  • 1 Bund Minze mit kleinen Blättchen

Außerdem:

  • Muffinblech
  • Muffin-Papierförmchen
  • Backpinsel

Zubereitung

  • Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und beiseite geben.
  • Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen.
  • 90 g Zucker, Frischkäse, Sahne, Eier, Zitronensaft und Vanillepuddingpulver in den Mixtopf geben und 40 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
  • Muffinförmchen in die Muffinform geben und Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und 40 bis 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen.
  • Cheesekakes 2 Minuten kühlen, mit Sirup bestreichen, Minzblätter darüber legen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp:

  • Sollten die Küchlein noch nicht durch sein, aber zu braun werden, einfach mit einem Stück Alufolie abdecken und weiter backen.

Kennt Ihr schon unseren neuen Bericht zur Thermomix® Rezeptwelt?

 

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.