Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®

Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®



Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®Pin
Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®
Saftiger RosmarinkuchenPin
Saftiger Rosmarinkuchen
Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®Pin

Orangen-Rosmarin-Kuchen aus dem Thermomix®

Marion
Ein fruchtiger, würziger Kuchen, einfach zubereitet und doch einmal etwas anderes.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 1 Std. 15 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert, Geschenk aus Thermomix, Kuchen, Thermomix® Rezepte
Land & Region Deutsch
Portionen 16 Stück
Kalorien 387 kcal

Zutaten

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 250 g Zucker
  • 3 Orangen unbehandelt
  • 240 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 70 g Orangenlikör
  • 100 g Orangenkonfitüre
  • 200 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.
  • Rosmarin waschen, trocknen, Nadeln abzupfen, mit Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 mahlen.
  • 2 Orangen waschen, trocknen und Schale abreiben. Die Hälfte der Schale beiseite geben, den Rest mit Butter in Stücken, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Eier in den Mixtopf geben.
  • Alle Orangen auspressen, 50 g Orangensaft mit 50 g Orangenlikör in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 mischen.
  • Gugelhupfform mit Butter fetten, Teig in die Form geben und 60 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Stäbchenprobe machen, ob der Kuchen fertig ist.
  • 20 g Orangenlikör, 30 g Orangensaft, Orangenmarmelade mit Puderzucker mischen und großzügig auf den noch warmen Kuchen verteilen. Mit der restlichen abgeriebenen Orangenschale verzieren.

Notizen

Tipp: Wer auf den Orangenlikör verzichten möchte, ersetzt ihn einfach durch die gleiche Menge Orangensaft.

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 387kcalKohlehydrate: 61gProtein: 5gFett: 14ggesättigte Fettsäuren: 8gSodium: 134mgZucker: 35gVitamin A: 497IUVitamin C: 13mgCalcium: 32mgEisen: 2mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung