Rührteig aus dem Thermomix® | Das perfekte Grundrezept
Anzeige
Anzeige

Rührteig aus dem Thermomix®

Anzeige



So schnell und einfach machst du den besten Rührteig aus dem Thermomix® in wenigen Minuten selbst.

Rührteig aus dem Thermomix®Pin
Rührteig aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Rührteig aus dem Thermomix®

  1. 👌 Einfachheit: Kein umständliches Mixen oder Schlagen mehr. Gib einfach die Zutaten in den Thermomix® und lass ihn die Arbeit erledigen. 😌
  2. 🕐 Zeitersparnis: Mit dem Thermomix® geht alles schneller! Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten, sodass du mehr Zeit hast, um das Leben zu genießen (oder vielleicht noch einen Kuchen zu backen? 😉).
  3. 😋 Unwiderstehlicher Geschmack: Selbstgemachter Rührteig aus dem Thermomix® schmeckt einfach besser. Du weißt genau, was drin ist, und kannst die Zutaten nach deinen eigenen Vorlieben anpassen. Kein gekaufter Teig kann da mithalten!

Thermomix® Rührteig – Zutaten

  • 🥚 Eier: Die Eier sind die Basis deines Rührteiges. Sie geben dem Teig Struktur und Feuchtigkeit und helfen ihm, beim Backen aufzugehen. Wähle wenn möglich frische, bio Eier.
  • 🍚 Mehl: Das Mehl gibt dem Kuchen seine Form und Struktur. Du kannst jedes Allzweckmehl verwenden, aber achte darauf, dass es gut gesiebt ist, um Klumpen zu vermeiden.
  • 🍚 Zucker: Der Zucker sorgt nicht nur für Süße, sondern hilft auch beim Karamellisieren der Oberfläche des Kuchens. Du kannst auch braunen Zucker für einen tieferen Geschmack verwenden.
  • 🧈 Butter: Butter macht den Kuchen reichhaltig und saftig. Es ist am besten, weiche Butter zu verwenden, da sie sich leichter mit den anderen Zutaten verbindet.
  • 🍼 Milch: Milch trägt zur Feuchtigkeit des Kuchens bei. Du kannst jede Art von Milch verwenden, aber Vollmilch gibt den besten Geschmack.
  • 🧂 Salz: Eine Prise Salz * verstärkt die Aromen der anderen Zutaten. Verwende nicht zu viel, sonst wird der Kuchen salzig!
  • Backpulver: Backpulver hilft dem Kuchen aufzugehen und gibt ihm eine leichte, flauschige Textur.

Kurzzusammenfassung Rezept Rührteig aus dem Thermomix®

Das ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du in der Rezeptkarte weiter unten in diesem Beitrag.

  1. Zutaten vorbereiten. Stelle sicher, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben.
  2. Zucker und Butter schaumig schlagen. Gib die Butter und den Zucker in den Thermomix® und mische, bis sie schaumig sind.
  3. Eier hinzufügen. Gib die Eier einzeln dazu, damit sie sich gut mit der Butter-Zucker-Mischung verbinden können.
  4. Trockene Zutaten hinzufügen. Gib das Mehl, das Backpulver und das Salz in den Thermomix® und mische, bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Backen. Gib den Teig in eine vorgefettete Backform und backe, bis der Kuchen goldbraun und durchgebacken ist.
  6. Abkühlen lassen. Lass den Kuchen in der Form abkühlen, bevor du ihn stürzt und servierst.

In den folgenden Abschnitten erwarten dich weitere hilfreiche Tipps und Tricks zur Zubereitung des perfekten Rührteigs im Thermomix®, sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema. Bleib also dran! 🥳

Super Tipp zu Rührteig aus dem Thermomix®

Der Thermomix® erleichtert dir das Backen bereits ungemein, aber hier ist ein kleiner Trick, der den Unterschied ausmachen kann: Wenn du deine Zutaten mischst, starte den Thermomix® auf niedriger Stufe und erhöhe sie dann langsam. Das verhindert, dass das Mehl überall herumfliegt und sorgt dafür, dass die Zutaten gleichmäßig gemischt werden. Das Ergebnis ist ein glatter und perfekt gemischter Rührteig, der dir einen köstlichen, feuchten und fluffigen Kuchen garantiert. 😋
Rührkuchen gebackenPin
Rührkuchen gebacken

Food Prep: So bereitest du Rührteig aus dem Thermomix® im Voraus vor

Du hast Gäste, die in letzter Minute vorbeikommen? Kein Problem mit unserem Rührteig aus dem Thermomix®! Du kannst den Teig im Voraus zubereiten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Stelle sicher, dass du ihn in einem luftdichten Behälter aufbewahrst, um zu verhindern, dass er austrocknet.

Am Tag des Backens musst du den Teig nur noch in die Backform geben und in den Ofen schieben. Das vorbereitete Rezept hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank.

Hinweis: Kühle den Teig vor dem Backen auf Raumtemperatur ab. Das sorgt für ein gleichmäßiges Backen und verhindert, dass der Kuchen in der Mitte roh bleibt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Rührteig aus dem Thermomix®

Kann ich den Rührteig im Thermomix® übermischen?

Spritzgebäck Teig im Thermomix®Pin

Ja, wie bei jeder Backmischung ist es auch beim Rührteig wichtig, nicht zu lange oder zu intensiv zu mischen. Ein Übermischen kann zu einem zähen Kuchen führen. Die perfekte Mischdauer und -intensität findest du in den Rezeptanweisungen.

Kann ich den Rührteig im Voraus zubereiten?

Rührteig im ThermomixPin

Absolut! Der Rührteig aus dem Thermomix® lässt sich hervorragend im Voraus zubereiten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Denke daran, ihn vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen zu lassen.

Welches Mehl ist am besten für den Rührteig aus dem Thermomix® geeignet?

MehlPin

Für Rührteig kannst du das normale Allzweckmehl Type 404 verwenden. Wenn du den Kuchen jedoch etwas gesünder gestalten möchtest, kannst du auch Vollkornmehl verwenden.

Was mache ich, wenn der Teig zu trocken ist?

Eigelb im Mixtopf des ThermomixPin

Wenn der Teig zu trocken ist, kannst du etwas mehr Milch hinzufügen. Füge die Milch langsam hinzu, bis der Teig die richtige Konsistenz hat.

Wie lange hält sich der gebackene Kuchen?

Rührkuchen gebackenPin

Der gebackene Rührteigkuchen hält sich bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage. Du kannst ihn auch bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Kann ich den Rührteig einfrieren?

Frau nimmt Zutaten aus dem KühlschrankPin

Ja, du kannst den Rührteig einfrieren. Fülle den Teig in einen gefrierfesten Behälter oder Beutel und friere ihn ein. Der gefrorene Teig hält sich bis zu 3 Monate.

Kann ich den Rührteig vegan zubereiten?

Rührteig im Thermomix®Pin

Ja, du kannst den Rührteig veganisieren, indem du die Eier durch Apfelmus oder Bananen ersetzt und eine vegane Butter verwendest.

Kann ich den Rührteig glutenfrei machen?

Rührteig im ThermomixPin

Ja, du kannst einen glutenfreien Rührteig herstellen, indem du ein glutenfreies Mehlmischung verwendest.

Kann ich den Rührteig zu Muffins verarbeiten?

ananas melone muffinsPin

Ja, du kannst den Teig auch in Muffinförmchen füllen und zu Muffins backen. Achte dabei auf die verkürzte Backzeit.

Diese Teige musst du probiert haben:

Genieße diese fruchtige Solero-Torte Thermomix®.

Rührteig aus dem Thermomix®Pin

Rührteig aus dem Thermomix®

Marion
Aus Rührteig werden viele Kuchen gemacht, Marmorkuchen, Zitronenkuchen, Schokokuchen, um nur einige zu nennen. Der Vielfalt sind da keine Grenzen gesetzt.
4.94 von 62 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Gebäck, Grundrezept
Küche Deutsch
Portionen 16 Stück
Kalorien 250 kcal

Zutaten

  • 230 g Zucker *
  • 4 Eier
  • 250 g Butter *
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.
    Pin
  • Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Zucker, Eier und Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Stufe 4 mischen. Rühraufsatz entfernen.
    230 g Zucker, 4 Eier, 250 g Butter
    Pin
  • Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 4 mischen. Teig nach Wunsch weiterverarbeiten (siehe Tipps).
    250 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver
    Pin

Rezept-Zubehör

Notizen

Tipp: Der Grundteig kann je nach Geschmack in verschiedene Variationen abgewandelt werden. 
Mit unserem Teig kannst du eine Kastenform mit Butter fetten und mit Zucker ausstreuen. Gib den Teig in die Form und backe ihn auf der mittleren Schiene des Backofens für 55 – 60 Minuten.

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 250kcalKohlehydrate: 26gProtein: 4gFett: 15g
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Marion

    Marion besitzt den TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert sie alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit den Bloggern Daniela und Tobias fesselt sie über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Sie konnte ihre Expertise bei der Erstellung mehrerer Thermomix® Kochbuch Bestseller und Kalender beweisen.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung