Zitronenlimonade aus dem Thermomix® • will-mixen.de
Anzeige
Anzeige

Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

Anzeige



Jeder kennt und liebt sie – die klassische Zitronenlimonade. Aber hast du schon mal darüber nachgedacht, sie selbst zu machen? Mit dem Thermomix® geht das ganz schnell und einfach. Und das Beste: Du weißt genau, was drin ist. Heute stellen wir dir eines unserer Lieblingsrezept vor: Zitronenlimonade aus dem Thermomix®. Du brauchst eine Erfrischung? Dann ist die leckere Zitronenlimonade aus dem Thermomix® genau das Richtige für dich! Schnell, einfach und unglaublich lecker! 🍋 Die einzigen Zutaten, die du dafür brauchst, sind Zitronen, Zucker und Wasser. Einfacher geht es nicht! Den Zuckergehalt kannst du nach Belieben selbst bestimmen, perfekt, wenn dir die Limonaden aus dem Supermarkt zu süß sind.

Anzeige
Zitronenlimonade aus dem Thermomix®Pin
Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

  1. 🍋 Natürliche Zutaten: Anders als in vielen gekauften Limonaden, weißt du bei unserer Zitronenlimonade aus dem Thermomix® genau, was drin ist. Keine künstlichen Zusatzstoffe, keine ungesunden Süßstoffe – nur frische Zitronen, Zucker, Wasser, Eis und Minze.
  2. Schnell und einfach: Mit dem Thermomix® ist das Rezept in wenigen Minuten fertig. Kein lästiges Auspressen der Zitronen, kein Rühren – der Thermomix® erledigt alles für dich.
  3. 😋 Individuell anpassbar: Du magst es lieber weniger süß oder willst noch einen Hauch von etwas anderem, wie beispielsweise Erdbeeren oder Basilikum, hinzufügen? Kein Problem, mit unserem Rezept kannst du die Zitronenlimonade nach deinem Geschmack anpassen.

Mit diesen drei Gründen überzeugt unsere Zitronenlimonade aus dem Thermomix® einfach jeden. Probier es aus und überzeug dich selbst!

Anzeige

Limonade Thermomix® – Zutaten

  • 🍋 3 Zitronen unbehandelt: Frische, unbehandelte Zitronen sind das Herzstück dieses Rezepts. Sie geben der Limonade ihren unvergleichlichen, sauren Geschmack. Unbehandelt bedeutet hier, dass die Zitronen nicht mit Pestiziden oder Wachs behandelt wurden. Das ist wichtig, da wir die Schale der Zitronen mitverwenden.
  • 🍚 90 g Zucker: Zucker süßt die Limonade und balanciert die Säure der Zitronen aus. Du kannst den Zucker nach Geschmack anpassen oder durch alternative Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft ersetzen.
  • 💧 1000 g Wasser: Das Wasser dient als Basis für die Limonade. Es verdünnt den starken Geschmack der Zitronen und macht die Limonade erfrischend und durstlöschend. Du kannst auch sprudelndes Wasser verwenden, um der Limonade etwas mehr Spritzigkeit zu verleihen.
  • ❄️ 100 g Eiswürfel: Eiswürfel sorgen dafür, dass die Limonade schön kalt und erfrischend ist. Du kannst auch gefrorene Beeren als Eiswürfelersatz verwenden – das sieht nicht nur toll aus, sondern gibt der Limonade auch noch einen kleinen Frucht-Kick.
  • 🍃 3 Stiele Minze: Minze gibt der Limonade eine frische, aromatische Note. Du kannst die Minze auch weglassen oder durch andere Kräuter wie Basilikum ersetzen.

Diese Zutaten sind alle leicht zu beschaffen und können nach Belieben variiert werden. Falls dir normale Zitronenlimonade zu langweilig ist, kannst du sie noch mit Minze, Basilikum oder anderen frischen Kräutern verfeinern.

Varianten für Zitronenlimonade Thermomix®

  • 🍓 Erdbeer-Zitronen-Limonade: Gib beim Mixen eine Handvoll frische Erdbeeren dazu. Sie geben der Limonade eine süße Note und eine tolle rote Farbe.
  • 🌱 Basilikum-Zitronen-Limonade: Ersetze die Minze durch Basilikum. Das gibt der Limonade eine einzigartige, würzige Note.
  • 🍹 Zitronenlimonade-Cocktail: Füge einen Schuss deines Lieblingsspirituose hinzu, um die Limonade in einen erfrischenden Sommercocktail zu verwandeln. Wir empfehlen Gin oder Vodka.

Die Möglichkeiten sind endlos. Sei kreativ und probiere verschiedene Varianten aus!

Anzeige

Kurzzusammenfassung Rezept

Dies ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen befinden sich in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

  1. Zitronen zerkleinern. Halbiere die Zitronen und gib sie zusammen mit Zucker und 500 g Wasser in den Thermomix®.
  2. Mischen. Mixe alles 3 Sekunden auf Stufe 10.
  3. Wasser zugeben. Füge das restliche Wasser hinzu.
  4. Sieben. Siebe die Limonade in einen Krug oder eine Flasche.
  5. Eis hinzufügen. Füge nach Belieben Eiswürfel hinzu und serviere die Limonade sofort.

Füge jetzt noch Eiswürfel und etwas Minze hinzu und fertig ist die perfekte Erfrischung für den Sommer.

Super Tipp zu Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

Wenn du deine Limonade noch erfrischender machen möchtest, friere doch mal Zitronenscheiben ein und verwende sie anstelle von Eiswürfeln. So bekommt deine Limonade noch einen extra Zitronen-Kick und bleibt gleichzeitig schön kühl.

Food Prep: So bereitest du Zitronenlimonade aus dem Thermomix® im Voraus vor

Zitronenlimonade ist das perfekte Getränk, um es im Voraus zuzubereiten. Du kannst die Limonade einfach in einer Karaffe oder Flasche im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf servieren. Sie hält sich im Kühlschrank etwa 2 – 3 Tage. Wenn du möchtest, kannst du die Eiswürfel und die Minze erst kurz vor dem Servieren hinzufügen, damit sie frisch bleiben.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

Kann ich die Zitronenlimonade auch ohne Zucker machen?

Ja, du kannst den Zucker durch alternative Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft ersetzen oder die Limonade auch ganz ohne Süße genießen.

Wie lange hält sich die selbstgemachte Limonade?

Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Zitronenlimonade etwa 2 – 3 Tage.

Kann ich die Limonade auch mit anderen Zitrusfrüchten zubereiten?

Ja, du kannst auch Limetten, Grapefruits oder Orangen anstelle von Zitronen verwenden. Jede Zitrusfrucht verleiht der Limonade einen einzigartigen Geschmack.

Kann ich die Minze durch andere Kräuter ersetzen?

Ja, Basilikum ist eine tolle Alternative zu Minze. Du kannst aber auch andere Kräuter wie Thymian oder Rosmarin ausprobieren. Jedes Kraut gibt der Limonade eine andere Note.

Muss ich die Zitronen vor dem Verwenden waschen?

Ja, es ist wichtig, die Zitronen vor der Verwendung gründlich zu waschen, um Schmutz und mögliche Pestizide zu entfernen. Achte darauf, unbehandelte Zitronen zu verwenden, da wir auch die Schale verwenden.

Jetzt bist du an der Reihe! Wage den Sprung in die erfrischende Welt der selbstgemachten Limonaden und probiere unsere Zitronenlimonade aus dem Thermomix®. Du wirst es lieben!

Vergiss nicht, uns in den Kommentaren zu erzählen, wie es dir geschmeckt hat und welche Varianten du ausprobiert hast. Wenn du eine Zutat gefunden hast, die wir nicht aufgelistet haben, teile sie mit uns! Wir lieben es, neue Ideen zu entdecken und auszuprobieren.

Und wenn dir die Limonade genauso gut geschmeckt hat wie uns, dann teile das Rezept mit deinen Freunden. Je mehr, desto besser – denn geteilte Freude ist doppelte Freude!

Prost und viel Spaß beim Mixen und Genießen!

Sauer macht lustig! Backe unbedingt unseren Zitronenkuchen oder den Zitronenkuchen vom Blech. Wie wäre es mit diesem Thermomix® Zitronen-Schicht-Dessert? Weitere Abkühlung gefällig? Dann ist das klassische Buttermilch-Zitronen-Eis genau das Richtige für dich.

Zitronenlimonade aus dem Thermomix®Pin

Zitronenlimonade aus dem Thermomix®

Marion
Eine erfrischende selbstgemachte Limonade, nach amerikanischem Rezept.
4.69 von 129 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Drinks, Getränk
Küche Amerikanisch
Portionen 5 Gläser
Kalorien 88 kcal
Anzeige

Zutaten

  • 3 Zitronen unbehandelt
  • 90 g Zucker *
  • 1000 g Wasser kalt
  • 100 g Eiswürfel
  • 3 Stiele Minze zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Zitronen halbieren, mit Zucker und 500 g Wasser in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
    3 Zitronen, 90 g Zucker, 1000 g Wasser
    Pin
  • Restliches Wasser zugeben. Limonade durch ein Sieb in einen Krug oder eine Flasche sieben. Nach Belieben Eiswürfel hinzugeben und sofort servieren.
    100 g Eiswürfel, 3 Stiele Minze
    Pin

Notizen

Tipp: Variiere den Zuckeranteil nach deinem Geschmack. 
Du kannst 500 g Wasser auch durch sprudelndes Wasser ersetzen. Gib es aber erst im zweiten Schritt hinzu. 

Nährwerte

Kalorien: 88kcalKohlehydrate: 24gProtein: 1gFett: 1ggesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 12mgZucker: 20gVitamin A: 14IUVitamin C: 34mgCalcium: 24mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung