Menü

Exotisches Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix®

Amazon Überraschungsangebote

Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix

Na, heute schon gewürfelt? Nein? Dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, Dir Dein neues Lieblingsgericht zu würfeln! Mit Essen spielt man nicht? Überzeug Dich selbst von dem exotisch-verführenden Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix®!

0815 Gemüsecurry? Nein Danke!

Du liebst würziges und exotisches Essen und denkst, Du hättest Dich schon mit allen Curry-Rezepten bekannt gemacht? Falsch gedacht! Dieses selbstgemachte Gemüsecurry mit Putenwürfeln verführt Deine Sinne von Gabel zu Gabel! Durch die harmonierenden Gemüsesorten und die perfekt abgestimmte Menge aller Zutaten kannst Du Dir sicher sein: Heute Abend bist DU der Curry-Starkoch! Abendessen mit der Familie? Kochabend mit Freunden oder doch Mittagsmenü für die Arbeit? Dieses leicht zuzubereitende Rezept erfüllt Dir jeden Wunsch mit Currykuss.


MIXX SPEZIAL:Unsere geliebte Sommerküche
  • 144 Seiten - 30.05.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Heel (Herausgeber)

Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix von will-mixen.de

Ok, es geht auch mal ohne Fleisch!

Du bekommt heute Besuch von Deinen pflanzenfressenden Pfandfinderfans und bist noch auf der Suche nach dem passenden Rezept? Keine Panik: Das Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix® eignet sich optimal, um alle Gäste zufriedenzustellen! Um das Curry fleischfrei zu servieren, lässt Du am Ende ganz easy die Putenwürfel weg – Für alle wilden Kerle, die Bock auf Fleisch haben, separierst Du das Curry und garst anschließend die Putenwürfel einzeln im Thermomix®! Achtung: Für alle probierfreudigen Gemüsecurry-Fans unter uns: Nehmt statt dem Putenschnitzel einfach leckere Shrimps und serviert das Curry mal auf eine andere Art.

Das gewisse Etwas zum makellosen Hauptgericht

Du suchst nach der passenden Beilage Deines perfekten Gemüsecurrys aus dem Thermomix®? R wie … Reis! Ja ok, Reis geht natürlich immer, um ein echtes Curry stilvoll abzurunden. Aber wir haben da natürlich noch etwas ausgefalleneres in der Tasche: Naa … n brot! Wie, Du kennst kein Naanbrot? Die aus Südasien stammende Brotsorte ist der absolute Hit als Beilage zu heißen Gerichten wie diesem hier!

Noch mehr Curry gefällig?

Du möchtest ein weiteres leckeres Curryrezept aus dem Thermomix® ausprobieren? Dann schau in der mixelite Ausgabe 02/2018:

Hier findest du unser Low-Carb Curry mit Halloumi. Du magst es exotisch? Probiere unser fruchtiges Curry aus dem Thermomix®. Eines unser beliebtesten Rezepte ist dieses Frühlings-Hühnchen mit Joghurt.



Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix
Drucken

Exotisches Gemüsecurry mit Putenwürfeln aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Rapsöl
  • 300 g Kohlrabi
  • 300 g Brokkoliröschen
  • 400 g Kokosmilch
  • 100 g Gemüsebrühe
  • 20 g gelbe Currypaste
  • 400 g Putenschnitzel
  • 1/4 TL Pfeffer

Zubereitung

  • Knoblauch schälen, in den Mixtopf geben und 6 Sekunden/Stufe 6 hacken.
  • Öl zugeben und 2 Minuten/120 °C (TM31: Varoma)/Stufe 1 andünsten.
  • Inzwischen Kohlrabi schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Kohlrabi, Brokkoli, Kokosmilch, Brühe und Currypaste in den Mixtopf geben und 18 Minuten/90 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 köcheln.
  • Inzwischen Putenschnitzel in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Putenwürfel und Pfeffer in den Mixtopf geben und 8 Minuten/90 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 garen.

Notizen

Dazu passt Reis oder Naanbrot.
Tipp: Streue kurz vor dem Servieren in der Pfanne geröstete Mandelblättchen über das Gemüsecurry!

 

*Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr für dich zu entdecken!

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This