Curry mit Kokosmilch und Halloumi aus dem Thermomix® • will-mixen.de

Curry mit Kokosmilch und Halloumi aus dem Thermomix®

Anzeige

Schlage mit einer Ernährungsumstellung ohne Verzicht deinen Weg zur dauerhaften Traumfigur ein. Zusammen mit der Ernährungsexpertin Dr. Regina Roßkopf ist unser neues Buch „Mix Dich schlank: Über 75 Low-Carb-Rezepte für den Thermomix®“ entstanden.

Anzeige
Curry mit Kokos und Halloumi aus dem ThermomixPin
Curry mit Kokosmilch und Halloumi aus dem Thermomix®

Dürfen wir vorstellen? Halloumi!

Kennst Du Halloumi? Nein, dann ist Dir etwas entgangen. Halloumi ist ein Käse, der dem Mozzarella ähnelt, da er wie dieser, zum Reifen in Salzlake eingelegt wird. Im Gegensatz zum Mozzarella ist Halloumi aber fester, kräftiger und knirscht beim Essen leicht zwischen den Zähnen.

Anzeige
Gegrillter Halloumi KäsePin
Gegrillter Halloumi Käse

Seine Zutaten sind eine Mischung aus Ziegen- oder Schafsmilch mit Kuhmilch. Sehr praktisch. Da der Salzgehalt des Halloumi sehr hoch ist (2 bis 3 %), hält er sich gekühlt bis zu einem Jahr. Eine weitere Besonderheit von Halloumi ist, dass er beim Erwärmen nicht schmilzt. Das macht ihn zum perfekten Grillkäse. Aber auch in der Pfanne angebraten können wir ihm nicht widerstehen.

Curry mit Kokosmilch und Halloumi aus dem Thermomix®

Starten wir mit einer besonderen Spezialität. Curry mit Kokosmilch und Halloumi. Diese sättigende Hauptmahlzeit schmeckt exotisch und macht lange satt.

Anzeige

Noch mehr feine Suppen findest du hier:

Curry mit Kokos und Halloumi aus dem ThermomixPin

Curry mit Kokosmilch und Halloumi

Daniela Gronau
Dieses Curry macht auch ohne üppige Reisbeilage satt! Dank Halloumi Käse. Einem sättigenden Eiweißlieferanten.
4.84 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamtzeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht, Low Carb, Snack, Thermomix® Rezepte
Land & Region Indisch, Zypriotisch
Portionen 2
Kalorien 581 kcal

Zutaten

  • 50 g Frühlingszwiebeln weiße Anteile
  • 1 rote Paprikaschote
  • 150 g Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 10 g Olivenöl
  • 250 g Kokosmilch
  • 1 TL Currypaste
  • 1/2 TL Salz
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 250 g Halloumi
  • 100 g frische Sprossen nach Wahl

Anleitungen
 

  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
    50 g Frühlingszwiebeln
    Pin
  • Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und in Stücke schneiden. Karotten waschen und in Stücke schneiden. Paprika und Karotten in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und beiseite geben.
    1 rote Paprikaschote, 150 g Karotten
    Pin
  • Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Schalotte abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    2 Knoblauchzehen, 1 Schalotte
    Pin
  • Olivenöl in den Mixtopf geben und 2 Minuten/120 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 andünsten.
    10 g Olivenöl
  • Gemüsemischung in den Mixtopf geben und weitere 3 Minuten/120 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 dünsten.
  • Kokosmilch, Currypaste, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 15 Minuten/90 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 erhitzen.
  • Inzwischen Halloumi in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braten.
  • Curry mit Sprossen und Halloumi anrichten.
    Pin

Notizen

Tipp: Probiere das Curry auch einmal mit anderen Gemüsesorten wie Tomaten oder Zucchini.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 581kcalKohlehydrate: 23gProtein: 33gFett: 37g
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Nährwerte/Portion: 581 kcal, 33 g Eiweiß, 23 g Kohlenhydrate, 37 g Fett

Du musst unbedingt auch folgende Gerichte probieren:

4 Kommentare zu „Curry mit Kokosmilch und Halloumi aus dem Thermomix®“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung