Obazda (Obatzter) aus dem Thermomix®

Obazda (Obatzter) aus dem Thermomix®

Obazda (Obatzter) aus dem Thermomix®

„Obazda“ oder „Obatzter“ was so viel wie „Zerdrückter“ heißt, bezieht sich auf den unwiderstehlichen Mix aus Camembert, Butter und Frischkäse. Du willst das ultimative bayerische Biergarten-Rezept noch heute im Thermomix® nachmixen? Auf gehts!

Wusstest du, dass Obazda ursprünglich ein Verwertungsgericht war? 😉 Früher wurde alter Käse zu dieser leckeren Mischung verarbeitet, bevor er kaputt ging. Die Butter im Rezept mildert das starke Käsearoma beim überreifen Camembert ab. Je reifer der verwende Käse also ist, desto mehr Butter darf zum abschwächen des starken Aromas verwendet werden. 🙂

Wie servierst du dieses Rezept am besten? Im Biergarten wird der bayerische Obazda meist mit Breze, Radieserl und Bier serviert. Zum Party-Hit beim Fingerfood wird er mit kleinen Salzbrezeln, wie auf dem Foto oder beim Grillen als Dip.

Obazter aus dem Thermomix mit Brezeln

Viel Spaß mit unserem Rezept:

Obazter aus dem Thermomix®

Obazda (Obatzter) aus dem Thermomix®

Dieser in Bayern beliebte Brotaufstrich wird gerne im Biergarten gegessen.
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamtzeit 15 Min.
Gericht Appetizer, Dip, Snack, Thermomix® Rezepte
Land & Region Bayerisch, Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 343 kcal

Zutaten
  

  • 2 Schalotten
  • 200 g reifer Camembert
  • 150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 30 g Butter weich
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Anleitungen
 

  • 1 Schalotte abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Camembert, Frischkäse, Butter und Gewürze in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  • Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Die zweite Schalotte abziehen und in feine Ringe schneiden. 
  • Mit Schnittlauch bestreut und Schalottenringen servieren. 

Video

Notizen

Du veranstaltest eine Party? Mit Obazda getoppte und Schnittlauchbestreute Salzbrezeln sind der absolute Hit und super schnell gemacht (siehe Video!).

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 343kcalKohlehydrate: 4gProtein: 13gFett: 31ggesättigte Fettsäuren: 19gSodium: 597mgZucker: 2gVitamin A: 1224IUVitamin C: 1mgCalcium: 235mgEisen: 1mg
Keywords Obatzter aus Thermomix®, Obazda aus Thermomix®
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Hier gibt es allerlei Gebäck, sowie einen Beitrag zur Rezeptwelt für den Thermomix®. Ein weiteres Biergartenrezept: Tomate-Mozarella-Aufstrich. Noch mehr Lust auf bayerische Rezepte? Probiere unsere Dampfnudeln.

Mehr für dich zu entdecken!

4 Kommentare zu „Obazda (Obatzter) aus dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Hab euch auf der Küchenmesse in Köln getroffen und durfte den Obatzten dort bei euch am Stand von Ballerina Küchen probieren. Lecker! Daheim hab ich ihn dann in der selben Woche nachgemacht und serviere ihn immer wieder gerne meinen Freunden. Danke für das geniale Rezept!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






hesse-usps-zitat-300x600
shares