Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Stockbrot aus dem Thermomix®

tierschutz-shop-spendenmarathon

 

Du bist leidenschaftlicher Hobby-Griller und suchst noch nach spannenden Beilagen? Wie wäre es mit dem leckeren Stockbrot aus Hefeteig aus unserem Backbuch? Mit dem Thermomix® ist das Hefe-Stockbrot super schnell zubereitet, gelingsicher und es schmeckt 100 Pro der ganzen Familie!

Stockbrot-aus-dem-thermomix-mit-dip

Was soll das denn sein?!

Wie jetzt, Du kennst kein Stockbrot? Na, dann pass jetzt mal gut auf: Stockbrot ist eine Brotsorte, bei welcher der Teig über einen Stock gewickelt und über der Glut eines offenen Feuers gebacken wird. Besonders beliebt ist es auf Volks- und Familienfesten, bei Kindergeburtstagen und auf Schulfahrten zu jeder Jahreszeit. Warum? Na weil es ein rieeeeesen Spaß für Groß und Klein ist!

Das große Mix-Backbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Für TM5 & TM31
  • Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Tipps & Tricks für das perfekte Stockbrot aus dem Thermomix®

Stockbrot zu backen ist leider nicht immer ganz so easy! Wenn Du nicht aufpasst, ist es außen verbrannt und innen noch klebrig. Doch mit diesen kleinen Geheimtricks wirst Du zu einem wahren Stockbrot-Helden:

  1. Der Teig
    Wie Du den klassischen Stockbrotteig herstellst, erfährst Du im Rezept – mehr Zutaten brauchst Du nicht! Es gibt allerdings auch noch andere Varianten: Wer es deftiger mag, kann den Teig zum Beispiel mit Röstzwiebeln und Schinkenwürfeln verfeinern. Freu Dich, denn bei diesem kreativen Rezept kannst Du Dich so richtig austoben!
  2. Die Stöcke
    Hierfür eignen sich am besten stabile Haselnusszweige, welche Du in Parks oder Wäldern findest. Achte darauf, dass Du keine Zweige von giftigen Pflanzen verwendest. Die Stöcke präparierst Du, indem Du am Ende des Astes die Rinde entfernst und den Stock etwas anspitzt. Jetzt den Teig zu einer Rolle formen und spiralförmig um den Ast wickeln. Verwende nicht zu viel Teig, denn je weniger Du verwendest desto schneller und besser gart das Brot.
  3. Das Feuer
    Gegart wird das Brot, indem Du es regelmäßig über der Glut des Feuers drehst! Wenn es leicht gebräunt ist und sich problemlos vom Stock abziehen lässt, ist das Brot fertig.

Geht Stockbrot auch vegan? Und wie!?

Natürlich gibt es auch eine Variante des Stockbrotes für unsere geliebten Fast-Alles-Verzichter! Der Teig besteht aus Mehl, Salz, Backpulver, Pflanzenmargarine und Pflanzenmilch. Die Herstellung ist genauso simpel wie die Zutaten, die in den Mixtopf wandern. Einfach Mehl, Salz, Backpulver und Pflanzenmargarine verkneten. Pflanzenmilch hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Fertig!

Das große Mix-Kochbuch für die Familie: Über 100 Rezepte für den Thermomix - Mit Grill-Spezial - Für TM5 & TM31
  • Daniela Gronau-Ratzeck, Tobias Gronau
  • Herausgeber: Südwest Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Stockbrot aus dem Thermomix auf stock mit dip
Drucken

Schnelles Grill-Stockbrot aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 10 Stockbrote

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 60 g Butter
  • 270 g Milch
  • 2 EL gemischte Kräuter (optional)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Minuten/Knetstufe kneten.
  • Den Teig in 10 gleichgroße Stücke teilen, in Frischhaltefolie wickeln und bis zum Verzehr kühl stellen.
  • Für den Grill ca. 120 cm lange Stecken abschneiden (darauf achten, dass es keine giftigen Gehölze sind, am besten Haselnuss nehmen), die Brotteile in die Länge ziehen und um die Stöcke wickeln. Auf den Grillrost legen oder über der Glut halten. Das Brot ist fertig, wenn es sich auf dem Stock drehen lässt.
Stockbrot aus dem Thermomix auf stock mit dip
Drucken

Hefeteig-Stockbrot aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 35 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 10 Stockbrote

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 450 g Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 280 g warmes Wasser

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 10 kräftige Stöcke à 40 cm

Zubereitung

  • Hefe in den Mixtopf bröseln. Mehl, Salz, Honig und Wasser dazugeben und 3 Minuten/Knetstufe zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel geben, zudecken und 1 Stunde gehen lassen. Inzwischen den Grill im Freien zum Glühen bringen.
  • Teig in 10 Stücke schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 15 Zentimeter lange flache Rollen daraus formen. Jedes Teigstück überlappend auf einen sauberen Stock wickeln und etwas andrücken. 10 bis 15 Minuten über der Grillglut drehen. Das Brot ist fertig, wenn es sich auf dem Stock drehen lässt.

Heute Abend wird gegrillt? Dann hol Dir jetzt die passende Cocktailsauce aus dem Thermomix® zu Deinem Fleisch auf den Teller! Rohkostsalat aus dem Thermomix® gefällig? Oder Du probierst einen von 17 edlen Liköre aus dem Thermi.

Mehr für dich zu entdecken!

Grüner Dip aus dem Thermomix

Teilen Pin it Und was bringt Ihr am Wochenende zum Grillen mit? Kleiner Tipp: Mit diesem Dip braucht Ihr Euch ganz bestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This