Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Temperaturen des Thermomix® richtig nutzen

Die richtige Temperatur des Thermomix® nutzen

Kneten, Kochen, Mahlen, Mixen … Was kann unser Thermomix® eigentlich nicht? Kann er mit seinen 12 Superhelden-Funktionen auch richtig Erhitzen? Wie Du immer die richtige Temperatur mit dem Thermomix® nutzt, erfährst Du hier!

Schön dass es Dich gibt: Er zaubert für Dich Suppen, Eintöpfe, Cupcakes, Pasta, Smoothies und sogar leckeres Brot wie aus Bäcker’s Hand – Von 37°C bis 120°C. Über den Touchscreen unseres Superhelden erhitzt er sich in sekundenschnelle bis auf 120°C Grad, und behält dabei Dank einer automatischen Kontrollfunktion der integrierten Heizung konstant die von Dir gewünschte Temperatur: Im Ring mit dem Herd gewinnt in Punkto „konstante Temperatur“ eindeutig der Thermomix®!

Ein echter Vorteil? Mit dem Thermomix® läuft Dir nichts mehr über oder brennt an, wenn Du mal kurz einen Blick ins Kochbuch wirfst! So gelingt selbst den Koch-Legasthenikern unter uns ein perfekter Milchreis oder Wasserbadgerichte wie Sauce Hollandaise zu frischem Spargel und feinen Kartoffeln! Dieses Rezept und viele weitere Rezepte rund um den Thermomix® findest Du hier: Thermomix®-Rezepte.

50? 75? 100? Oder doch 120? Für das Gelingen Deiner Rezepte und der vielen Ideen aus der Rezeptwelt, spielt der richtige Umgang mit den Temperaturen des Gerätes eine wichtige Rolle. Du willst jetzt erfahren welche Temperatur Du wann einstellst und was Du dazu wissen musst? Dann wünscht Dir Dein will-mixen Team jetzt Viel Spaß beim Lesen & Lernen:

Zauberanleitung für die perfekte Wahl Temperaturen:

  1. Bei der Zubereitung von erhitzen Speisen verwendest du am besten den Messbecher und stellst ihn in die Öffnung des Mixtopfdeckels.
  2. Erhöhe die Geschwindigkeit sowie die Temperatur bei stark erhitztem Gut schrittweise.
  3. Achtung: Berühre während des gesamten Mixvorgangs weder den Deckel noch den Varoma bei heißem Inhalt: Wir wollen ja nicht das Du Dich verbrennst.
  4. Auch nach dem abgeschlossenen Mixvorgang solltest Du den Varoma nur an den dafür vorgesehenen Griffen anfassen.
  5. Stelle den Gareinsatz nur mit einem geeigneten Spatel beiseite, selbst hier steht eine Verbrennungsgefahr im Raum. Den original Spatel von Vorwerk kannst Du im Gareinsatz einhängen und diesen Gefahrlos aus dem Mixtopf herausheben.

Tabelle mit Kurzüberblick zur Temperaturwahl

Und so funktioniert’s mit den Temperaturen auch in Deiner Küche:

Erwärmen von KindernahrungKörpertemperatur37°C
Schmelzen von SchokoladeSchonendes Schmelzen40°C - 45°C
Rühren von SaucenSchonendes Kochen
60°C - 80°C
Tee/Milch zum Kaffee-KränzchenWasser erwärmen80°C - 95°C
Kochen von Suppen/EintöpfenWasser kochen100°C
Lust auf einen Lolli oder Zuckerstange?Sirup herstellen105°C - 115°C
Dünsten von Fleisch oder GemüseAndünsten120°C
Heut kommt Fleisch/Fleisch/Gemüse auf die TellerDampfgarenIm Varoma

Tipp: Du hast dich ausversehen verdrückt und möchtest die Temperatur wieder löschen? Drück einfach kurz auf den Einschalt-Knopf, jetzt kannst Du die Temperatur vom Thermomix® wieder neu einstellen!
 

 

Pin It on Pinterest

Share This