Türkischer Obazda aus dem Thermomix®

Anzeige
Tükischer Obazter aus dem Thermomix®
Türkischer Obazda aus dem Thermomix®

Du bist ein Fan von unserem Pitabrot aus dem Thermomix®, weißt aber nicht genau, was du dazu essen sollst oder du bist einfach auf der Suche nach einem neuen Rezept für einen ausgefallenen Dip? Dann musst du unbedingt unseren türkischen Obazda aus dem Thermomix® probieren! Mit unserem super leichten Rezept gelingt dir der leckere Aufstrich garantiert!

Was ist ein Obazda?

Ein Obazda ist im Grunde ein Aufstrich, der auf einer Mischung aus verschiedener Käsearten und Gewürzen basiert. Bekannt ist in Deutschland vor allem der bayerische Obazda der aus Frischkäse und Camembert besteht. Unser türkischer Obazda basiert dagegen auf Feta, also Schafsmilchkäse. Er eignet sich hervorragend als Party-Dip für ein kaltes Buffet oder als Brotaufstrich, passt aber auch gut zu Rohkost wie Radieschen, Gurke oder Karotten.

So wird`s gemacht:

Alles, was du für die Zubereitung für den türkischen Obazda benötigst, feine Gewürze, Frischkäse und Fetakäse und Knoblauch. Die Zubereitung  dauert maximal eine Viertelstunde. Dadurch und durch seine einfache Herstellung eignet sich dieser Brotaufstrich auch als schnelle Zwischenmahlzeit.

Die Gewürze:

Wir verwenden für unser Rezept für den türkischen Obazda frische Knoblauchzehen, du kannst diese aber auch gut durch getrockneten Knoblauch oder Zwiebeln austauschen. Du magst es gerne ein bisschen schärfer? Kein Problem, denn du entscheidest selbst, welchen Schärfegrad du bevorzugst. Experimentiere gerne selbst ein bisschen mit den Chiliflocken und den Knoblauchzehen, bis du deine perfekte Mischung gefunden hast!

Profi-Tipp:

Der türkische Obazda schmeckt besonders gut, wenn er vor dem Verzehr noch eine Weile durchziehen kann. So können sich die herzhaften Aromen der Gewürze noch besser entfalten! Ist seine Konsistenz für einen Dip zu fest, kannst du ihn mit ein bisschen Joghurt oder Milch cremiger rühren.

Tükischer Obazter aus dem Thermomix®

Türkischer Obazda aus dem Thermomix®

Tobias
Du suchst die türkische Version des beliebten Biergartenkäses, der schmeckt wie beim Feinkosthändler? Der Aufstricht gelingt in TM31®, TM5® und TM6®.
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Gericht Beilage, Dip
Land & Region Türkisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 273 kcal

Zutaten
  

  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 150 g Feta
  • 40 g Ajvar
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel)
  • 1 TL Chiliflocken
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 TL Paprikaflocken + etwas mehr zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Knoblauch abziehen und in den Mixtopf geben. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Feta in Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten zugeben und 8 Sekunden/Stufe 4 vermischen.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 273kcalKohlehydrate: 4gProtein: 8gFett: 25ggesättigte Fettsäuren: 15gSodium: 628mgZucker: 3gVitamin A: 830IUVitamin C: 1mgCalcium: 237mgEisen: 1mg
Keywords Obazda, Türkischer Obazter aus dem Thermomix
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Anzeige

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Anzeige
Anzeige
hesse-usps-zitat-300x600
Anzeige
shares