Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®

Sorge mit Yogurette® Softeis aus dem Thermomix® für staunende Gesichter bei deiner Familie! Das Rezept gelingt dir innerhalb von 10 Minuten im TM31, TM5 sowie TM6.

Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®Pin
Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®

Du liebst Eis, aber die Eisdiele hat schon zu? Kein Problem! Wir haben hier drei zuckersüße Gründe, warum du unser Yogurette® Softeis aus dem Thermomix® noch heute zaubern solltest! 🍨

  1. 🍓 Selbstgemacht schmeckt immer besser: Du weißt genau, was drin ist und kannst die Zutaten nach deinem Geschmack variieren. Außerdem: Wer kann schon widerstehen, wenn die frischen Erdbeeren mit der zarten Schokolade in der Küche tanzen?
  2. ⏰ Zeitersparnis: Dein Thermomix® macht die meiste Arbeit für dich. Stell dir vor, du könntest dein Lieblings-Softeis in weniger als 10 Minuten genießen. Fantastisch, oder?
  3. 🍫 Du liebst Yogurette®: Und jetzt stell dir vor, du könntest dieses einzigartige Geschmackserlebnis in deinem Softeis haben!

Thermomix® Yogurette® Softeis – Zutaten

Die Zutatenliste ist übersichtlich und lecker:

  • 🍓 300 g Erdbeeren: Sie sind das Herz unseres Softeises. Sie bringen den fruchtigen Sommergeschmack in unser Eis und harmonieren perfekt mit der Schokolade.
  • 🍫 70 g Zartbitterschokolade: Ein bisschen dunkle Schokolade gibt unserem Eis die gewünschte Schokonote und bildet einen herrlichen Kontrast zur Süße der Erdbeeren.
  • 🍚 50 g Zucker: Nur ein bisschen süßer wird es durch den Zucker. Du kannst auch alternative Süßstoffe verwenden.
  • 🍫 125 g Yogurette® (das entspricht 12 Riegeln): Der Star unserer Show! Yogurette® bringt den unverwechselbaren Geschmack in unser Eis.
  • 🥚 2 Eiweiß: Sie sorgen für eine schöne, fluffige Textur.

Varianten für Thermomix® Yogurette® Softeis

Du willst ein bisschen experimentieren? Kein Problem, hier sind einige leckere Varianten:

  • 🍒 Kirschen statt Erdbeeren: Die süße Säure der Kirschen passt hervorragend zu der zarten Schokolade.
  • 🥥 Kokosnuss-Schokolade: Ersetze die Zartbitterschokolade durch Kokosnuss-Schokolade für ein exotisches Geschmackserlebnis.
  • 🍌 Banane statt Zucker: Für eine natürlichere Süße verwende gefrorene Bananenstücke.

Kurzzusammenfassung Thermomix® Yogurette® Softeis Rezept

Dies ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

Hier ist eine Kurzzusammenfassung, wie unser Yogurette® Softeis aus dem Thermomix® zubereitet wird:
Erdbeeren vorbereiten: Die Erdbeeren waschen und putzen.

  • Schokolade hacken: Die Zartbitterschokolade im Thermomix® hacken.
  • Zucker pulverisieren: Zucker im Thermomix® zu Puderzucker verarbeiten.
  • Erdbeeren und Yogurette® zerkleinern: Erdbeeren und Yogurette® zugeben und zerkleinern.
  • Eiweiß schaumig schlagen: Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß zugeben und schaumig schlagen.
  • Schokolade einrühren: Gehackte Schokolade zugeben und einrühren.

Super Tipp zu Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®

Bist du bereit für den ultimativen Tipp? Stelle dein Softeis für etwa 30 Minuten in den Gefrierschrank bevor du es servierst. Fülle die Eismasse in einen Spritzbeutel und drücke sie in die Eisbecher. So bekommt es die perfekte Softeisform und Konsistenz.

So macht dieses Rezept noch mehr Freude

  • 🍦Eisportionierer *: Mit diesem praktischen Eisportionierer kannst du dein selbstgemachtes Eis wie in der Eisdiele servieren!
  • 🍓Erdbeerentstrunker *: Dieser Helfer vereinfacht das Vorbereiten deiner Erdbeeren. Ein Muss für jeden Erdbeerliebhaber!
  • 🥣 Der Calotti® Silikon Drehkellenspatel * hilft dir dabei deine Eiskreationen schnell und einfach aus dem Thermomix® zu entnehmen. Mit super softem Silikon löst er Speisen effizient aus dem Mixtopf – ohne Kratzen.

Rezepte für den Thermomix®

Hoffentlich inspirieren dich diese Rezepte dazu, deinen Thermomix® noch mehr zu nutzen und leckere Kreationen zu zaubern! Lass es dir schmecken!

Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®Pin

Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®

Daniela
Thermomix® Yogurette® Softeis sorgt für staunende Gesichter.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Dessert, Eis, Nachspeise, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Küche Deutsch, Deutschland
Portionen 8 Portionen
Kalorien 169 kcal

Zutaten

  • 300 g Erdbeeren
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Zucker *
  • 125 g Yogurette® (das entspricht 12 Riegeln)
  • 2 Eiweiß

Anleitungen
 

  • Erdbeeren waschen und putzen.
    300 g Erdbeeren
    Pin
  • Schokolade in Stücke brechen, in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 8 hacken und beiseite geben.
    70 g Zartbitterschokolade
    Pin
  • Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
    50 g Zucker
    Pin
  • Erdbeeren und Yogurette zugeben und 20 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
    125 g Yogurette®
    Pin
  • Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß zugeben und 2 Minuten/Stufe 4 schaumig schlagen.
    2 Eiweiß
    Pin
  • Schokolade zugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Du solltest das Softeis am besten sofort genießen. Beim Einfrieren verliert es seine lockere Konsistenz.

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 169kcalKohlehydrate: 23gProtein: 3gFett: 8ggesättigte Fettsäuren: 4gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 52mgZucker: 18gVitamin A: 33IUVitamin C: 22mgCalcium: 28mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Daniela

    Daniela Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert sie alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit dem Blogger Tobias fesselt sie über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller.

2 Kommentare zu „Yogurette® Softeis aus dem Thermomix®“

    1. Hallo liebe Kerstin 😊
      Du kannst für das Rezept sowohl frische, als auch TK-Erdbeeren verwenden. Bei TK-Erdbeeren musst du nur darauf achten, dass sie aufgetaut und gut abgetropft sind. Lass es dir schmecken und melde dich gerne bei weiteren Fragen! 🍓🍓🍓

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung