Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix®

Goodydoo Frühling 4

Ist Dir nach all den leichten Sommer-Mahlzeiten mal wieder nach etwas Deftigerem zumute? Gar kein Problem! Unser deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix® ist genau das, was Du jetzt brauchst!

Deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix® mit Parmesan und Schnittlauch

Genau das brauchst Du jetzt

Eine Portion des Risottos machen Dich und Deine Engsten pappsatt. Warum? Na, vor allem durch die Extraportion Reis, frisches Hackfleisch und jede Menge gehackter Tomaten. Dazu kommt noch knackiges Gemüse, wie etwa eine Paprikaschote, Erbsen sowie eine Karotte. Das deftige Hackfleischrisotto aus dem Thermomix® schmeckt deshalb nicht nur köstlich. Es ist auch ein wahrer Augenschmaus. Vor allem der Schnittlauch, mit dem Du Dein Risotto toppen kannst, verleiht Deinem Abendessen eine echte Gourmet-Note.

Das kann sich sehen lassen!

Wenn Dein Hackfleischrisotto erst einmal servierbereit ist, gibt es kein Halten mehr. Spätestens wenn der Duft Deiner köstlichen Speise auch in die anderen Räume übergegangen ist, will jeder einmal probieren. Das deftige Hackfleischrisotto aus Deinem Thermomix® ist nun angerichtet und wartet darauf, von Dir und Deinen Liebsten verputzt zu werden. Kein Wunder auch. Beim Anblick des braun-durchgebratenen Hackfleischs, des geschmolzenen Käses oder des Parmesan-Schnittlauch-Toppings läuft einem eben auch mal das Wasser im Mund zusammen.

Suchst Du nach mehr Rezepten mit viel Käse? Probier doch unser knuspriges Knoblauch-Käse-Baguette aus dem Thermomix®. Soll das Abendessen vielleicht doch etwas leichter und weniger deftig sein? Unsere schnellen Sommer-Spaghetti aus dem Thermomix® sind wohl eine willkommene Alternative. Hier erfährst Du außerdem, wie Du Deinen Thermomix im Handumdrehen wieder strahlend sauber bekommst!



Deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix® mit Parmesan und Schnittlauch
Drucken

Deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 120 g Parmesan
  • 1/2 Bund frischer Schnittlauch
  • 250 g Hackfleisch Rind
  • 20 g Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 300 g Risotto Reis
  • 200 g Weißwein
  • 200 g Gemüsefond flüssig
  • 400 g gehackte Tomaten Dose
  • 1 Paprikaschote gelb
  • 120 g Erbsen Dose
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 20 g Butter

Zubereitung

  • Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern und beiseite geben.
    Zerkleinerter Parmesan aus dem Thermomix®
  • Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in den Mixtopf geben, 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und beiseite geben. Hackfleisch mit 10 g Rapsöl in den Mixtopf geben, 4 Minuten/Linkslauf/Varoma/Stufe 1 andünsten und beiseite geben. (Optional kann man das Hackfleisch in einer Pfanne knusprig braun anbraten.)
    Angedünstetes Hackfleisch aus dem Thermomix®
  • Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karotte schälen, in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    Zwiebeln und Karotten zerkleinert im Thermomix® Mixtopf
  • 10 g Rapsöl zugeben und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten. Reis zugeben und 3 Minuten/100° C/Stufe 1 mitdünsten. Weißwein, Fond, und Tomaten in den Mixtopf geben und 10 Minuten/100° C/Linkslauf/Stufe 1 garen.
    Paprika Erbsen Salz Pfeffer Butter Parmesan Hackfleisch im Thermomix Mixtopf
  • In der Zwischenzeit Paprika waschen, putzen und in ca. 1,5 x 1,5 cm große Stücke schneiden. Paprikaschote, Erbsen, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 12 Minuten/100° C/Linkslauf/Stufe 1 fertig garen. Butter, 50 g geriebenen Parmesan und Hackfleisch mit dem Spatel unterrühren. 
  • Auf Tellern verteilen und mit etwas geriebenen Parmesan und Schnittlauch garniert servieren. Den restlichen Parmesan dazu reichen. 
    Deftiges Hackfleischrisotto aus dem Thermomix® servierbereit

Notizen

Tipp: Falls es zu trocken wird, kann man noch etwas Gemüsefond oder Weißwein während des Garens zugeben. Wer es lieber vegetarisch möchte, nimmt einfach anstatt Rinderhack Veggie-Gehacktes.

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This