Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix® • ruck zuck

Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix®

Lauter Naschkatzen zuhause? Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix® sind wie die Vorfreude vor dem Geschenkeauspacken: Da kommt zu Weihnachten keiner dran vorbei! Wie du deine Liebsten mit diesem zimtigen Klassiker ruhigstellst, erfährst du hier.

Anzeige
Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix®Pin
Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix®

Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix® Ursprung

Ein echtes Muss zur Weihnachtszeit. Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix® sind das schwäbische Weihnachtsgebäck, das es vom Süden nach ganz oben geschafft hat. Denn Anfang des 16. Jahrhunderts erfunden, backen nun deutschlandweit – ja, sogar weltweit – unzählige Familien und Weihnachtsmärkte regelmäßig leckere Zimtsterne. Ein unverkennbarer Duft.

Anzeige
Anzeige

Angebot
Dr. Oetker 6er Ausstecher-Set "Sterne", Ausstechformen für Weihnachten, Ausstecher für Plätzchen und Terassenkekse, Motiv in unterschiedlichen Größen, Menge: 1 x 6er Set*
  • Ausstecher: Förmchen zum Ausstechen von Plätzchen und Terassenkekse - leichte Reinigung per Hand
  • Lieferumfang: 1 x 6er Ausstecher Set (ca. Ø 4-9 x 2,5 cm) - in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Ein Muss: Grundlage für gelungene und dekorative Terassenplätzchen
  • Material: Ausstecher aus Weißblech für vielfältige und dekorative Backkreationen
  • Qualitätsgarantie: Test & Zertifizierung in der Dr. Oetker Versuchsküche

Angebot
Lurch 65020 FlexiForm Zimtsterne 17 x 30 cm braun*
  • Für 15 Zimtsterne
  • Bei entsprechend festem Teig auch als Schablone (Backmodel) verwendbar
  • Aus 100% Platin-Silikon: lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral, obstsäurebeständig und für Allergiker geeignet
  • Temperaturbeständig von -40°C bis 240°C
  • Spülmaschinengeeignet

Thermomix® Zimtsterne Zutaten

Dieser Duft entspringt den luxuriösen Zutaten, an denen wir bei den Zimtsternen nicht sparen: duftender Zimt, köstliche Mandeln und aromatische Vanille. Obwohl die Erfinder der Zimtsterne nicht gerade als verschwenderisch gelten: Die Schwaben schufen hier ein Gedicht aus wahren Seelenschmeichlern.

Infografik Thermomix Zimtsterne ZutatenPin
Infografik Thermomix® Zimtsterne Zutaten

Zimtsterne im Thermomix® zubereiten

Zuerst pulverisierst du Zucker im Mixtopf mahlst die Mandeln und Nüsse. Nachdem du die Gewürze zugegeben hast, mischt du Eier und Salz darunter, bis ein Teig entsteht. Rolle den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche aus. Mit der passenden Sternausstecherform stichst du die kleinen Sternformen aus, bestreicht sie mit einer Ei-Zucker-Masse und backst sie für 12 bis 13 Minuten.

Anzeige
Thermomix Zimtsterne ausstechenPin
Thermomix Zimtsterne ausstechen

Ähnliche Rezepte wie Zimtsterne

Backe unbedingt die bunten Weihnachtsbutterplätzchen aus dem Thermomix® mit deinen Kindern nach! Eines unsere beliebtesten Rezepte sind diese gebrannten Thermomix® Mandeln und Vanillekipferl. Du magst es bunt? Dann ist Christmas-Crunch perfekt für dich!

Anzeige
Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix®Pin

Klassische Zimtsterne aus dem Thermomix®

Daniela Gronau
So machst du die besten Thermomix® Zimtsterne ganz einfach in deiner Küche im TM31, TM5 sowie TM6 nach.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std. 20 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Gebäck, Geschenk aus Thermomix, Plätzchen, Thermomix® Rezepte, Weihnachten
Land & Region Deutsch
Portionen 45 Stück
Kalorien 74 kcal

Zutaten

Für den Teig:

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei

Anleitungen
 

  • Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.
    300 g Zucker
    Pin
  • Mandeln und Haselnüsse in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 10 mahlen. 200 g Puderzucker, Zimt und Vanillezucker zugeben und 10 Sekunden/Stufe 7 vermischen.
    300 g Mandeln, 100 g Haselnüsse, 1 TL Zimtpulver, 1 EL Vanillezucker
    Pin
  • 2 Eier und das Salz zugeben und 15 Sekunden/Stufe 5 unterrühren. Den Teig entnehmen und in Frischhaltefolie etwa 1 Stunde kühlen. Mixtopf spülen.
    2 Eier, 1 Prise Salz
    Pin
  • Das letzte Ei trennen, das Eiweiß in den Mixtopf geben und den übrigen Puderzucker zugeben. 3 Minuten/Stufe 3,5 schaumig schlagen.
    1 Ei
    Pin
  • Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig portionsweise zwischen zwei Lagen Backpapier 1 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Die Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit der Eimasse bestreichen. Auf der untersten Schiene etwa 12 bis 13 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Versuche die Zimtsterne einmal komplett mit Mandeln zuzubereiten, statt diese mit Nüssen zu mischen.

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 74kcalKohlehydrate: 9gProtein: 2gFett: 4ggesättigte Fettsäuren: 0.4gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 13mgZucker: 7gVitamin A: 17IUVitamin C: 1mgCalcium: 21mgEisen: 0.3mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

*Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung