Quarkbällchen aus dem Thermomix® • einfach nachgemacht
Anzeige
Anzeige

Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Anzeige



Bei uns findest du das perfekte Rezept für fluffige Quarkbällchen aus dem Thermomix®. Diese feinen Teigbällchen kannst du super einfach daheim nachbacken. Zum Rezept für TM31, TM5 und TM6.

Quarkbällchen aus dem Thermomix®Pin
Quarkbällchen aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Wen könnte ich überreden, diese himmlischen Quarkbällchen aus dem Thermomix® auszuprobieren? Drei Gründe? Hier sind sie, natürlich mit einem Augenzwinkern, aber voller Wahrheit. 😉

  1. 🥇 Perfektion der Textur: Quarkbällchen aus dem Thermomix® haben die optimale Konsistenz – außen knackig, innen fluffig weich. Fertig gekauft? Na ja, häufig eher wie Gummi, oder?
  2. 💯 Gesünder: Ja, wir frittieren hier, aber immerhin wissen wir genau, was in unseren Bällchen steckt. Keine Zusatzstoffe, keine Konservierungsstoffe. Wie oft kann man das über gekaufte Süßigkeiten sagen?
  3. 🍽️ Selbstgemacht schmeckt immer besser: Es ist einfach so. Selbstgemacht schmeckt besser. Ein bisschen Liebe, ein bisschen Magie. Du wirst den Unterschied schmecken.

Quarkbällchen Thermomix® – Zutaten

Was brauchen wir für unsere köstlichen Bällchen? Schauen wir uns das mal genauer an.

  • 🧈 Butter (50 g): Butter bringt einen vollen Geschmack und eine schöne Textur in unseren Teig. Tipp: Lass sie auf Raumtemperatur kommen, damit sie sich besser mit den anderen Zutaten vermischt.
  • 🥚 Eier (2 Stück): Eier geben unserem Teig Struktur und halten alles zusammen. Ohne Eier kein Teig!
  • 🍚 Zucker (50 g): Zucker sorgt für die richtige Süße. Du könntest auch braunen Zucker für einen karamellartigen Geschmack versuchen.
  • 🍦 Vanillezucker (20 g): Verleiht unseren Quarkbällchen eine feine Vanillenote. Man kann auch echte Vanille verwenden für ein intensiveres Aroma.
  • 🧂 Salz (1 Prise): Ein bisschen Salz hebt den Geschmack der anderen Zutaten hervor. Keine Angst, die Bällchen werden nicht salzig!
  • 🥣 Quark (250 g): Der Star unserer Quarkbällchen. Sorgt für die cremige Konsistenz und einen saftigen Teig.
  • 🌾 Mehl, Type 405 (200 g): Mehl gibt unserem Teig die nötige Struktur. Du könntest auch Dinkelmehl probieren für eine nussigere Note.
  • 🍚 Speisestärke (50 g): Sorgt für eine schöne Konsistenz und hilft, die Quarkbällchen beim Backen zu stabilisieren.
  • 🧪 Backpulver (1/2 Päckchen): Lässt unsere Quarkbällchen schön aufgehen und fluffig werden.
  • 🌻 Sonnenblumenöl (1000 g): Zum Frittieren unserer Bällchen. Du könntest auch ein anderes neutrales Öl verwenden.
  • 🍚 Zucker (50 g): Für das süße Finish unserer Quarkbällchen.
  • 🌿 Zimt (1 TL): Gibt den Bällchen eine weihnachtliche Note. Man könnte auch andere Gewürze probieren, wie z.B. Kardamom oder Muskat.

Varianten für Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Unsere Quarkbällchen sind natürlich schon großartig, aber hier sind einige Varianten, um noch mehr Spaß in die Küche zu bringen.

  • 🍋 Zitronen-Quarkbällchen: Gib ein wenig Zitronenzeste und -saft in den Teig für einen frischen Twist.
  • 🍫 Schoko-Quarkbällchen: Mische ein wenig Kakaopulver in den Teig und tauche die fertigen Bällchen in geschmolzene Schokolade.
  • 🍓 Beeren-Quarkbällchen: Gib ein paar zerdrückte Beeren in den Teig und wälze die fertigen Bällchen in Zucker und getrockneten Beerenschalen.

Kurzzusammenfassung Rezept

Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Rezepts. Schau dir das vollständige Rezept weiter unten an!

  1. Schaumige Mischung erstellen. Mixe Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz im Thermomix®.
  2. Quark hinzufügen. Rühre den Quark unter die Eimasse.
  3. Trockene Zutaten zufügen. Füge Mehl, Stärke und Backpulver hinzu und vermische alles.
  4. Öl erhitzen. Erhitze das Sonnenblumenöl in einem Topf oder in der Fritteuse.
  5. Formen und Backen. Forme kleine Bällchen aus dem Teig und backe sie im heißen Öl bis sie goldbraun sind.
  6. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Mische Zimt und Zucker und wälze die noch warmen Quarkbällchen darin. Sofort servieren!

⚡️Super Tipp zu Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Mach dir keine Sorgen mehr über ungleichmäßige Quarkbällchen. Nutze einen Eisportionierer, um den Teig zu portionieren. 🍦 Dies sorgt für gleichmäßige, runde Bällchen und eine saubere Küche. Außerdem spart es Zeit – und wer mag das nicht? Stelle sicher, dass du den Portionierer zwischendurch in warmem Wasser abspülst, um das beste Ergebnis zu erzielen. Es ist ein einfacher, aber genialer Trick, der die Herstellung deiner Quarkbällchen noch einfacher macht. 😉

🍴Food Prep: So bereitest du Quarkbällchen aus dem Thermomix® im Voraus vor

Du fragst dich, ob du Quarkbällchen im Voraus zubereiten und aufbewahren kannst? Die Antwort ist ein klares Ja! 👍 Du kannst den Teig bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. So kannst du bei Bedarf schnell eine frische Portion Quarkbällchen zubereiten. Beachte nur, dass du die Quarkbällchen erst kurz vor dem Servieren in Zimt und Zucker wälzt. Und obwohl frisch frittierte Quarkbällchen unübertroffen sind, können sie auch aufgewärmt werden. Nutze dafür den Backofen bei niedriger Temperatur, damit sie ihre Knusprigkeit behalten. Sie können bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter gelagert werden. Also los, bereite deinen Teig vor und freue dich auf spontane Quarkbällchen-Genussmomente! 🎉

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Kann ich Quarkbällchen im Voraus zubereiten?

Auf jeden Fall! Der Teig kann bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Quarkbällchen selber können bis zu zwei Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter gelagert werden.

Muss ich die Quarkbällchen frittieren oder kann ich sie auch backen?

Traditionell werden Quarkbällchen frittiert. Sie können sie jedoch auch im Backofen backen, sie werden dann nur weniger knusprig.

Kann ich andere Mehlsorten als Type 405 verwenden?

Ja, du kannst andere Mehlsorten verwenden, aber bedenke, dass sich das Ergebnis geringfügig ändern kann.

Kann ich den Zucker im Teig reduzieren oder ersetzen?

Du kannst den Zucker reduzieren, aber bedenke, dass die Quarkbällchen dann weniger süß sein werden. Eine Zuckeralternative wie Stevia oder Erythrit kann verwendet werden, aber die Textur und der Geschmack können sich ändern.

Was ist, wenn ich keinen Thermomix® habe?

Du kannst das Rezept auch ohne Thermomix® zubereiten, es könnte nur etwas mehr Zeit und Mühe erfordern.

Kann ich eine andere Ölsorte zum Frittieren verwenden?

Ja, du kannst jedes hocherhitzbare Öl verwenden. Sonnenblumenöl ist jedoch eine gute Wahl, da es geschmacksneutral ist.

Wie erkenne ich, ob das Öl die richtige Temperatur zum Frittieren hat?

Du kannst ein Stück Brot ins Öl geben. Wenn es innerhalb von ca. 30 Sekunden braun wird, hat das Öl die richtige Temperatur.

Kann ich die Quarkbällchen einfrieren?

Ja, du kannst sie einfrieren, am besten ohne die Zimt-Zucker-Mischung. Nach dem Auftauen und Aufwärmen einfach in Zimt und Zucker wälzen.

Welche Art von Quark sollte ich verwenden?

Du kannst jeden Quark verwenden, aber Magerquark ist oft eine gute Wahl, da er weniger Fett hat.

Kann ich den Teig mit der Hand kneten, wenn ich keinen Thermomix® habe?

Ja, das ist möglich, aber es könnte etwas anstrengender und zeitaufwändiger sein.

Gönne dir auch unsere anderen feinen süßen Rezepte:

Quarkbällchen aus dem Thermomix®Pin

Quarkbällchen aus dem Thermomix®

Tobias
Thermomix® Quarkbällchen backst du einfacher, als du denkst. Wir zeigen dir das Rezept für den perfekten süßen Snack!
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Dessert, Fingerfood, Nachspeise
Küche Amerikanisch
Portionen 45 Stück
Kalorien 65 kcal

Zutaten

Für den Teig:

Zum Frittieren:

  • 1000 g Sonnenblumenöl

Zum Bestreuen:

Anleitungen
 

  • Butter, Eier, 50 g Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 5 schaumig schlagen.
    50 g Butter, 2 Eier, 50 g Zucker, 20 g Vanillezucker, 1 Prise Salz
    Pin
  • Quark zugeben und 30 Sekunden/Stufe 5 unter die Eimasse rühren.
    250 g Quark
  • Mehl, Stärke und Backpulver zufügen und alles 1 Minute/Stufe 5 verrühren.
    200 g Mehl, Type 405, 50 g Speisestärke, 1/2 Päckchen Backpulver
    Pin
  • Das Sonnenblumenöl in einem Topf oder in der Fritteuse auf etwa 170 °C erhitzen.
    1000 g Sonnenblumenöl
  • Forme mit zwei Esslöffeln aus dem Teig kleine Kugeln und gib diese vorsichtig in das heiße Sonnenblumenöl. Backe nicht zu viele Bällchen auf einmal, da ansonsten die Temperatur des Öls absinken kann. Backe die Quarkbällchen goldbraun aus und wende sie dabei zwischendurch. Hebe die fertig gebackenen Bällchen mit einer Schaumkelle aus dem Öl und lasse sie auf Küchenpapier etwas abtropfen.
  • Das Zimtpulver und den restlichen Zucker in einer flachen Schüssel mischen und anschließend die noch warmen Quarkbällchen darin wälzen. Die warmen Quarkbällchen am besten sofort servieren.
    1 TL Zimt, 50 g Zucker
    Pin

Rezept-Zubehör

Fritteuse
Küchenpapier
Schaumkelle
Flache Schüssel

Video

Notizen

Tipp: Statt Zimt und Zucker kannst du die Quarkbällchen auch in Honig wälzen. 

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 65kcalKohlehydrate: 7gProtein: 1gFett: 3ggesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gSodium: 22mgZucker: 3gVitamin A: 38IUVitamin C: 1mgCalcium: 3mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Tobias

    Tobias Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert er alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit der Bloggerin Daniela fesselt er über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller. Was ist ihr Markenzeichen? Gesunde, frische und super leckere Kreationen.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung