Ruck-Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix®

Es ist Zwetschgenzeit! Diese feiern wir mit unserem Ruck-Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix®.

Ruck Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix® - ohne Hefe
Ruck-Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix® – ohne Hefe

Bist Du auch so ein Streuselkuchenfreak wie wir? Dann schnapp Dir die Zwetschgenernte und folge uns in die Küche! Das Rezept für diesen Zwetschgenkuchen, kommt, wie der Name schon sagt, ganz ohne Gehzeit aus, weil er nicht mit Hefeteig gebacken wird.

Zuerst mixt Du den Teig für die Streusel. Nachdem wir 1/3 des Teiges in den Kühlschrank gestellt haben, wird dieser mit Ei und Backpulver für seinen großen Auftritt auf dem Backblech vorbereitet. 😉

Nachdem die Zwetschgen und Streusel gleichmäßig verteilt wurden, kann es nun in den Ofen gehen.

Mehr Kuchen gefällig? Dann probiere unseren Eierlikör-Blechuchen den Orangen-Karotten-Kuchen, den Erdbeer-Käse-Kuchen ohne Backen oder unseren beliebten Lava-Kuchen aus dem Varoma. Perfekt zu jeder Art von Kuchen lässt sich unser Eierlikör genießen.

Zwetschgendatschi aus dem Thermomix® in einer knappen Stunde auf der Kaffeetafel
Zwetschgendatschi aus dem Thermomix® – in einer knappen Stunde auf der Kaffeetafel



Ruck Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix® - ohne Hefe

Ruck-Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix®

Marion
Das original Augsburger Rezept für Zwetschgendatschi, ohne Hefe.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Dessert, Kuchen, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Land & Region Deutsch
Portionen 16 Stücke
Kalorien 372 kcal

Zutaten
  

  • 1300 g Zwetschgen
  • 300 g Butter
  • 325 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 3 Tropfen Butter-Vanillearoma
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Zwetschgen waschen und entkernen.
  • Butter in Stücken in den Mixtopf geben, Zucker, Mehl, Aromen und 1 Ei dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 4,5 zu Streuseln mixen.
  • 1/3 des Mixtopfinhaltes entnehmen und in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Das 2. Ei und Backpulver in den Mixtopf geben und 1 Minute/Knetstufe kneten.
  • Den Teig mit Mehl bestäuben, auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Mit Zwetschgen belegen, die Streusel darauf verteilen und auf der mittleren Schiene des Backofens 45 Minuten backen.

Rezept-Zubehör

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 372kcalKohlehydrate: 54gProtein: 5gFett: 16ggesättigte Fettsäuren: 10gSodium: 156mgZucker: 28gVitamin A: 779IUVitamin C: 8mgCalcium: 24mgEisen: 2mg
Keywords Zwetschgen-Streusel-Kuchen, Zwetschgendatschi aus Thermomix, Zwetschgendatschi ohne Hefe, Zwetschgenkuchen aus Thermomix
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Mehr für dich zu entdecken!

3 Kommentare zu „Ruck-Zuck Zwetschgendatschi aus dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Darf im Herbst auf keiner Kaffetafel fehlen. Lecker zu einem guten Kaffee oder Eiskaffee aus dem Thermomix. Auch wenn es schon kühler ist

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






hesse-usps-zitat-300x600
shares