Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing

Anzeige
Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing
Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing

Karottenkuchen, Rüblikuchen, Möhrenkuchen… Egal wie du ihn nennst: Dieser einfach zu mixende, aber unwiderstehliche, Kuchen aus dem Thermomix® bekommt das gewisse Etwas durch sein feines Frischkäse-Icing. ???

Viele Namen, ein perfekter Kuchen ❤️

So ein saftiger Rüblikuchen kommt nicht nur an Ostern gut an. Unsere Version wird mit Orangensaft verfeinert. Der Thermomix® zerkleinert die vorbereiteten Karotten einfach, schnell und effizient innerhalb von nur 5 Sekunden auf Stufe 6 (mehr zu Stufen und Geschwindigkeit des Thermomix® TM5® und TM31 erfährst du in unserem Beitrag).

Was da jetzt richtig gut dazu passt? Ein leckerer, selbstgemachter Eierlikör. Kennste schon? Hier gibts noch weitere tolle Likör-Ideen.        

Hast du schon einmal Brandteig im Thermomix® selbst gemacht? Wir haben ein geniales Rezept für dich: Windbeutel mit Mangosahne ❤️

Lust auf etwas herzhaftes? Probiere unser Frühlingshähnchen mit Reis.

Orangen Karotten Kuchen aus dem Thermomix

Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing

Tobias
Dieser Kuchen passt perfekt zum Frühling und zu Ostern.
4.34 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Kühlzeit 1 Std.
Gesamtzeit 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Dessert, Gebäck, Kuchen, Soulfood, Thermomix® Rezepte
Land & Region Deutsch
Portionen 16 Stück
Kalorien 440 kcal

Zutaten
  

Für den Kuchen:

  • 300 g Karotten
  • 1 Orange unbehandelte
  • 480 g Mehl, Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 210 g Brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 240 g Rapsöl + mehr für die Springform

Für das Icing:

  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 65 g Butter

Außerdem:

  • 16 mini Marzipan-Karotten optional

Anleitungen
 

Für den Kuchen

  • Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 3) vorheizen und Springform fetten.
  • Karotten schälen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  • Orange waschen, Schale abreiben, Saft auspressen, mit den restliche Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 4 verrühren.
  • Inzwischen Springform mit etwas Öl fetten. Teig in die Springform geben und auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Mixtopf spülen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und etwa 1 Stunde auskühlen lassen.

Für das Icing

  • Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
  • Frischkäse und Butter zugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  • Die Creme über den Kuchen verteilen und sofort servieren.

Notizen

Tipp: Du kannst deinen Kuchen noch mit kleinen Marzipan-Karotten dekorieren. 

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 440kcalKohlehydrate: 55gProtein: 4gFett: 23ggesättigte Fettsäuren: 6gSodium: 97mgZucker: 31gVitamin A: 3435IUVitamin C: 5mgCalcium: 43mgEisen: 2mg
Keywords Karottenkochen aus Thermomix, Karottenkuchen, Karottenkuchen Frischkäse Thermomix, Möhrenkuchen aus Thermomix
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Anzeige

4 Kommentare zu „Orangen-Karottenkuchen aus dem Thermomix® mit Icing“

    1. 4 stars
      Der Kuchen war jetzt nicht soooo unser Geschmack, aber das ist ja nicht schlimm 🙂 Geschmäcker sind ja verschieden. Ich würde ihn vermutlich nächstes Mal mit Zimt machen oder anderen Gewürzen, weil wir gerne starke Geschmäcker mögen. Das Icing hingegen hat genau unseren Geschmack getroffen 🙂

      1. will-mixen.de

        Vielen Dank für dein Feedback, liebe Henny ❤️ Gute Idee! Mit Zimt schmeckt der Orangen-Karotten-Kuchen bestimmt klasse. Wir können uns auch etwas gemahlene Nelken oder Ingwerpulver vorstellen ? Probieren wir vielleicht mal ?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Anzeige
Anzeige
Anzeige
shares