Spiegeleikuchen aus dem Thermomix® – schnell und einfach

Spiegeleikuchen aus dem Thermomix® – schnell und einfach

Anzeige

Dieser Spiegeleikuchen aus dem Thermomix® mit Vanillepudding und Aprikosen ist super einfach nachgebacken. Er sieht unglaublich lecker aus und schmeckt nach einem richtigen Osterklassiker.

Anzeige
Spiegeleikuchen aus dem Thermomix®Pin
Spiegeleikuchen aus dem Thermomix®

HIer gibt es noch mehr Kuchenrezepte für den Thermomix®:

Anzeige
Spiegeleikuchen aus dem Thermomix®Pin

Spiegeleikuchen aus dem Thermomix®

Daniela Gronau
So backst du Thermomix® Spiegeleikuchen – den Osterklassiker vom Blech – spielend einfach nach
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamtzeit 11 Stdn.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Blech
Kalorien 4925 kcal

Zutaten

Für den Rührteig:

  • 200 g Butter + etwas mehr zum Einfetten
  • 300 g Mehl, Type 405
  • 5 Eier
  • 30 g Milch
  • 170 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Cremefüllung:

  • 800 g Milch
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 110 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 400 g Schmand

Für die Deko:

  • 480 Aprikosenhälften aus der Dose Abtropfgewicht
  • 500 g Wasser
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen klarer Tortenguss

Anleitungen
 

Für den Teig:

  • Butter, Mehl, Eier, Milch, Zucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3,5 verrühren.
    200 g Butter, 300 g Mehl, Type 405, 5 Eier, 30 g Milch, 170 g Zucker, 10 g Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Backpulver
    Pin
  • Backofen auf 180° C vorheizen und Backblech fetten.
    Pin
  • Teig im Backblech verteilen und für etwa 20 Minuten backen.
    Pin

Für die Cremefüllung:

  • Rühraufsatz einsetzen. Milch, Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 10 Minuten/100 °C/Stufe 3 erhitzen. Masse auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.
    800 g Milch, 2 Päckchen Vanillepuddingpulver, 110 g Zucker, 10 g Vanillezucker
    Pin
  • Rühraufsatz entnehmen. Schmand zugeben und 1 Minute/Stufe 3 vermischen.
    400 g Schmand
    Pin
  • Puddingcreme auf dem gebackenen Teigboden verteilen und Aprikosenhälften mit etwas Abstand auf dem Kuchen verteilen.
    480 Aprikosenhälften aus der Dose
    Pin
  • Mixtopf ausspülen.
    Pin
  • Rühraufsatz einsetzen. Wasser, Zucker und Tortenguss in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Guss 6 Minuten/100 °C/Stufe 4 aufkochen.
    500 g Wasser, 50 g Zucker, 2 Päckchen klarer Tortenguss
    Pin
  • Mixtopf aus dem Grundgerät nehmen und den Guss 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen. Den fertigen Tortenguss auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. Kuchen mit jeweils einer Aprikosenhäfte in der Mitte in quadratische Stücke schneiden und servieren.

Rezept-Zubehör

1 Backblech mit hohem Rand (38 x 45 cm)

Notizen

Tipp: Alternativ zum Schmand kannst du Magerquark verwenden. Bestreue den Kuchen mit gehackten Pistazien.

Nährwerte

Serving: 1BlechKalorien: 4925kcalKohlehydrate: 673gProtein: 94gFett: 216ggesättigte Fettsäuren: 126gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 13gSodium: 2459mgZucker: 437gVitamin A: 16775IUVitamin C: 48mgCalcium: 1377mgEisen: 20mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung