Kartoffelpüree aus dem Thermomix®
Anzeige
Anzeige

Kartoffelpüree aus dem Thermomix®

Anzeige



Für dein Kartoffelpüree aus dem Thermomix® haben wir einen echten Geheimtipp für dich: Koche die Kartoffeln für deinen feinen Kartoffelbrei direkt in Milch und Sahne. Auf diese Art bleiben die guten Aromen in der Knolle erhalten und werden nicht mit dem Kochwasser weggeschüttet. Dazu gibst du etwas Salz, Muskatnuss und natürlich reichlich Butter.

Kartoffelpüree aus dem Thermomix®Pin
Kartoffelpüree aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix®

Wenn dein Leben ein wenig mehr cremiger Kartoffelgenuss vertragen könnte, habe ich genau das Richtige für dich. Hier sind drei unwiderstehliche Gründe, warum du unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix® unbedingt probieren solltest:

  1. 🥇 Wunderbar fluffig: Vergiss alles, was du über „Kartoffelbrei“ denkst. Unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix® ist so luftig und leicht, dass es auf der Zunge zergeht. Und das Beste daran? Du kannst das selbstgemachte Püree nach Belieben variieren. Nimm das, Tütenpüree!
  2. ⏱️ Zeitersparnis: Thermomix® macht es dir leicht. Alles, was du tun musst, ist die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Der Thermomix® kümmert sich um den Rest. Kein ständiges Rühren und Überwachen. Mehr Zeit für dich und weniger Abwasch. Win-Win, oder?
  3. 👑 Qualität, die man schmeckt: Mit frischen Zutaten und einem guten Stück Butter wird dein Kartoffelpüree zum echten Hochgenuss. Selbstgemacht schmeckt einfach am besten, da kannst du sicher sein!

Thermomix® Kartoffelpüree – Zutaten

Die Zutaten für unser Kartoffelpüree sind einfach, aber sie machen den Unterschied. Hier ist, was du brauchst:

  • 🥔 700 g mehligkochende Kartoffeln: Diese Kartoffelsorte ist perfekt für Kartoffelpüree, weil sie beim Kochen schön weich und cremig wird. Mehligkochende Kartoffeln enthalten mehr Stärke als festkochende, was zu einem fluffigeren Püree führt. Ein guter Tipp: Die Kartoffeln vor dem Kochen gut waschen, um überschüssige Stärke zu entfernen.
  • 🥛 230 g Milch: Milch macht dein Kartoffelpüree extra cremig. Du kannst auch pflanzliche Alternativen wie Mandelmilch oder Sojamilch verwenden, wenn du magst.
  • 🍶 50 g Sahne: Sahne verleiht deinem Püree eine zusätzliche Cremigkeit und einen vollen Geschmack. Du kannst auch Milch verwenden, wenn du eine leichtere Variante bevorzugst.
  • 🧈 30 g Butter: Butter macht dein Püree reich und lecker. Du kannst auch Olivenöl als veganen Ersatz verwenden.
  • 🧂 1 TL Salz: Salz hebt den natürlichen Geschmack der Kartoffeln hervor.
  • 🌰 1 Prise Muskatnuss: Muskat verleiht deinem Püree eine subtile Würze und Tiefe. Nur eine Prise reicht aus!

Kurzzusammenfassung Rezept

Hier ist eine kurze Übersicht, wie du unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix® herstellst. Die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du am Ende dieses Beitrags.

  1. Kartoffeln vorbereiten: Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Stücke.
  2. Kochen: Gib die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten in den Thermomix® und koche sie 25 Minuten/95 °C/Stufe 1.
  3. Pürieren: Püriere alles 10 Sekunden/Stufe 3,5.
  4. Abschmecken: Würze nach Geschmack mit Salz und Pfeffer und serviere dein cremiges Kartoffelpüree.

Wie gelingt das beste Kartoffelpüree mit dem Thermomix®?

Klar kannst du in deinem Alleskönner, dem Thermomix®, auch Kartoffelpüree zubereiten. Profiköche empfehlen jedoch, Kartoffeln stets zu stampfen oder zu pressen und niemals zu pürieren. Werden die Kartoffeln nämlich püriert, kann es sein, dass der Brei matschig wird. Willst du auf Nummer Sicher gehen, verwendest du eine Kartoffelpresse für deinen Brei. Wir haben unseren Kartoffelbrei bis jetzt komplett im Thermomix® zubereitet und das Ergebnis war immer super fluffig.

Angebot
WMF Gourmet Multipresse 26,5 cm, Kartoffelpresse, Cromargan Edelstahl, spülmaschinenfest*
  • Inhalt: 1x Kartoffelpresse (26,5 x 7 cm, Ø 8 cm, Lochgröße 2,5 mm) - Artikelnummer: 0610809990
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 poliert - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, lange haltbar, geschmacksneutral und säurefest
  • Formstabile Presse zur mühelosen Herstellung von Kartoffelpüree oder Spaghettieis
  • Multifunktional einsetzbar: Für gekochtes Wurzelgemüse, Zucchini, Auberginen oder auch Früchte
  • Nicht geeignet für Spätzle, Auflagehaken gibt sicheren Halt auf Schüsseln und Töpfen

Welche Kartoffeln eignen sich am besten für Kartoffelpüree aus dem Thermomix®?

Da die Kartoffeln beim Kochen zerfallen sollen, eignen sich mehligkochende Kartoffeln am besten für dein Kartoffelpüree.

Wie viele Kalorien stecken im Kartoffelpüree (Kartoffelbrei) aus dem Thermomix®?

100 g Kartoffeln haben rund 70 kcal – und jetzt kommt es natürlich darauf an, was du mit dem Kartoffelbrei anstellst: Verfeinerst du ihn nach dem Servieren mit noch mehr Butter und Sahne oder verwendest du zum Kochen eventuell sogar nur Gemüsebrühe? Wir bleiben bei Sahne und Butter.

Kann man Kartoffelpüree auch ohne Milch machen?

Du benötigst für dein Kartoffelpüree einen gewissen Anteil an Flüssigkeit. Hierfür eignet sich auch Gemüsebrühe. Ein mit Gemüsebrühe gekochtes Püree wird allerdings nicht so cremig. Möchtest du auf Molkereiprodukte verzichten, empfehlen wir dir, deinen Kartoffelbrei mit Pflanzenmilch, Pflanzensahne und Pflanzenmargarine herzustellen.

Varianten für Thermomix® Kartoffelpüree

Unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix® ist unglaublich vielseitig. Hier sind ein paar Varianten, die du ausprobieren kannst:

  • 🌱 Grünes Kartoffelpüree: Füge beim Pürieren eine Handvoll Spinat oder Rucola hinzu. Dies verleiht deinem Püree nicht nur eine schöne grüne Farbe, sondern auch eine zusätzliche Portion Vitamine.
  • 🧄 Knoblauch-Kartoffelpüree: Für Knoblauchliebhaber! Füge eine Knoblauchzehe zu den Kartoffeln hinzu und koche sie mit. Der Knoblauch wird weich und verleiht dem Püree einen sanften, aber dennoch aromatischen Geschmack.
  • 🥓 Speck-Kartoffelpüree: Für eine fleischige Note, brate einige Speckwürfel knusprig an und mische sie unter das fertige Püree.

Die Varianten sind endlos. Probier es aus und finde deine Lieblingsversion!

Super Tipp zu Kartoffelpüree aus dem Thermomix®

Dein Thermomix® kann mehr als nur kochen und mixen. 👨‍🍳 Du willst ein noch cremigeres Kartoffelpüree? Probiere diesen Super Tipp aus: Lass die Kartoffeln nach dem Kochen noch für 2-3 Minuten im offenen Mixtopf ausdampfen. So verliert das Püree überschüssige Feuchtigkeit und wird noch cremiger. Danach kannst du es wie gewohnt pürieren.

Food Prep: So bereitest du Kartoffelpüree aus dem Thermomix® im Voraus vor

Mit ein wenig Planung lässt sich unser Kartoffelpüree aus dem Thermomix® hervorragend im Voraus zubereiten. So sparst du dir Stress und Zeit, wenn es schnell gehen muss. 🗓️ Hier sind die Schritte:

  1. Bereite das Kartoffelpüree wie gewohnt zu und lass es vollständig abkühlen.
  2. Lagere das Püree in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. So hält es sich bis zu 3 Tage.
  3. Wenn du bereit bist zu servieren, erhitzt das Püree einfach im Thermomix®. Füge bei Bedarf ein wenig Milch und Butter hinzu, um die cremige Konsistenz wiederherzustellen.

Wohin mit den übrigen Kartoffeln?

Du hast mit deinem Thermomix® Kartoffelbrei gemacht, aber danach sind noch immer viele Kartoffeln übrig? Probiere unbedingt dieses Kartoffelbrot und unsere Kartoffelbrötchen. Auch das Kartoffelgratin, der bunte Kartoffelsalat oder die Kartoffelpuffer sind superlecker und gelingsicher. Kennst du schon den Gemüseeintopf mit Kartoffeln und Würstchen? Der ist besonders bei Kindern beliebt. Weißt du, wer das lästige Schälen ab sofort übernimmt? Dein Thermomix® mit dem Kartoffelpeeler-Einsatz!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Kartoffelpüree aus dem Thermomix®

Wie viele Portionen ergibt das Rezept?

Dieses Rezept ergibt etwa 4 Portionen. Perfekt für ein Familienessen oder um Reste für später zu haben.

Kann ich andere Kartoffelsorten verwenden?

Für das beste Ergebnis empfehlen wir mehligkochende Kartoffeln. Sie werden beim Kochen schön weich und sorgen für ein besonders cremiges Püree. Festkochende Kartoffeln können das Püree fester und weniger cremig machen.

Kann ich das Kartoffelpüree einfrieren?

Ja, du kannst das Kartoffelpüree einfrieren. Fülle es in einen luftdichten Behälter und friere es ein. Es hält sich etwa 1 – 2 Monate im Gefrierschrank.

Wie wärme ich das eingefrorene Kartoffelpüree wieder auf?

Lass das Püree über Nacht im Kühlschrank auftauen. Du kannst es dann im Thermomix® oder in einer Pfanne erwärmen. Füge bei Bedarf ein wenig Milch oder Butter hinzu, um die cremige Konsistenz wiederherzustellen.

Kann ich das Rezept veganisieren?

Ja, du kannst Milch, Sahne und Butter durch vegane Alternativen wie Pflanzenmilch, vegane Sahne und Olivenöl ersetzen.

Kann ich das Püree mit anderen Gewürzen abschmecken?

Natürlich! Während Muskatnuss ein klassisches Gewürz für Kartoffelpüree ist, kannst du auch andere Gewürze wie Pfeffer, Paprika oder Knoblauch hinzufügen.

Kann ich das Kartoffelpüree auch ohne Thermomix® zubereiten?

Selbstverständlich. Du kannst die Kartoffeln in einem Topf kochen und dann mit einem Kartoffelstampfer oder Mixer pürieren. Du musst jedoch etwas mehr Aufwand und Zeit einplanen.

Welche Beilagen passen zum Kartoffelpüree?

Kartoffelpüree passt hervorragend zu vielen Gerichten. Probiere es mit gebratenem Fleisch, Fisch oder Gemüse. Auch zu Bratwurst oder Frikadellen ist es ein Hit.

Wie gesund ist Kartoffelpüree?

Kartoffeln sind eine gute Quelle für Vitamin C und Kalium. Allerdings erhöhen Sahne und Butter den Fettgehalt des Pürees. Du kannst gesündere Alternativen verwenden oder die Menge reduzieren, um ein leichteres Püree zu erhalten.

Kann ich das Kartoffelpüree auch für Babys und Kleinkinder zubereiten?

Ja, dieses Rezept ist sehr kinderfreundlich. Du kannst das Salz weglassen und es zu einer sehr feinen Konsistenz pürieren, was es perfekt für Babys und Kleinkinder macht.

Und das war’s! Jetzt bist du bestens gerüstet, um das beste Kartoffelpüree aus dem Thermomix® zuzubereiten. Viel Spaß beim Kochen! 🎉

Kartoffelpüree aus dem Thermomix®Pin

Kartoffelpüree (Kartoffelbrei) aus dem Thermomix®

Daniela
Thermomix® Kartoffelpüree – schnell gemixt und gelingt immer!
4.81 von 6504 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Beilage, Grundrezept, Thermomix® Rezepte
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 98 kcal

Zutaten

  • 700 g mehligkochende Kartoffeln
  • 230 g Milch
  • 50 g Sahne *
  • 30 g Butter *
  • 1 TL Salz *
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Minuten/95 °C/Stufe 1 kochen.
    700 g mehligkochende Kartoffeln, 230 g Milch, 30 g Butter, 1 TL Salz, 1 Prise Muskatnuss, 50 g Sahne
    Pin
  • Alles 10 Sekunden/Stufe 3,5 pürieren, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und servieren.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Wenn du dein Kartoffelpüree feiner möchtest, pürierst du einfach noch einmal  5 Sekunden/Stufe 4 nach. 

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 98kcalKohlehydrate: 3gProtein: 2gFett: 8ggesättigte Fettsäuren: 5gSodium: 84mgZucker: 4gVitamin A: 301IUCalcium: 79mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Kennst du schon die Thermomix®-Rezeptwelt?

Autor

  • Daniela

    Daniela Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert sie alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit dem Blogger Tobias fesselt sie über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung