Walnusseis aus dem Thermomix®

Die beste Kombination aus knackigen Walnüssen und süßem, aromatischem Ahornsirup bietet dir unser Walnusseis aus dem Thermomix®. Das Rezept gelingt dir in wenigen Minuten im TM31, TM5 sowie TM6.

Walnusseis aus dem Thermomix®Pin
Walnusseis aus dem Thermomix®

3 gute Gründe für unser Walnusseis aus dem Thermomix®

  1. 🎉 Grund 1: Selbstgemachtes Eis schmeckt immer besser! Mit unserem Walnusseis aus dem Thermomix® kannst du nicht nur deinen Geschmackssinn auf eine wahre Achterbahnfahrt schicken, sondern du weißt auch genau, was drin ist. Keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker – nur pure, natürliche Zutaten. 🍦
  2. 😍 Grund 2: Mit dem Thermomix® wird die Eis-Herstellung zum Kinderspiel. Wer hat schon Zeit und Nerven, stundenlang in der Küche zu stehen? Mit unserem Rezept und deinem Küchen-Held Thermomix® hast du in Nullkommanichts ein Eis parat, das dich auf Wolke Sieben schweben lässt. 🌈
  3. 🍨 Grund 3: Ehrlich, wer liebt es nicht, zu experimentieren und kreativ in der Küche zu sein? Mit unserem Rezept hast du die perfekte Basis für dein ganz persönliches Walnusseis. Du kannst weitere Nüsse hinzufügen, andere Sirupsorten ausprobieren oder sogar ein wenig Alkohol hinzufügen, um das Eis aufzupeppen. Die Möglichkeiten sind endlos, und du wirst nie müde, dein eigenes Eis zu kreieren! 🎨

Thermomix® Walnusseis – Zutaten

  • 🥛 300 g Schlagsahne: Die macht das Eis schön cremig und fluffig. Ohne sie wäre das Eis nur halb so zart. Wenn du möchtest, kannst du die Sahne auch durch Kokossahne * oder Mandelsahne * ersetzen, um eine laktosefreie und veganfreundliche Variante zu bekommen.
  • 🥛 200 g Milch: Milch verleiht dem Eis die perfekte Konsistenz und ein zusätzliches Aroma. Du kannst jede Art von Milch verwenden, ob Vollmilch, fettarme Milch oder pflanzliche Alternativen wie Sojamilch * oder Mandelmilch *.
  • 🥚 3 Eigelb: Eigelb ist das Bindemittel für dein Eis. Es sorgt dafür, dass die Zutaten gut miteinander verschmelzen und dein Eis am Ende eine schöne Textur hat.
  • 🍚 150 g Zucker *: Zucker ist das süße Element in deinem Eis. Du kannst den Zucker durch Honig * ersetzen. Oder du lässt den Zucker komplett weg und verwendest ausschließlich Ahornsirup * für noch volleren Ahorngeschmack in deinem Walnusseis.
  • 🥜 100 g Walnusskerne *: Sie sind das Herzstück deines Eises und geben ihm das unverwechselbare, nussige Aroma. Du kannst sie auch durch andere Nusssorten wie Haselnüsse, Mandeln oder Pekannüsse ersetzen oder mit anderen Nusssorten mischen.
  • 🍁 40 g Ahornsirup: Ahornsirup fügt eine zusätzliche süße Note und eine besondere Tiefe im Geschmack hinzu. Du kannst ihn durch Honig oder Agavendicksaft * ersetzen, wenn du möchtest.

Varianten für Thermomix® Walnusseis

  • 🌰 Haselnusseis: Tausche die Walnüsse gegen Haselnüsse aus, und du erhältst ein Haselnusseis mit intensivem Nussgeschmack.
  • 🍫 Schokoladen-Walnusseis: Füge 50 g Kakaopulver hinzu, um ein schokoladiges Walnusseis zu erhalten.
  • 🍯 Honig-Walnusseis: Ersetze den Ahornsirup durch Honig, um ein eisiges Dessert mit einer süßen und blumigen Note zu bekommen.

Kurzzusammenfassung Rezept

Dies ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

  1. Sahne schlagen: Schlagsahne im Thermomix® steif schlagen und kaltstellen.
  2. Eigelb und Zucker erhitzen: Milch, Eigelb und Zucker erhitzen und abkühlen lassen.
  3. Walnüsse rösten: Walnusskerne in einer Pfanne rösten.
  4. Walnüsse mixen: Geröstete Walnüsse und Ahornsirup mixen.
  5. Sahne unterheben: Die geschlagene Sahne hinzufügen und unterheben.
  6. Eis gefrieren lassen: Die Masse in eine Eismaschine geben und gefrieren lassen, oder in den Gefrierschrank stellen und halbstündlich umrühren.

Super Tipp zu Walnusseis aus dem Thermomix®

Tipp: Um deinem Eis ein noch intensiveres Aroma zu verleihen, versuche, die Walnüsse vor dem Mixen zu karamellisieren. Dies verstärkt ihren Geschmack und gibt deinem Eis eine zusätzliche geschmackliche Dimension.

So macht dieses Rezept noch mehr Freude

  • 🧊 Eismaschine *: Eine Eismaschine kann dir helfen, die perfekte Konsistenz für dein Eis zu erreichen. Kein Rühren mehr alle 30 Minuten!
  • 🍯 Ahornsirup *: Echter Ahornsirup kann einen großen Unterschied im Geschmack deines Eises machen.
  • 🥣 Rührschüssel *: Eine hochwertige Rührschüssel ist unverzichtbar in jeder Küche. Zum Beispiel um die geschlagene Sahne bis zu ihrem Einsatz aufzubewahren.

Food Prep zu Walnusseis aus dem Thermomix®

Du kannst das Eis im Voraus zubereiten und es bis zu eine Woche im Gefrierfach aufbewahren. Achte darauf, es in einem luftdichten Behälter * zu lagern, um es vor Gefrierbrand zu schützen. Vor dem Servieren solltest du es etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, um die perfekte Konsistenz zu erreichen.

Noch mehr Rezepte für den Thermomix®

Rezepte für den Thermomix®

Hier sind einige weitere Rezepte, die perfekt zum Walnusseis passen und deine Dessert-Kreationen auf ein neues Level heben können:

  • 🍮 Vanille Pudding: Ein klassischer Vanillepudding ist immer eine gute Wahl und passt hervorragend zum Walnusseis.
  • 🍓 Erdbeereis: Dieses frische und fruchtige Eis bietet einen schönen Kontrast zum nussigen Walnusseis.
  • 🥧 Apfelstrudel: Stell dir vor, du servierst dein selbstgemachtes Walnusseis mit einem warmen Apfelstrudel. Klingt das nicht himmlisch?
  • 🍰 Schokoladenkuchen: Schokoladenkuchen und Walnusseis – das ist eine Kombination, die niemand ablehnen kann.
  • 🥛 Mandelmilch: Wenn du ein Fan von Milchshakes bist, versuche doch einmal, dein Walnusseis mit Mandelmilch zu mixen.
  • 🍒 Kirsch-Kompott: Ein süßes und säuerliches Kirsch-Kompott ist die perfekte Ergänzung zu deinem Walnusseis.

Hier findest du unser schnelles Thermomix® Eis aus Früchten.

Walnusseis aus dem Thermomix®Pin

Walnusseis aus dem Thermomix®

Tobias
So muss Thermomix® Walnusseis schmecken! Ahornsirup, knackige Nüsse und viel gute Sahne sind die Zutaten, die im TM31, TM5 sowie TM6 zur perfekten Eismasse gemischt werden.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 2 Minuten
Zubereitung 13 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Dessert, Eis, Nachspeise, Thermomix® Rezepte
Küche Amerikanisch
Portionen 6 Portionen
Kalorien 442 kcal

Zutaten

Anleitungen
 

  • Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben, auf Stufe 3,5 so lange schlagen, bis sie steif ist, beiseite geben und kaltstellen. Rühraufsatz entfernen.
    300 g Schlagsahne
    Pin
  • Milch, Eigelb und Zucker in den Mixtopf geben, 8 Minuten/70 °C/Stufe 3 erhitzen und abkühlen lassen.
    200 g Milch, 3 Eigelb, 150 g Zucker
    Pin
  • Inzwischen Walnusskerne in einer Pfanne anrösten.
    100 g Walnusskerne
    Pin
  • Walnüsse und Ahornsirup in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 mixen.
    40 g Ahornsirup
    Pin
  • Sahne zugeben und 8 Sekunden/Stufe 3 unterheben.
    Pin
  • In der Eismaschine gefrieren.
    Alternativ in eine Gefrierform füllen, verschlossen ins Gefrierfach geben und nach einer Stunde mit einem Schneebesen durchrühren. Mindestens 4 weitere Stunden einfrieren. Während dieser Zeit stündlich durchrühren.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Garniere dein Walnusseis mit karamellisierten Walnüssen und Ahornsirup.

Nährwerte

Kalorien: 442kcalKohlehydrate: 35gProtein: 6gFett: 32ggesättigte Fettsäuren: 14gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 9gSodium: 32mgZucker: 32gVitamin A: 922IUVitamin C: 1mgCalcium: 109mgEisen: 1mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Tobias

    Tobias Gronau begeistert in der Küche mit TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert er alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit der Bloggerin Daniela fesselt er über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Ihre Thermomix® Kochbücher sind Bestseller. Was ist ihr Markenzeichen? Gesunde, frische und super leckere Kreationen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung