Gyros-Salat aus dem Thermomix®

Gyros-Salat aus dem Thermomix®
Gyros-Salat aus dem Thermomix®

Gyros bedeutet übersetzt in etwa „Drehspieß“, da passt es ja bestens, dass unser Gyros-Salat auch einige Runden im Thermomix® dreht.

Gyros-Salat als Mitbringsel zur Grillparty

Wenn du zur Grillparty einen Salat mitbringen sollst und auf der Suche nach etwas Kreativerem als Krautsalat oder Kartoffelsalat bist, kannst du ja mal unseren Gyros-Salat aus dem Thermomix®, TM5 ausprobieren. Unsere Freunde lieben es, wenn wir diesen Salat als Party-Salat zubereiten. Jede Grillparty wird so zu einem Kurztrip nach Griechenland. Vielleicht bringt dich der Salat auch zum Schwelgen in Urlaubserinnerungen? Oder wie wäre es, Griechenland bei der nächsten Urlaubsplanung mitzubedenken?

Beilagen zum Party-Salat

Falls der Salat als Hauptgericht gereicht wird – da schmeckt er nämlich auch – eignet sich das Pita-Brot als klassische Beilage. Hier ist das Rezept, um köstliches Pita mit dem Thermomix® selbst zu backen.
Zu jedem griechischen Essen gehört außerdem Tzatziki. Und hier wird erklärt, wie du einen cremigen Knoblauchdip ganz leicht selbst im Thermomix® TM5 zaubern kannst.

Gyros-Salat als Brotzeit

Weil der Gyros-Salat besser wird, je länger er durchzieht, kannst du auch am nächsten Tag noch ein Schüsselchen zur Brotzeit mitnehmen. Voraussetzung dafür ist nur, dass deine Freunde bei der Grillparty etwas übrig gelassen haben. Verlasse dich also besser nicht darauf.

Übrigens, das Gyros-Fleisch würzt du am besten mit der selbst hergestellten Gyros-Gewürzmischung aus dem Thermomix®. Vielleicht steht das ja schon auf Vorrat gemixt in deinem Gewürzregal?

Du bekommst nicht genug von Gyros? Dann probiere einmal das will-mixen.de Ofengyros oder die einmalige Gyros-Suppe mit Metaxa.

Wir wünschen dir eine gelungene Grillparty mit leckerem Essen zusammen mit lieben Freunden unter blau-weißem Himmel! Kann es was Besseres geben?

Gyros-Salat aus dem Thermomix®
Drucken Pinterest
4.78 von 9 Bewertungen

Gyros-Salat aus dem Thermomix®

Vorbereitung30 Min.
Kochzeit40 Min.
Gesamtzeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Thermomix® Rezepte
Land & Region: Griechisch
Keyword: Gyros-Nudelsalat, Gyros-Salat, Gyros-Salat aus Thermomix®
Für: 8 Portionen
Kalorien: 509kcal
Autor: Daniela
Kosten: 10 €

Zutaten

  • 400 g Farfalle
  • 500 g Schweinegeschnetzeltes Gyros Art
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Spitzkohl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 10 eingelegte Peperoni
  • 200 g Tomaten
  • 250 g Balkankäse
  • 250 g Mais aus der Dose abgetropft
  • 150 g eingelegte Oliven ohne Stein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Rapsöl
  • 300 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 200 g Schmand
  • 20 g Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL bunter Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Nudeln in einen Topf mit kochendem Salzwasser bissfest kochen, absieben, abkühlen lassen und in eine große Schüssel geben.
    Farfalle abgetropft
  • Inzwischen Gyros-Fleisch in einer Pfanne knusprig anbraten.
    Gyros-Fleisch in der Pfanne braten
  • Paprika waschen, Kerne und Strunk entfernen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
  • Spitzkraut waschen, Strunk herausschneiden in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
    Im Thermomix Kohl zerkleinern
  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
    Zutaten im Mixtopf
  • Peperoni abtropfen lassen, Strunk abschneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern, und zu den Nudeln geben.
    Zutaten Gyros-Salat zerkleinert im Mixtopf
  • Tomaten waschen, in Würfel schneiden und zu den Nudeln geben.
  • Käse in Würfel schneiden, mit Mais und Oliven zu den Nudeln geben.
    Gyrosfleisch, Mais, Balkankäse und Nudeln
  • Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
    Knoblauch hacken im Thermomix
  • Rapsöl zugeben, 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten.
  • Joghurt, Schmand, Olivenöl und Gewürze zugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 mischen. Über den Salat geben und gut durchmischen.
    Gyros-Salat Marinade Zutaten im Mixtopf

Rezeptvideo

Rezeptnotizen

Tipp: Der Salat schmeckt am besten, wenn er mindestens drei Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchgezogen ist.

Nährwerte

Kalorien: 509kcal | Kohlehydrate: 53g | Protein: 23g | Fett: 24g | gesättigte Fettsäuren: 10g | Sodium: 744mg | Zucker: 9g | Vitamin A: 1343IU | Vitamin C: 46mg | Calcium: 272mg | Eisen: 2mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!

Mehr für dich zu entdecken!

5 Kommentare zu „Gyros-Salat aus dem Thermomix®“

  1. 5 stars
    Zum Reinlegen. Die Kombination ist prima. Freue mich schon, wenn man wieder grillen kann. Dann werde ich deinen Gyrossalat meinen Freunden mitbringen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Salate mal anders für den Thermomix

Hol dir dein E-Book mit 7 Salat-Rezepten für den Thermomix®

Melde dich dafür zu unserem Newsletter an und sichere dir ab jetzt immer die neuesten Rezepte, Videos, Produkt-Angebote, Tipps & Tricks für den Thermomix® – kostenlos, ohne Spam, jederzeit abbestellbar!

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich per E-Mail den will-mixen.de Newsletter zu!

shares