Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix® • will-mixen.de
Anzeige
Anzeige

Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®

Anzeige



So einfach backst du die besten Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®! Außen knusprig und innen super soft.

Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®Pin
Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®

3 Gründe für die besten Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®

Mach dich bereit, Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix® herzustellen. Warum, fragst du? Weil wir dir drei unwiderstehlich gute Gründe dafür geben! Also lass uns loslegen:

🥇Selbstgemachte Thermomix® Haferflockenbrötchen schlagen gekaufte Brötchen aus dem Supermarkt um Längen. Stell dir vor: Das warme, knusprige Äußere und das flauschige, frische Innere – es schreit geradezu nach Morgenstunden, die mit köstlichen Genussmomenten gefüllt sind. 💥Bäm! Da kann kein Industrie-Brötchen mithalten!

🥦 Dein Körper wird es dir danken! Mit Haferflocken, die vollgepackt sind mit Ballaststoffen und Proteinen, bist du nicht nur für den Tag gewappnet, sondern hast auch ein gesundes Frühstück, das dir hilft, deine gesundheitlichen Ziele zu erreichen. Und wer weiß? Vielleicht wirst du ja der nächste Fitness-Guru? 🤸‍♀️

🎩 Zaubern mit dem Thermomix®! Nichts lässt dich mehr wie ein Küchenmagier fühlen, als wenn du deine eigenen Brötchen aus dem Ofen holst. Und das mit so wenig Aufwand – wie ein Zaubertrick, nur leckerer. 🔮

Frisch gebackene HaferflockenbrötchenPin
Der Duft von frischen Haferflockenbrötchen lockt in die Küche

Die Zutaten für Thermomix® Haferflockenbrötchen

Los geht’s, bereite dein Küchenabenteuer vor und sammle die Zutaten für deine Thermomix® Haferflockenbrötchen. Hier sind die Superstars deiner Küchen-Show:

  • 🥛 300 g Buttermilch: Ein Hauch Säure, eine Prise Geschmeidigkeit – Buttermilch ist das kleine Geheimnis, das deinen Teig so herrlich locker und saftig macht. Achte auf Bio-Qualität, dein Teig wird es dir danken! Keine Buttermilch im Haus? Kein Problem – ein guter Ersatz ist Naturjoghurt gemischt mit etwas Milch.
  • 🧈 100 g Butter: Sie verleiht deinem Brötchen die nötige Feuchtigkeit und den unwiderstehlichen, reichen Geschmack. Verwende ungesalzene Butter, um den Salzgehalt zu kontrollieren. Hier gibt es unser Rezept für selbstgemachte Butter aus dem Thermomix®. Wenn du auf der veganen Seite des Lebens stehst, kannst du stattdessen Kokosöl * oder Margarine verwenden.
  • 🧂 2 TL Salz: Würze auf den Punkt! Salz * ist der geheime Gewürzmeister, der alle Aromen harmonisiert und hervorhebt. Eine kleine Prise macht einen riesigen Unterschied. Wenn du experimentierfreudig bist, probiere verschiedene Salzsorten aus, wie z.B. Meersalz oder Himalaya-Salz.
  • 🍚 1 Prise Zucker: Zucker hilft dabei, die Hefe zu aktivieren und verleiht deinen Brötchen eine leichte Süße, die den herzhaften Geschmack des Brotes ergänzt.
  • 🍞 1 Würfel Hefe: Der Star der Backstube! Hefe sorgt für das Aufgehen des Teigs und verleiht ihm seine flauschige Textur. Achte darauf, dass die Hefe frisch ist, damit dein Teig perfekt aufgeht. Keine frische Hefe zur Hand? Trockenhefe * tut’s auch. Ein Tütchen Trockenhefe entspricht der Triebkraft von einem halben Würfel Frischhefe. Du brauchst für unser Rezept also 2 Päckchen Trockenhefe.
  • 🌾 150 g Dinkelmehl, Type 1050: Ein körniges, herzhaftes Mehl, das deinen Brötchen eine schöne Textur und einen ausgeprägten Geschmack verleiht. Du kannst auch andere Vollkornmehle ausprobieren, um das Rezept nach deinem Geschmack zu variieren. Hier zeigen wir dir, wie du grobes Vollkornmehl im Thermomix® zubereitest.
  • 🍚 300 g Weizenmehl Type 550: Dieses Mehl verleiht deinen Brötchen ihre helle Farbe und weiche Textur. Es ist ein vielseitiges Mehl, das du in den meisten Brotrezepten verwenden kannst.
  • 🥣 120 g Haferflocken und etwas mehr zum bestreuen: Die Hauptdarsteller! Haferflocken geben deinen Brötchen eine angenehme Textur und einen nussigen Geschmack. Sie sind auch super gesund, reich an Ballaststoffen und Proteinen. Du kannst verschiedene Arten von Haferflocken verwenden, um verschiedene Texturen zu erreichen – wie wäre es mit Stahlschnitt-Hafer * für einen extra Biss?
Haferflocken Brötchen schmecken selbstgemacht besser als vom BäckerPin
Haferflocken Brötchen schmecken selbstgemacht besser als vom Bäcker

So einfach stellst du Haferflockenbrötchen her

Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix® ArbeitsschrittePin
Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix® Arbeitsschritte

Das ist nur eine Übersicht; die vollständigen Zutaten und Anweisungen findest du in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

  1. Butter schmelzen: Die Butter wird im Thermomix® auf 60°C geschmolzen. Damit wird deine Butter perfekt flüssig, ohne zu heiß zu werden.
  2. Weitere Zutaten hinzufügen: Hier kommen die Buttermilch, Salz, Zucker und Hefe dazu. Der Thermomix® mischt alles zu einer glatten Mischung.
  3. Mehl und Haferflocken hinzufügen: Diese trockenen Zutaten werden hinzugefügt und für etwa 3 Minuten zu einem geschmeidigen Teig geknetet.
  4. Teig ruhen lassen: Lasse den Teig abgedeckt für etwa 30 Minuten ruhen. Geduld ist hier der Schlüssel, liebe Bäckerfreunde!
  5. Brötchen formen: Forme den Teig zu Brötchen und bestreue sie mit Haferflocken. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen!
  6. Backen: Die Brötchen kommen in den vorgeheizten Ofen und werden goldbraun gebacken. Der Geruch von frisch gebackenen Brötchen wird deine Küche erfüllen!
  7. Abkühlen und genießen: Lasse die Brötchen auf einem Gitter abkühlen. Und dann? Genieße deine selbstgemachten Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®!

Lust auf neue Varianten von Haferflockenbrötchen?

Lust auf eine Variation deiner geliebten Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®? Dann schnall dich an und lass dich von diesen kreativen Varianten inspirieren. Denn wer hat gesagt, dass man immer das gleiche alte Rezept machen muss? Hier sind einige köstliche Ideen, um dein Haferflockenbrötchen-Erlebnis auf die nächste Stufe zu heben:

  • 🥜 Nussige Versuchung: Tausche einen Teil der Haferflocken gegen deine Lieblingsnüsse aus. Wie wäre es mit Walnüssen für eine knackige Textur und einen reichhaltigen Geschmack? Oder Mandeln für einen Hauch von Süße? Dies gibt deinen Haferflockenbrötchen einen extra Biss und eine zusätzliche Portion gesunder Fette. Die Nüsse hackst du ganz bequem im Thermomix®.
  • 🍫 Schokoladige Freude: Füge einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs zu deinem Teig hinzu. Ein bisschen Schokolade hat noch niemandem geschadet, oder? Mit diesem Zusatz werden deine Haferflockenbrötchen zum süßen Highlight jeder Kaffeetafel. Wer kann da widerstehen?
  • 🌿 Kräuter-Kick: Probiere, frische oder getrocknete Kräuter wie Rosmarin * oder Thymian * hinzuzufügen. Dies verleiht deinen Brötchen eine aromatische Note und macht sie zur perfekten Begleitung zu herzhaften Gerichten.
  • 🧀 Cheesy Delight: Liebst du Käse? Dann füge geriebenen Käse zu deinem Teig hinzu. Ob Cheddar, Gouda oder Parmesan, die Auswahl ist endlos! Deine Haferflockenbrötchen werden so zur wahren Geschmacksexplosion. Lass dir übrigens unsere Thermomix® Käsebrötchen nicht entgehen!
  • 🍒 Fruchtige Explosion: Wie wäre es mit getrockneten Früchten für eine süße Überraschung in jedem Biss? Cranberries *, Rosinen * oder Aprikosen * – die Möglichkeiten sind endlos und verleihen deinen Haferflockenbrötchen eine angenehme Süße.

Erfinde deine eigenen Haferflockenbrötchen-Varianten und bringt noch mehr Spaß und Abwechslung in deine Küche! 🎉

Noch mehr Spaß beim Brötchen Backen mit diesem Zubehör

  • 🍞 Der TeigPro * ist ein cleverer Schutz für dein Mixmesser. Er verhindert, dass Teig unter dem Messer kleben bleibt und spart dir Reinigung.
  • 🍞 Teigschaber *: Dieser Teigschaber ist dein treuer Helfer, wenn es darum geht, jeden letzten Rest deines kostbaren Teiges aus dem Thermomix® zu holen.
  • 🥣 WMF Schüssel-Set *: Das richtige Schüssel-Set ist beim Brotbacken unerlässlich. Dieses Set von WMF bietet verschiedene Größen, um deinen Teig zu kneten und gehen zu lassen.
  • 🥖 Brotmesser *: Ein gutes Brotmesser ist entscheidend, um dein fertiges Brot in perfekte Scheiben zu schneiden. Der Bestseller von Amazon ist langlebig und scharf, genau das, was du brauchst, um dein Brot zu schneiden, ohne es zu zerdrücken.
  • 📚 Buch „Brot backen in Perfektion mit Hefe“ *: Lass dich von diesem Bestseller inspirieren und lerne neue Rezepte kennen. Die Rezepte in diesem Buch sind vielseitig und für den Thermomix® geeignet – ein wahrer Schatz für alle Brotliebhaber.

Food Prep mit Thermomix® Haferflockenbrötchen

Food Prep mit Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®? Ja, das ist definitiv möglich, und ich werde dir sagen, wie das funktioniert.

Zuerst einmal, die gute Nachricht: Unsere Haferflockenbrötchen eignen sich hervorragend zum Einfrieren. Du kannst also eine große Ladung auf Vorrat zubereiten und sie dann nach Bedarf einzeln herausnehmen. Nachdem du deinen Teig zubereitet und die Brötchen geformt hast, lass sie auf einem Backblech vollständig abkühlen. Anschließend kannst du sie in Gefrierbeuteln oder luftdicht verschließbaren Behältern einfrieren. Sie halten sich so etwa 2-3 Monate, vorausgesetzt, dein Gefrierschrank hat keine wärmere Party für sie geplant. 🥶

Wenn du jetzt denkst: „Aber aufgetaute Brötchen schmecken doch nicht so gut wie frisch gebackene“, dann warte mal ab! Du kannst die eingefrorenen Brötchen direkt in den Ofen geben (etwa 180°C, aber sei bitte gnädig zu deinen Brötchen und lass sie nicht verbrennen!). Nach 10-15 Minuten sind sie wieder schön knusprig und warm, fast so, als ob sie gerade erst aus dem Ofen gekommen wären.

Und noch ein kleiner Tipp: Die Haferflocken für deine Brötchen solltest du immer frisch kaufen und in luftdicht verschlossenen Vorratsdosen * aufbewahren, um ihren vollen Geschmack zu erhalten. Sie haben zwar eine lange Haltbarkeit, aber sie können ihren Geschmack verlieren, wenn sie Feuchtigkeit oder Wärme ausgesetzt sind.

Den Teig der Haferflockenbrötchen kannst du übrigens am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Das macht die Brötchen am nächsten Morgen noch besser. Perfekt für dein Sonntagsfrühstück. Dafür eignen sich unsere Ruck zuck Frühstücksbrötchen auch perfekt.

Noch mehr feine Rezeptideen für den Thermomix®

Wenn du die Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix® liebst, dann wirst du dich sicherlich über diese leckeren Rezepte von will-mixen.de freuen, die eine perfekte Ergänzung dazu sind. Hier sind meine Favoriten, die du unbedingt ausprobieren solltest:

  • 🥣 Thermomix® Milchreis: Ein köstlicher Milchreis, der dich an deine Kindheit erinnern wird. Er ist das perfekte Dessert nach den herzhaften Haferflockenbrötchen. Dank des Thermomix® wird der Milchreis immer perfekt cremig!
  • 🍓 Thermomix® Erdbeermarmelade: Was gibt es Besseres als hausgemachte Marmelade auf deinen frischgebackenen Haferflockenbrötchen? Mit diesem Rezept kannst du eine Vielzahl von Marmeladen kreieren, je nachdem, welche Früchte gerade Saison haben.
  • 🧀 Thermomix® Frischkäse: Ein köstlicher und cremiger Frischkäse, den du in kürzester Zeit selbst herstellen kannst. Er passt perfekt zu deinen Haferflockenbrötchen und bietet eine köstliche Alternative zu Butter.
  • Thermomix® Cappuccino Pulver: Cappuccino ist der perfekte Abschluss für dein Haferflockenbrötchen-Frühstück. Mit diesem Pulver hast du ihn immer schnell gemixt.
Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®Pin

Haferflockenbrötchen aus dem Thermomix®

Marion
Deftig oder süß, zu diesen Brötchen schmeckt jeder Belag.
4.68 von 100 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden
Gericht Breakfast, Brötchen, Grundrezept, Thermomix® Rezepte
Küche Deutsch
Portionen 8 Stück
Kalorien 382 kcal

Zutaten

Anleitungen
 

  • Buttermilch, Butter, Salz, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 5 Minuten/37 °C/Stufe 1 erwärmen.
    300 g Buttermilch, 100 g Butter, 2 TL Salz, 1 Prise Zucker, 1 Würfel Hefe
    Pin
  • Mehl und Haferflocken zugeben und 4 Minuten/Knetstufe kneten.
    150 g Dinkelmehl, Type 1050, 300 g Weizenmehl Type 550, 120 g Kernige Haferflocken
    Pin
  • Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
    Pin
  • Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 8 gleichmäßige Stücke teilen und zu Brötchen schleifen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und abgedeckt noch mal 30 Minuten gehen lassen.
    Pin
  • Backofen auf 220 °C Ober und Unterhitze vorheizen.
    Pin
  • Brötchen der Länge nach einschneiden, mit etwas Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 20 Minuten backen.
    Pin

Video

Notizen

Tipp: Die Haferflockenbrötchen lassen sich sehr gut einfrieren und schmecken aufgebacken wie frisch.

Nährwerte

Serving: 1StückKalorien: 382kcalKohlehydrate: 55gProtein: 10gFett: 13ggesättigte Fettsäuren: 7gSodium: 228mgZucker: 2gVitamin A: 374IUCalcium: 60mgEisen: 3mg
Hat dir das Rezept geschmeckt?Erwähne @willmixen.de oder tagge #willmixen!
Rezept powered by WP Recipe Maker ❤️

Autor

  • Marion

    Marion besitzt den TM31, TM5 und TM6. Als Profi am Thermomix® zaubert sie alltagstaugliche und köstliche Gerichte. Zusammen mit den Bloggern Daniela und Tobias fesselt sie über 200.000 Follower auf will-mixen.de, Facebook, Instagram und Pinterest. Sie konnte ihre Expertise bei der Erstellung mehrerer Thermomix® Kochbuch Bestseller und Kalender beweisen.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2023 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API / will-mixen.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu will-mixen.de (Amazon.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Amazon.it / it. / Amazon.es ) Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung