Menü

All in one Wildlachsfilet mit Bohnen und Dillsenfsoße aus dem Thermomix®

All in one Wildlachsfilet mit Bohnen und Dillsenfsoße aus dem Thermomix®

All in one Wildlachsfilet mit Bohnen und Dillsenfsoße aus dem Thermomix®

Was für ein Fang 🐟 – Dein perfektes Zeitsparrezept, denn während das All in one Rezept im Thermi kocht, widmest Du Dich bereits neuen Aufgaben oder legst einfach mal die Füße hoch.

Das perfekte Vorfür-Gericht mit Mixtopf, Gareinsatz und Varoma-Power

Den gedämpften Lachs kennst Du bestimmt noch von der Thermomix-Vorführung. Mit Kartoffeln und Soße ist dieser das perfekte Vorführ-Thermomix®-Rezept, da er kinderleicht zu machen ist und die vielfältigen Funktionen des Thermomix® eindrucksvoll zeigt. Das perfekte Verkaufsargument also 😉 Viele stolze Thermomix®-Besitzer sind durch dieses Rezept erst richtig auf den Geschmack gekommen. Zeit für uns also in mit einem frischen Rezept in nostalgischen Erinnerungen zu schwelgen 😍

Warum ist Lachs gesund? 🤔

Du stehst auf Lachs? Solltest Du auch! Denn er ist nicht nur ausgesprochen gesund, sondern schmeckt auch hervorragend. Lachs ist von Natur aus sehr fettig, was erst einmal nicht gesund klingt, richtig? Aber, die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt den Verzehr von zwei Portionen fettigem Fisch pro Woche.


Denn die Zusammensetzung des Lachs-Fetts macht ihn so gesund. Beim Lachsessen bekommst Du extra viele Omega-3-Fettsäuren, sowie Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) ab. Das Omega-3-Fett ist an zahlreiche Reaktionen in den Körperzellen aktiv beteiligt und wird weniger in Deinem Körperfett gespeichert als gesättigte Fettsäuren (z. B. enthalten in Butter oder Kokosfett). EPA und DHA wirken sich positiv auf den Cholesterinsspiegel aus. Lachs enthält außerdem hohe Anteile an Vitamin A und D, sowie Astaxanthin, was dem Lachs seine rötliche Farbe verleiht und ein starkes Antioxidans ist. Es kann im Körper gesundheitsschädliche freie Radikale abfangen.

Mehr zu gesunden Fetten und zum Abnehmen mit dem Thermomix® erfährst Du in unserem Buch „Mix Dich schlank“ und der Kategorie Mix Dich schlank, hier im Blog.

Mix dich schlank: Über 75 Low-Carb-Rezepte für den Thermomix - Für TM5 & TM31
  • 192 Seiten - 11.12.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Südwest Verlag (Herausgeber)

Du möchtest noch mehr Low-Carb-Rezepte entdecken?

In unserer 1. Ausgabe des mixelite Magazins (gratis lesbar!) unter www.mixelite.de gibt es ein großes Special zum Thema Low-Carb. Außerdem bieten wir Dir jeden Monat neue Rezepte, Tipps und Tricks, rund um den Thermomix®. Folge mixelite auf Instagram, Instagram oder Pinterest und erfahre als Erster alles über neue Ausgaben ❤️

Noch mehr Rezepte für Deinen Thermi

Wir haben Dir noch einiges mehr zu bieten! Neben praktischen Anleitungen zum Dampfgaren mit dem Thermomix® können wir Dich vielleicht von unseren Carbonara, dem perfekten Pizzateig oder einer feinen Gulaschsuppe überzeugen? Unglaublich beliebt waren aber auch das fruchtige Gemüsecurry, die Low-Carb-Eiweisbrötchen, der bunte Salat oder der Brokkoli-Salat aus dem Thermomix®.

Das bieten wir Dir heute

Unser All in one Rezept enthält leckeren Lachs, gesunde Bohnen als Beilage und eine sämige Dillsenfsoße. Genug geschrieben! Lass es uns nachkochen:

A. i. O. - ALL IN ONE: Rezepte für den Thermomix
  • 108 Seiten - 28.06.2017 (Veröffentlichungsdatum) - C. T. Wild Verlag (Herausgeber)


All in one Wildlachsfilet mit Bohnen und Dillsenfsoße aus dem Thermomix®
Drucken

All in one Wildlachsfilet mit Bohnen und Dillsenfsoße aus dem Thermomix®

Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Bund Dill
  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 600 g Prinzessbohnen
  • 500 g Wildlachsfilet
  • 10 g Zitronensaft
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 20 g Speisestärke
  • 150 g Sahne
  • 2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung

  • Dill waschen, trockenschütteln, Fähnchen in den Mixtopf zupfen und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Gareisatz geben.
  • Brühe und 1/2 TL Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Prinzessbohnen putzen, in den Varoma-Behälter geben, Varoma aufsetzen, Deckel schließen und 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 vorgaren.
  • Inzwischen Wildlachsfilet abwaschen, trockentupfen, in 4  etwa gleichgroßen Stücken mit Zitronensaft, 1/2 TL Salz, Pfeffer und 1/2 des gehackten Dills würzen und in den Varoma Einlegeboden legen.
  • Nach dem Vorgaren Varoma Einlegeboden einhängen und 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 fertiggaren.
  • Varoma und Gareinsatz entnehmen und warmhalten, Garflüssigkeit auf 350 g reduzieren. Speisestärke mit Sahne anrühren, mit restlichem Dill und Senf in den Mixtopf geben. 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 aufkochen. 

*Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / *Affiliate Links / *Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr für dich zu entdecken!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This