Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Optimal dampfgaren mit dem Thermomix ®

goodydoo.de Jeder Kauf hilft Tieren in Not

Volldampf voraus mit dem Thermomix®

Dampfgegartes Essen ist nicht nur gesund, es ist auch extrem bekömmlich, nahrhaft und einfach zuzubereiten, aber das Wichtigste ist, dass es wirklich gut schmeckt! Das wussten die Menschen teils sogar schon vor über tausend Jahren. Wir wissen, dass schon zu Zeiten der alten Chinesen und später auch im römischen Reich Speisen in heißem Dampf gegart wurden. Kein Wunder, denn das Dampfgaren ist eine simple Möglichkeit, ohne zusätzliche Fette oder Öle schonende und kalorienarme Gerichte zuzubereiten. Heute ist das Dampfgaren sogar noch einfacher und besser geworden als früher. Es gibt teure Hightech-Geräte, doch, wie Ihr wisst ist der Thermomix ein echtes Multitalent und Dampfgaren mit dem Thermomix funktioniert einwandfrei.

Wieso Dampfgaren im Thermomix?

Zunächst einmal was gibt es für Alternativen? Da wäre zum einen ein einfacher Schnellkochtopf und zum anderen teure Einbaugeräte. Das Dampfgaren unter Druck in einem Schnellkochtopf funktioniert nur bedingt. Das Gemüse ist oft zu weich und mit Fleisch oder Fisch gelingt eigentlich auch nichts wirklich perfekt. Das Essen wird entweder zu weich oder zu hart und auch der Geschmack bleibt nicht wirklich erhalten.

Kommen wir zu den Einbaugeräten. Zugegeben, sie erfüllen Ihren Job meist gut, doch wenn man sich überlegt, wie oft man sie benutzt, kommt die Frage auf, ob sie wirklich über 1000 Euro wert sind und ob man Platz für noch ein Einbaugerät mehr hat. Und damit kommen wir zum Dampfgaren mit dem Thermomix. Der Thermomix eignet sich optimal zum Dampfgaren. Das Garsystem im Thermomix TM5 und TM31 hat sich definitiv bewährt und hat dabei keinen der oben genannten Nachteile (Praktisch, Funktional, Platzsparend…)

Optimal Damfgaren – gewusst wie

Doch was braucht es zum Dampfgaren und wie funktioniert es?

Zubehör:

Gareinsatz:

Der Gareinsatz ist ein Sieb, das man befüllt und in den Thermomix einsetzt, wodurch es keinen Kontakt zu den Klingen am Boden des Thermomix herstellt und dadurch Platz für das benötigte Wasser am Boden schafft. Kann auch beim Kochen ohne Messbecher als Spritzschutz verwendet werden. Das Gute daran ist, dass so nur Wasserdampf entweichen kann und nichts von dem Gargut herausspritzen kann.

Varoma-Behälter

Der Varoma wird oben auf den Thermomix gesetzt. Dadurch wird das Gargut schneller und auf schonendere Weise gegart. Der Varoma lässt sich aber auch ergänzend zum Gareinsatz verwenden.

Rezepte für den Varoma findet Ihr hier.

Varoma-Einlegeboden

Der Varoma-Einlegeboden lässt sich einfach an zwei Griffen in den Thermomix legen. Er ist unmittelbar über dem heißen Wasser. Damit lassen sich Speisen am schnellsten Zubereiten.

Optimal schichten:

Schichtet für das optimale Kochergebnis die Zutaten in folgender Reihenfolge:

Zutaten mit langer Garzeit   Gareinsatz

Zutaten mit mittlerer Garzeit   Varoma-Behälter

Zutaten mit kürzester Garzeit  Varoma-Einlegeboden

Wichtig ist beim Dampfgaren auch die Luftzirkulation. Wenn man gleichmäßig garen will, muss man einige Schlitze am Boden freilassen, damit dort der heiße Dampf aufsteigen und zirkulieren kann.

Ein weiterer Tipp ist die Verwendung von  Dämpfpapier/Backpapier im Varoma, um unerwünschtes Tropfen zu verhindern, aber auch um einfache Dinge, wie zum Beispiel ein Omelette, noch einfacher zu zaubern. Wichtig ist hier nur auch, dass man die Dampfschlitze am oberen Rand des Varoma-Einlegebodens freilässt.

Alles in allem ist das Dampfgaren im Thermomix eine großartige Möglichkeit, mit relativ wenig Aufwand extrem gesundes und leckeres Essen zu kochen. Der Thermomix bietet sich hier als optimales Gerät im Vergleich zu den oben genannten Alternativen an. Wir sind von den dampfgegarten Gerichten aus dem Thermomix zu 100% überzeugt und wenn Ihr unsere Gerichte ausprobieren möchtet, findet Ihr eine Menge an leckeren Gerichten in unserer Rezeptwelt.

Mehr für dich zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This